1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Volkswagens E…

Zweck: Flottenverbrauch senken?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zweck: Flottenverbrauch senken?

    Autor: Olliar 10.03.20 - 10:34

    Wenn man sich fragt:
    Wer braucht das Fahrzeug?
    Dann wäre die Antwort "VW" wohl richitg oder?

    Damit kann VW weiter höchst lukrative, aber dreckige, die Umwelt schädigende SUV verkaufen, oder?

    Oder wie funktioniert das mit dem "Flotten verbrauch"?
    Müssen mit den Emmsionsfreien Fahrzeugen gewissen Stückzahlen erreicht werden, oder reicht es, das man sie überhaupt verkaufen könnte?

  2. Re: Zweck: Flottenverbrauch senken?

    Autor: Pecker 10.03.20 - 11:03

    Olliar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man sich fragt:
    > Wer braucht das Fahrzeug?
    > Dann wäre die Antwort "VW" wohl richitg oder?

    VW hat mit dem Auto fast nichts zu tun.

    > Damit kann VW weiter höchst lukrative, aber dreckige, die Umwelt
    > schädigende SUV verkaufen, oder?

    Wohl kaum. Bei den Stückzahlen interessiert das auch nicht wirklich.

    > Oder wie funktioniert das mit dem "Flotten verbrauch"?
    > Müssen mit den Emmsionsfreien Fahrzeugen gewissen Stückzahlen erreicht
    > werden, oder reicht es, das man sie überhaupt verkaufen könnte?
    Natürlich müssen die verkauft werden.

    Und ich habe es schon an anderer Stelle geschrieben. ABT kauft die VW Transporter und baut diese um. VW hat damit recht wenig zu tun.

  3. Re: Zweck: Flottenverbrauch senken?

    Autor: robinx999 10.03.20 - 19:45

    Dann müssen sie die Dinger verkaufen, sonst wird das nichts mit dem Flottenverbrauch, hier wäre höchstens eine Händlerzulassung und dann verkauf ins Ausland möglich um den Flottenverbrauch zu senken, aber dies werden wohl die wenigsten Händler freiwillig machen, der Preis des Wagens ist so hoch das davon vermutlich kaum welche verkauft werden also sinkt der Flottenverbrauch nicht merklich
    Da der Wagen ca. 18.000¤ teurer ist wie der Transporter 6.1 da müssten schon ordentliche Rabatte / Prämien drin sein dass sich ein Handwerker dieses Gefährt holt, ich weiß nicht ob es die Umweltprämie auch für Nutzfahrzeuge gibt, aber selbst wenn ist es immer noch ein netter Preisunterschied und dann halt die relativ Geringe Reichweite, ich bin zumindest skeptisch, vor allem sind die Sprit kosten bei einem Handwerker der nur wenig fährt auch nicht so hoch das hier eine relevante Einsparung stattfinden dürfte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbH, Karlsruhe
  2. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Adenbüttel
  4. Zentrum Bayern Familie und Soziales Dienststelle Zentrale Personalmanagement, Team IX 2, München, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de