1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Teslas…
  6. T…

Naja, das ist jetzt aber auch Kotzen auf ganz hohem Ross

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Naja, das ist jetzt aber auch Kotzen auf ganz hohem Ross

    Autor: AKWZappelStrom 08.04.22 - 16:49

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sagte er und besteht das VW die Nummer 3 ist weil der ID3 nur auf Platz 3
    > der Zulassungen ist
    Wo soll das stehen?

    Nicht, dass es die nächste Unwahrheit von dir wäre! Wo du ja sicherlich lesen kannst, sonst dürftest du ja hier nicht angemeldet sein ;-)

    > Dann halt VW AG wenn du es nicht ertragen kannst das die VW AG mehr als nur
    > VW ist.
    > Warum das für dich ein Problem ist verstehe ich aber nicht.
    Weil du Blödsinn erzählst.

    Klar, dass dir das nicht passt.

    > Ja wow als ob Modelle wichtig sind, wenn ich 10 Tafeln Schokolade zu je
    > 100g habe hab ich trotzdem mehr als jemand mit einer 300g Tafel.
    Ja, das ist wichtig. Du hast etwas behauptet und kannst es jetzt nicht belegen.

    Da hilft auch kein ablenken.

    > Es ist lachhaft mir das vorzuhalten, ja technisch lag ich falsch praktisch
    > ist nun wirklich nichts dabei. Selbst in deinem Video spricht Matthias
    > Müller von Volkswagen obwohl er eindeutig die Volkswagen AG meint.
    Jaja, alles immer ganz ungenau und es kommt nicht drauf an, aber "VOLKSWAGEN IST NUMMER 1!!!!!!111eflf".

    Wenn es so uninteressant und ungenau sein kann: Warum ist es dann so wichtig?

    > Keine Ahnung warum die lachen. Hat vielleicht vorher jemand gefragt wie
    > sich VW (als umgangssprachliche Abkürzung für VW AG) gegen Teslas Erfolg zu
    > wehr setzen will.
    Ja, da hat jemand offensichtlich deutlich mehr Weitsicht, als der Herr Müller von VW.

    Traurig, dabei wäre genau das sein Job gewesen. Kein Wunder, dass VW da landet, wo sie landen.

    Der ist ja nicht ohne Grund dann schnell geflüchtet :-)

    > Tesla zum damaligen Zeitpunkt mit VW gleichzusetzen ist halt auch
    > bescheuert, da lache ich auch über den Fragesteller.
    Heute lacht da keiner mehr.

    Nur Tesla und Musk.


    > Nie einen besessen, nur einen Honda aber hey egal. Die top 3 sind natürlich
    > wichtig alles darunter egal...
    Man kann auch einen Lada fahren und ein VW-Fanboy sein. Was hat das eine mit dem Anderen zu tun?

    > Hat das jemand behauptet? Verkaufszahlen stehen stellvertretend für den
    > Erfolg mehr auch nicht
    > Würden Verkaufszahlen für Qualität stehen müsste ja Tesla mit dem Model 3
    > ganz vorne sein.
    Nur ging es dem Vorgänger darum, dass die "id.Plattform, die aber vorne und hinten immer noch nicht rund läuft." (Zitat Vorposter)

    Deine Antwort darauf: "ABER VW IST NUMMER 1!!!!elf" und wenn man dann - wie ich - nachfragt, kommt nur ein "kann ich jetzt gar nicht belegen".

    > Toll, mehr Aufträge als Kapazität.
    Ein nicht bestelltes Auto ist ein Auftrag? Was für einen Unsinn fantasierst du dir da zusammen?

  2. Re: Naja, das ist jetzt aber auch Kotzen auf ganz hohem Ross

    Autor: Inori-Senpai 08.04.22 - 17:11

    VW war nur im letzten Jahr gut, Mittlerweile werden die komplett von Lieferkette zurückgehalten. Die könnten wahrscheinlich locker die 1 Million E-Autos knacken, aber ich weiß gar nicht ob die dieses Jahr überhaupt noch etwas fertigen oder lieber zu Gunsten der Marge alles in den Taycan stecken.

  3. Re: Naja, das ist jetzt aber auch Kotzen auf ganz hohem Ross

    Autor: AKWZappelStrom 08.04.22 - 17:13

    Inori-Senpai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die könnten wahrscheinlich locker die 1 Million E-Autos knacken
    Das erledigt Tesla dieses Jahr ;-)

  4. Re: Naja, das ist jetzt aber auch Kotzen auf ganz hohem Ross

    Autor: thinksimple 08.04.22 - 17:38

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jeder gefahrene Kilometer (der einen Verbrenner ersetzt) zählt, egal ob das
    > Auto im Besitz von Privatpersonen oder von Firmen ist.
    >
    > Kann sein das Fahrzeuge im Carsharing weniger fahren aber so ein privater
    > Zoe steht wahrscheinlich auch 22-23h am Tag still.

    Jedes EAuto zählt.
    Leider ist der Bestand an Verbrennern 2020 zu 2021 wiederum gestiegen. Auch der EAutoBestand klar, aber leider ist der Bestand von Verbrennern nicht gesunken. Daher ist "EAuto ersetzt Verbrenner" etwas mit Vorsicht zu genießen.
    Imho zählt es erst wenn der Vestand an Verbrennern ab- und nicht zunimmt.

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....

  5. Re: Naja, das ist jetzt aber auch Kotzen auf ganz hohem Ross

    Autor: thinksimple 08.04.22 - 17:40

    AKWZappelStrom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dwalinn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Na wie gut das VW mehr als ein Fahrzeug im Verkauf hat.
    > Da bin ich jetzt auf deine Rechnung gespannt. Hau mal raus. Tesla und
    > Renault haben auch mehr als ein Auto ;-)
    >
    > > VW hat sich über Tesla lustig gemacht? Oder redest du hier über Fanboys?
    >
    > YouTube: wSklSKRkIpk
    >
    > Ob er das heute noch so sagen würde? =)
    >
    > > Sind die Preis da auch gewaltig gestiegen?
    > Kannst du nicht mal mehr bestellen.
    >
    > > Hier sehe ich nicht wirklich VW Fans die ständig alles in Schutz nehmen
    > was
    > > VW macht. VW bäckt aber auch meist kleinere Brötchen bei den
    > Ankündigung.
    > Sieht man überall. Gerade gestern hat mir jemand gesagt, dass die Diesel
    > mit illegalen Abgaswerten ja qualitativ in Ordnung seien.
    >
    > Da frage ich mich, was schlimmer ist: Wenn einem Spaltmaße egal sind oder
    > strafrechtlicher Betrug.


    Und wenn man nicht mehr weiter weiß kommt daher der Dieselsch....

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....

  6. Re: Naja, das ist jetzt aber auch Kotzen auf ganz hohem Ross

    Autor: AKWZappelStrom 08.04.22 - 18:08

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn man nicht mehr weiter weiß kommt daher der Dieselsch....
    Also darf man die Qualität von VW nicht an der Qualität von VW bemessen?

    Woran dann? Den bunte Werbungen?

  7. Re: Naja, das ist jetzt aber auch Kotzen auf ganz hohem Ross

    Autor: AKWZappelStrom 08.04.22 - 18:09

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Imho zählt es erst wenn der Vestand an Verbrennern ab- und nicht zunimmt.
    Das wird er sehr bald. Dauert natürlich etwas beim PKW mit fast 10 Jahren Durchschnittsalter.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) im Lehrgebiet Programmiersysteme
    FernUniversität in Hagen, Hagen
  2. IT Service Operator / Systemadministrator / Anwendungsbetreuer Kernsysteme (m/w/d)
    WINGAS GmbH, Kassel
  3. System Engineer (m/w/d) Autonomous Systems
    SICK AG, Waldkirch bei Freiburg
  4. Projektplaner (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. ab 69,99€ (inkl. digitaler Bonusinhalte + Lanyard im God of War-Design)
  4. 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de