Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Portalbus soll…

Elektromobilität: Portalbus soll Staus überfahren

Er bietet so viel Platz wie eine U-Bahn, aber er fährt im ersten Stock: Ein chinesisches Unternehmen hat einen Schienenbus entwickelt, der über den Autos fährt und deshalb nicht im Stau steht.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Falscher Ansatz (Seiten: 1 2 3 ) 57

    rocketfoxx | 26.05.16 11:01 03.06.16 12:11

  2. Interessanter Stromabnehmer 1

    RvdtG | 03.06.16 12:00 03.06.16 12:00

  3. WOW eine richtige neue Idee! 9

    Smile | 26.05.16 13:38 03.06.16 11:27

  4. und dann fährt der lkw... (Seiten: 1 2 ) 27

    zenker_bln | 26.05.16 17:10 30.05.16 14:26

  5. Wenn schon links und rechts der Fahrbahn ein Gleis... 1

    zenker_bln | 28.05.16 11:01 28.05.16 11:01

  6. Ja und? Es gibt reichlich Straßen wo ein LKW nicht unter die existierenden Brücken passt. 1

    derdiedas | 28.05.16 09:25 28.05.16 09:25

  7. Typisch Deutsch...

    lanG | 27.05.16 14:25 Das Thema wurde verschoben.

  8. LKW, Transporter, Busse, Kreuzungen, usw. 19

    HerrMannelig | 26.05.16 12:52 27.05.16 12:15

  9. Verkehrsschilder 2

    Christoph_XYZ | 27.05.16 09:09 27.05.16 11:53

  10. Ich würde mich jedesmal erschrecken ... 8

    Lutze5111 | 26.05.16 16:56 27.05.16 11:30

  11. Nur für geplante Städte 11

    ChevalAlazan | 26.05.16 11:02 27.05.16 10:11

  12. Besser: eine normale U/S Bahn oberhalb der Straße 3

    Paule | 26.05.16 15:33 27.05.16 09:33

  13. Ein- und aussteigen 4

    Dino13 | 26.05.16 13:34 26.05.16 21:39

  14. Keine echte Alternative 8

    hhf1 | 26.05.16 13:21 26.05.16 19:10

  15. erste Klasse? 1

    XoGuSi | 26.05.16 17:36 26.05.16 17:36

  16. Gute Idee - aber in der Praxis Unfug! 7

    tKahner | 26.05.16 15:14 26.05.16 17:32

  17. Visionen (Seiten: 1 2 ) 25

    EmmersonBrady | 26.05.16 11:30 26.05.16 16:39

  18. Gibts doch schon lange 1

    budweiser | 26.05.16 11:52 26.05.16 11:52

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim bei Mün­chen
  2. Schmitz-Stelzer Datentechnik GmbH, Geilenkirchen
  3. BWI GmbH, Nürnberg, München
  4. Alice Salomon Hochschule Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 89,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 140€)
  2. für 24,99€ statt 39,99€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Autonomes Fahren: Singapur kündigt fahrerlose Busse an
    Autonomes Fahren
    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

    Die Straßen in Singapur sind oft verstopft. Autonome Nahverkehrsmittel sollen helfen, das Verkehrsproblem zu verringern. Ab 2022 sollen im ÖPNV des Stadtstaats fahrerlose Busse unterwegs sein.

  2. Coinhive: Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt
    Coinhive
    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

    Unternehmen, die ein Chat-Widget zum Kundensupport nutzen, haben in den vergangenen Tagen heimlich bei den Kunden die Kryptowährung Monero geschürft. Betroffen waren auch der Speicherhersteller Crucial und der Sportanbieter Everlast.

  3. Monster Hunter World angespielt: Die Nahrungskettensimulation
    Monster Hunter World angespielt
    Die Nahrungskettensimulation

    Großes Monster frisst kleines Monster - meistens: In Monster Hunter World dürfen wir von der Spurensuche bis zum Endkampf die Jagd auf Fantasybestien nacherleben. Golem.de hat das teils faszinierend glaubwürdige Actionspektakel ausprobiert.


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00