Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Tesla patentiert…

Daran forscht Renault schon seit Jahren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Daran forscht Renault schon seit Jahren

    Autor: Schnubertus 18.09.17 - 11:24

    Totale Innovation...

  2. Re: Daran forscht Renault schon seit Jahren

    Autor: Azzuro 18.09.17 - 11:55

    Artikel ganz gekesen?
    1. wie dort steht, ist es selbst für Tesla keine Innovation, weil sie schon vor vier Jahren ein Akkuwechsel-System vorgeführt haben und auch tatsächlich Wechselstation betreiben (oder betrieben haben, eigentlich hatte sich nämlich Tesla von der Idee verabschiedet, daher wundert dieses Patent, falls es wirklich neu ist)
    2. Wie am Ende des Artikels erwähnt wollte Better Place eine komplette Infrastruktur damiot aufbauen. Hat damit auch angefangen in Dänemark und Isreal, die Stationen funktioneren. Und sie haben dafür Renaults benutzt. Inwiefern da aber Renault seit Jahren forscht, ist fraglich.

  3. Re: Daran forscht Renault schon seit Jahren

    Autor: honna1612 18.09.17 - 13:30

    Schnubertus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Totale Innovation...

    Sinnerfassend lesen schon gelernt?

  4. Re: Daran forscht Renault schon seit Jahren

    Autor: 486dx4-160 18.09.17 - 22:21

    Wie du schreibst: Gibt's alles schon. Pseudoinnovation.
    Ich finde es immer wieder heftig, was alles patentiert werden kann. So werden Konkurrenten ausgebremst, Standardisierung verhindert, und die Zeche dafür zahlen wir. Die Patentämter im Übrigen auch.

  5. Re: Daran forscht Renault schon seit Jahren

    Autor: bonum 19.09.17 - 19:11

    vorsicht: fachwissen und wahrheiten kommen bei nerds nicht gut an....akkutausch bei e-autos ist so alt wie das auto selbst....

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Keller & Kalmbach GmbH, Unterschleißheim bei München
  2. MediaMarktSaturn Retail Group, Erfurt
  3. über experteer GmbH, deutschlandweit (Home-Office möglich)
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,79€ inkl. Rabatt
  2. 915€ + Versand
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    1. Amazon Go: Bis 2021 sollen 3.000 kassenlose Supermärkte eröffnen
      Amazon Go
      Bis 2021 sollen 3.000 kassenlose Supermärkte eröffnen

      Amazon Go ist für das Onlinekaufhaus nicht länger ein Experiment. Derzeit wird an einer intensiven Expansion der kassenlosen Supermärkte gearbeitet. In den nächsten paar Jahren will Amazon 3.000 Go-Filialen eröffnen.

    2. Rockstar Games: Red Dead Online startet im November auch für einsame Cowboys
      Rockstar Games
      Red Dead Online startet im November auch für einsame Cowboys

      Die Welt und Spielmechaniken von Red Dead Redemption 2 als Grundlage für ein Onlinespiel, das ansonsten einigermaßen eigenständig auftreten soll: Das sind die - noch wenig konkreten - Pläne von Rockstar Games für Red Dead Online.

    3. Strategische Partnerschaft: Daimler investiert in Elektrobus-Bauer Proterra
      Strategische Partnerschaft
      Daimler investiert in Elektrobus-Bauer Proterra

      Immer mehr Städte müssen Maßnahmen gegen die Luftverschmutzung ergreifen und sehen Elektrobusse als eine Lösung dafür an. Daimler will als Hersteller nicht hinter der Konkurrenz zurückfallen und investiert in den US-Hersteller Proterra, der in Nordamerika Elektrobusse baut.


    1. 10:51

    2. 10:36

    3. 10:21

    4. 10:07

    5. 08:19

    6. 07:53

    7. 18:51

    8. 18:12