1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Neuer Masterplan…

Einfach zu teuer!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einfach zu teuer!

    Autor: Heldbock 19.09.18 - 15:20

    Das rentiert sich für die meisten Ottonormalverbraucher überhaupt nicht, geschweige denn von den ganzen anderen Nachteilen, die ein E-Auto mit sich bringt (Reichweite, Lademöglichkeiten, Geschwindigkeit etc.).

    Ich kann mir einen neuen Benziner oder Diesel Kleinwagen für 10k kaufen, aber einen E-Kleinwagen für 30k wenn überhaupt. Die Auswahl ist sowieso beschränkt bei Kleinwagen.

    Auch gibt es noch so gut wie keine Gebrauchten, im Gegensatz kann ich mir einen gebrauchten Benziner Kombi auch für 10k kaufen, wenn ich das möchte. Und E-Neuwagen können sich eh nur die Reichsten leisten zurzeit.

    Das wird noch viele viele Jahre dauern, da hilft auch eine mickrige Prämie nix..

  2. Re: Einfach zu teuer!

    Autor: matzems 19.09.18 - 20:29

    Teuer...hmm...rentiert sich ein 40.000¤ 2 tonnen Geländewagen (SUV hipe) in der Stadt?
    Denke logische rationelle Gründe spielen bei vielen beim Autokauf keine Rolle. Da gehts mehr um Pe...is.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.09.18 20:30 durch matzems.

  3. Re: Einfach zu teuer!

    Autor: thinksimple 20.09.18 - 10:49

    matzems schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Teuer...hmm...rentiert sich ein 40.000¤ 2 tonnen Geländewagen (SUV hipe) in
    > der Stadt?
    > Denke logische rationelle Gründe spielen bei vielen beim Autokauf keine
    > Rolle. Da gehts mehr um Pe...is.


    Was hat das mit seinem Argument zu tun?
    Deine sind ausgelutscht. Ist deiner so klein das du das bringst?
    Derzeit ist effektiv noch kein Gebrauchtwagenmarkt vorhanden. Das wird noch einige Zeit dauern. Wenn jemand nur 10.000¤ Budget hat wird er kein E kaufen können. Dann kauft er sich halt einen guten gebrauchten SUV, Kombi oder sonstwas.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler:in Kfz-Versicherung
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. Cloud Security Consult / Cloud Sicherheitsarchitekt (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. IT-Administrator (m/w/d)
    Wagon Automotive Nagold GmbH, Nagold
  4. Senior Software Architekt (m/w/d)
    esentri AG, Ettlingen, Köln, München (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 424,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DJI FPV im Test: Adrenalin und Adlerauge
DJI FPV im Test
Adrenalin und Adlerauge

Die DJI FPV verpackt ein spektakuläres Drohnen-Flugerlebnis sehr einsteigerfreundlich. Wir haben ein paar Runden mit 100 km/h gedreht.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Quadcopter DJI Air 2S mit großem Sensor für 5,4K-Videos erschienen
  2. DJI Drohnenhersteller plant offenbar Einstieg ins Autogeschäft
  3. Drohne DJI Air 2s soll mit 20 Megapixeln fliegend fotografieren

Ohne GTA 6: Diese Spiele haben wir auf der E3 vermisst
Ohne GTA 6
Diese Spiele haben wir auf der E3 vermisst

E3 2021 Kein Dragon Age, kein neues Star-Wars-Spiel und Bioshock: Golem.de erklärt, welche Top-Spiele gefehlt haben - und warum.

  1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner