Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Qualcomm lädt E…
  6. Thema

Die hohen Anschaffungskosten eines E-Autos...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Die hohen Anschaffungskosten eines E-Autos...

    Autor: Dwalinn 29.05.17 - 12:39

    Schönes Beispiel :)

    Gab es jetzt eigentlich mal ein Jahr in dem mehr BluRays als DVDs verkauft wurden?
    Egal die DVD ist jedenfalls immer noch Beliebt da deutlich günstiger

  2. Re: Die hohen Anschaffungskosten eines E-Autos...

    Autor: Dwalinn 29.05.17 - 12:52

    >Reichweite? Der Prius kommt mit einer Tankfüllung (Benzin! ) ca. 900km weit. Ein aktueller Benziner der Kompaktklasse schafft vllt die Hälfte.

    Der Prius hat aber auch einen 45l Tank, bei meinen Honda Jazz bekomme ich etwas über 35 Liter rein und selbst dann komme ich auf der Autobahn weiter als 450 km.
    Ganz nebenbei kostet er keine 36k neu sondern 15k... da müsste ich schon ein paar tausend km mehr im Jahr fahren bis sich der bessere Verbrauch rentiert.

  3. Re: Die hohen Anschaffungskosten eines E-Autos...

    Autor: Dwalinn 29.05.17 - 13:23

    Man hat bei Verbrennern aber nun mal eine deutlich größere Auswahl... und nur weil es keine vernünftigen eCars mit Tageszulassung gibt und die alle bei Mittelkasse anfangen (abgesehen von ein paar Stadtwagen) sollte man nicht den großen Vorteil bei Verbrennern unterschlagen.

    Wenn ich bei Apple vs Androide nur Geräte der gleichen klasse vergleiche sieht es auch toll bei Apple aus nur bietet Androide abseits von 700¤ High End Smartphones auch viele Einsteiger und Mittelkasse Modelle.

  4. Re: Die hohen Anschaffungskosten eines E-Autos...

    Autor: |=H 29.05.17 - 14:26

    Für den Preis von einem gebrauchten Prius+ bekommst du auch einen Audi A6 Avant als Diesel mit ähnlicher Laufleistung und Alter. Die Preisstabilität ist natürlich toll für den Vorbesitzer, aber nicht so für die Käufer.

  5. Re: Die hohen Anschaffungskosten eines E-Autos...

    Autor: Anonymer Nutzer 29.05.17 - 16:29

    OhgieWahn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Carlo Escobar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Akkutechnik bleibt nicht stechen, sondern wird stetig
    > weiterentwickelt
    > > und in 10 Jahren gibt´s dann Akkus mit 1000 Km Reichweite, welche
    > in
    > > einer Stunde vollgeladen sind.
    >
    > Ui, das werden aber dicke Leitungen!

    So wild ist das nicht. Das wären ca. 200kW, selbst bei 400V-Batterie sind das nur 500A. Die Leitung dafür ist kaum dicker als ein heutiger Tankschlauch.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GELSENWASSER AG, Gelsenkirchen
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  4. MACH AG, Berlin, Lübeck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Netzbetreiber: Huawei verhandelt 5G-Lizenzierung an USA
    Netzbetreiber
    Huawei verhandelt 5G-Lizenzierung an USA

    Das Angebot des Huawei-Chefs, die 5G-Technologie an die USA zu lizenzieren, wird angenommen. Erste Gespräche sind angelaufen, aber der Ausgang ist noch offen.

  2. Leak: NordVPN wurde gehackt
    Leak
    NordVPN wurde gehackt

    Beim VPN-Anbieter NordVPN gab es offenbar vor einiger Zeit einen Zwischenfall, bei dem ein Angreifer Zugriff auf die Server und private Schlüssel hatte. Drei private Schlüssel tauchten im Netz auf, einer davon gehörte zu einem inzwischen abgelaufenen HTTPS-Zertifikat.

  3. Onlinehandel: Verdorbene Lebensmittel auf Amazon Marketplace
    Onlinehandel
    Verdorbene Lebensmittel auf Amazon Marketplace

    In den USA erhalten Amazon-Kunden immer wieder abgelaufene und teilweise sogar verdorbene Lebensmittel, die über den Marketplace verkauft werden. Amazon sagt, dass ein System aus menschlichen Aufpassern und einer KI für Sicherheit sorgen soll - immer funktioniert das allerdings nicht.


  1. 13:27

  2. 12:55

  3. 12:40

  4. 12:03

  5. 11:31

  6. 11:16

  7. 11:01

  8. 10:37