Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Qualcomm lädt E…

Elektromobilität: Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf

Das drahtlose Aufladen von Elektroautos während der Fahrt ist durchaus machbar. Allerdings stehen hohe Kosten einer flächendeckenden Nutzung der Qualcomm-Technik noch im Wege. Das könnte sich jedoch ändern.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Festplatten oder andere Elektronik im Auto Transportieren? 8

    FlowPX2 | 26.05.17 12:48 30.05.17 21:28

  2. 20kW Leistung... was ein Witz sowas überhaupt als "Lösung" zu erwähnen... 13

    Käx | 27.05.17 01:01 30.05.17 21:19

  3. Ein Auto steht 22h am Tag irgendwo rum 13

    Baker | 29.05.17 11:17 30.05.17 15:08

  4. Die hohen Anschaffungskosten eines E-Autos... (Seiten: 1 2 3 ) 45

    Hibiki90 | 26.05.17 12:23 29.05.17 16:29

  5. Parkplätze? An die denkt wohl keiner... 5

    Techn | 28.05.17 01:27 29.05.17 16:25

  6. Blöcke [...] die jeweils eine Leistung von 20 Kilowatt an ein einziges Auto übertragen können 6

    Ovaron | 26.05.17 15:51 29.05.17 16:24

  7. Austauschbare Akkus scheinen mir am sinnvollsten zu sein 10

    Achranon | 26.05.17 16:11 29.05.17 15:04

  8. "Qualcomm würde die Technik gerne [...] lizenzieren" 3

    Anonymer Nutzer | 26.05.17 14:21 29.05.17 11:25

  9. "Es gebe dazu keine weitere Kommunikation zwischen Fahrzeug und Ladesystem" 4

    Anonymer Nutzer | 26.05.17 14:24 29.05.17 10:47

  10. Ob F Zero dafür Lizenzgebüren verlangen kann? 2

    Salzbretzel | 26.05.17 14:35 29.05.17 10:45

  11. F-Zero 5

    Bujin | 26.05.17 19:16 29.05.17 08:54

  12. "Wenn die Kosten sich dafür lohnen" 16

    PearNotApple | 26.05.17 12:25 27.05.17 16:11

  13. gesamtwirtschaftlich gesehen günstiger... 3

    Anonymer Nutzer | 26.05.17 18:02 27.05.17 06:16

  14. Das Auto steht eigentlich doch eh nur rum... 3

    Vollbluthonk | 26.05.17 23:13 27.05.17 00:40

  15. Gesundheitsrisiken? (Seiten: 1 2 ) 24

    gnolem | 26.05.17 12:32 27.05.17 00:28

  16. Induktionsladung = schlechter Wirkungsgrad (Seiten: 1 2 ) 26

    ArcherV | 26.05.17 12:55 26.05.17 22:24

  17. An die einfachste Lösung denkt mal wieder keiner 13

    Rangar | 26.05.17 12:28 26.05.17 22:15

  18. Funktioniert nur bis 120 km/h 17

    mhstar | 26.05.17 13:21 26.05.17 18:42

  19. Gute Idee, aber nicht nötig 1

    Anonymer Nutzer | 26.05.17 14:18 26.05.17 14:18

  20. o-bus?? ....muhaha 1

    bonum | 26.05.17 12:59 26.05.17 12:59

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Witzenmann GmbH, Pforzheim
  3. Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden, Schorndorf
  4. Auswärtiges Amt, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger


    Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
    Surface Hub 2S angesehen
    Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

    Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
    Ein Hands on von Oliver Nickel

    1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
    2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
    3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

    Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
    Sonos Move im Test
    Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

    Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
    2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
    3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

    1. Hutchison: Drei startet 5G-Netz für einige Testnutzer in Wien
      Hutchison
      Drei startet 5G-Netz für einige Testnutzer in Wien

      Erste Testnutzer können in Wien den 5G-Router von Drei ausprobieren. Offen ist das Netz für die Masse und für die mobile Nutzung aber noch nicht.

    2. Indiegames-Rundschau: Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
      Indiegames-Rundschau
      Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

      Allein im Regenwald von Green Hell oder leider nicht ganz allein im finsteren Wald von Blair Witch: Welches Abenteuer darf es denn sein? Die neuesten Indiegames bieten neben Herausforderungen auch schlaue Computer und christliche Symbole - da sollte für jeden was dabei sein.

    3. Huawei: Mate-30-Serie ohne Google kommt wohl nicht nach Deutschland
      Huawei
      Mate-30-Serie ohne Google kommt wohl nicht nach Deutschland

      Huawei hat seine Mate-30-Serie vorgestellt, in Deutschland werden die neuen Top-Smartphones allerdings zumindest vorerst wohl nicht erhältlich sein. Googles Play-Dienste sind aufgrund des US-Boykotts nicht vorinstalliert.


    1. 16:59

    2. 16:09

    3. 15:59

    4. 15:43

    5. 14:45

    6. 14:04

    7. 13:13

    8. 12:30