Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Siemens baut E…

Elektromobilität: Siemens baut E-Highway

Siemens baut auf einem Autobahnabschnitt eine Oberleitung für Laster. Das Pilotprojekt mit den Elektrotrucks startet im kommenden Jahr.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Dumme Idee (Seiten: 1 2 ) 33

    NeoTiger | 11.08.17 17:24 14.08.17 15:25

  2. Gut gemacht, Siemens 14

    Reitgeist | 11.08.17 17:42 14.08.17 15:23

  3. So sieht die Zukunft aus. (Seiten: 1 2 3 ) 50

    lokokoze | 11.08.17 17:07 14.08.17 15:20

  4. Güter gehören auf die Schiene. 14

    TC | 11.08.17 17:43 14.08.17 13:01

  5. DOA 11

    Bozzy | 12.08.17 12:36 14.08.17 12:50

  6. zerwalken wir die Straße, weil sie nicht von uns bezahlt wird 1

    adjust-IT | 13.08.17 09:19 13.08.17 09:19

  7. Autoschlitten von Eln Musk 1

    StKlaus | 12.08.17 23:05 12.08.17 23:05

  8. Noch bis September... 3

    Bozzy | 12.08.17 12:38 12.08.17 19:35

  9. Alternativen zum Diesel 2

    konfetti | 12.08.17 14:47 12.08.17 15:21

  10. ...und der Diesel wird zu gegebenener Zeit durch eine Akku ersetzt 1

    Ach | 12.08.17 14:44 12.08.17 14:44

  11. @Golem: Als wenn... 5

    Kleine Schildkröte | 11.08.17 21:47 12.08.17 10:41

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden Raum Memmingen
  2. abilex GmbH, Stuttgart
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. Bayerisches Landesamt für Steuern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

  1. VKU: Forderung nach Gutscheinen zum FTTH-Ausbau wird breiter
    VKU
    Forderung nach Gutscheinen zum FTTH-Ausbau wird breiter

    Drei Verbände schlagen Gutscheine für den Glasfaserausbau vor. Dabei ist auch der Verband kommunaler Unternehmen. Gefördert werden soll der Tiefbau mit 1.500 Euro, auch für Haushalte die keinen Vertag mit Telekombetreibern haben.

  2. Actionspiel: Crytek schaltet Multiplayerserver von Crysis ab
    Actionspiel
    Crytek schaltet Multiplayerserver von Crysis ab

    Nach fast elf Jahren ist Schluss: Crytek will Mitte Oktober die Multiplayerserver von Crysis abschalten. Der Grund: Es gibt nicht mehr genug Spieler für den Actiontitel.

  3. Künstliche Intelligenz: Vages wagen
    Künstliche Intelligenz
    Vages wagen

    Die Bundesregierung will Deutschland zum führenden Standort für künstliche Intelligenz machen. In ihrem Eckpunktepapier fehlen aber wichtige Details - und große Ideen.


  1. 19:19

  2. 16:53

  3. 16:44

  4. 16:41

  5. 16:05

  6. 15:29

  7. 15:18

  8. 14:12