1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Volvos Abschied…

Mein Auto hat bereits heute Dutzende von Elektromotoren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mein Auto hat bereits heute Dutzende von Elektromotoren

    Autor: M.P. 05.07.17 - 16:06

    - Anlasser
    - Fensterheber
    - Kühlergebläse
    - Servolenkungspumpe
    - Heizungsgebläse
    - Sitzverstellung

    usw.

  2. Re: Mein Auto hat bereits heute Dutzende von Elektromotoren

    Autor: Sionzris 05.07.17 - 16:20

    -Heckklappe
    -Außenspiegel Verstellung
    -Außenspiegel einklappen
    -Schiebedach

    Ich würde sagen wenn man auf 4 Stück im Fahrzeug kommt ist es ein E-Auto. Hat ja einen E-Motor pro Rad.

  3. Re: Mein Auto hat bereits heute Dutzende von Elektromotoren

    Autor: LSBorg 05.07.17 - 16:22

    Kein Wunder, dass der E-Motor als Antrieb für das Auto selbst so spät kommt. Da verliert man ja die Übersicht und könnte denken, dass bei all den E-Motoren der eigentliche Antrieb ja schon lange auch ein E-Motor ist. Da haben die Hersteller wohl nicht aufgepasst. ^^

  4. Re: Mein Auto hat bereits heute Dutzende von Elektromotoren

    Autor: GangnamStyle 05.07.17 - 16:28

    Sionzris schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >[...]
    > Ich würde sagen wenn man auf 4 Stück im Fahrzeug kommt ist es ein E-Auto.
    > Hat ja einen E-Motor pro Rad.
    Nicht ganz. Die meisten haben in der Tat nur einen - manche zwei (z.B. Tesla S PxxxD-Modelle). Michelin hat, glaube ich, so ein im Rad integriertes Antriebssystem entwickelt, hat sich aber nicht durchgesetzt. Offensichtlich gibt es da Probleme hinsichtlich der Stoßdämpfereigenschaften der Räder durch die hohe Masse.

  5. Re: Mein Auto hat bereits heute Dutzende von Elektromotoren

    Autor: Chatlog 05.07.17 - 16:33

    GangnamStyle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sionzris schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Nicht ganz. Die meisten haben in der Tat nur einen - manche zwei (z.B.
    > Tesla S PxxxD-Modelle).

    Falsch. Die Nomenklatur fuer Tela Modell mit 2 Motoren ist "D".
    Egal ob S, X mit P oder ohne. Das "D" steht fuer "Dual".

    YW

  6. Re: Mein Auto hat bereits heute Dutzende von Elektromotoren

    Autor: violator 05.07.17 - 16:48

    Und sogar meine Zahnbürste hat nen Elektromotor. Aber bei nem Auto bekommen die Idioten das wieder nicht hin!!!einself

  7. Re: Mein Auto hat bereits heute Dutzende von Elektromotoren

    Autor: dsleecher 05.07.17 - 17:04

    Da bei einem reinen E-Auto der Hauptantrieb genug Leistung hat, kann man ja dann auf die ganzen kleinen Hilfsmotörchen verzichten.
    Die Kraft kann man dann mechanisch übertragen, mit kleinen Kardanwellen über Kupplungen überall dorthin wo sie gebraucht wird.
    Dann hat man endlich wieder vernünftigen, robusten, deutschen Maschinenbau im Automobil und nicht nur überall Elektrokram.
    Das sichert Arbeitsplätze!
    *fg*

  8. Re: Mein Auto hat bereits heute Dutzende von Elektromotoren

    Autor: M.P. 05.07.17 - 17:47

    Die Elektromotoren-Steuer ist Alternativlos.

  9. Re: Mein Auto hat bereits heute Dutzende von Elektromotoren

    Autor: moppi 05.07.17 - 17:48

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und sogar meine Zahnbürste hat nen Elektromotor. Aber bei nem Auto bekommen
    > die Idioten das wieder nicht hin!!!einself

    IN DEUTSCHLAND MÜSSEN ZAHNBÜRSTEN EINEN V-8 DIESEL HABEN !!!!!!!

    Für weisse zähne !!!

    hier könnte ein bild sein

  10. Re: Mein Auto hat bereits heute Dutzende von Elektromotoren

    Autor: aguentsch 05.07.17 - 17:57

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und sogar meine Zahnbürste hat nen Elektromotor. Aber bei nem Auto bekommen
    > die Idioten das wieder nicht hin!!!einself

    Und mit meiner E-Zahnbürste komm ich sogar bis nach Sizilien ohne ein einziges Mal aufladen!

  11. Re: Mein Auto hat bereits heute Dutzende von Elektromotoren

    Autor: gaga2 05.07.17 - 19:20

    Und das sind ja bloß Motoren die du bewusst täglich nutzt. Im durchschnittlichen Auto sind aber >100 Aktuatoren.

  12. Re: Mein Auto hat bereits heute Dutzende von Elektromotoren

    Autor: Spawn182 06.07.17 - 00:21

    aguentsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > violator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und sogar meine Zahnbürste hat nen Elektromotor. Aber bei nem Auto
    > bekommen
    > > die Idioten das wieder nicht hin!!!einself
    >
    > Und mit meiner E-Zahnbürste komm ich sogar bis nach Sizilien ohne ein
    > einziges Mal aufladen!

    Es wird Zeit das die E-Zahnbürsten Prämie kommt, damit wir in alle Welt mit unseren Bürsten reisen können und zeigen können wie fortschrittlich wir sind.

  13. Re: Mein Auto hat bereits heute Dutzende von Elektromotoren

    Autor: M.P. 06.07.17 - 08:51

    Auch der Tesla wird mindestens ein Dutzend Elektromotoren haben...

  14. Re: Mein Auto hat bereits heute Dutzende von Elektromotoren

    Autor: M.P. 06.07.17 - 08:57

    Wenn man der Werbung glauben kann, gibt es da schon ein Wettrüsten.

    "Ultraschall"-Zahnbürsten mit mehreren 10000 Bewegungen pro Minute.
    Drehende Bürstenköpfe, die zusätzlich noch Taumeln und Zittern ...
    Dann noch verschiedene Putzprogramme und Massageprogramme für das Zahnfleisch und zur Reinigung der Zunge.
    Zahnbürsten, die bei falscher Handhabung Warntöne abgeben.
    Zahnbürsten, die die Putzdauer überwachen...
    Dann auch noch Zahnbürsten mit Bluetooth (sic!) und Smartphone-App...

  15. Re: Mein Auto hat bereits heute Dutzende von Elektromotoren

    Autor: Maximilian_XCV 06.07.17 - 09:11

    Alles ist besser mit Bluetooth ;)

  16. Re: Mein Auto hat bereits heute Dutzende von Elektromotoren

    Autor: theonlyone 06.07.17 - 09:23

    Wir sollten einfach Elektro Zahnbürsten in unsere Autos verbauen !

    Da sind wir bestimmt Weltmarktführer !!!

  17. Re: Mein Auto hat bereits heute Dutzende von Elektromotoren

    Autor: SalzBrezel 06.07.17 - 11:40

    Wäre eigentlich noch interessant zu wissen, wieviel kW bzw. PS all diese Elektromotoren zusammen aufbringen.

  18. Re: Mein Auto hat bereits heute Dutzende von Elektromotoren

    Autor: Epaminaidos 06.07.17 - 13:02

    dsleecher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da bei einem reinen E-Auto der Hauptantrieb genug Leistung hat, kann man ja
    > dann auf die ganzen kleinen Hilfsmotörchen verzichten.
    > Die Kraft kann man dann mechanisch übertragen, mit kleinen Kardanwellen
    > über Kupplungen überall dorthin wo sie gebraucht wird.

    Schöne Vorstellung:
    Bei normaler Stadtgeschwindigkeit geht die Seitenscheibe normal auf.
    An der Ampel stehend bewegt sich die Seitenscheibe dann gar nicht.
    Und bei 200 auf der Autobahn schlägt sie fast durch das Bodenblech :)

    Vielleicht werden dann künftig die Fensterheber mit 5-Gang-Getriebe geliefert. Und gegen Aufpreis gibt es ein Automatikgetriebe :)

  19. Re: Mein Auto hat bereits heute Dutzende von Elektromotoren

    Autor: M.P. 06.07.17 - 13:16

    Blau-Schimmernde Zähne - der letzte Schrei aus Hollywood

  20. Re: Mein Auto hat bereits heute Dutzende von Elektromotoren

    Autor: PearNotApple 06.07.17 - 13:24

    Chatlog schrieb:
    > Falsch. Die Nomenklatur fuer Tela Modell mit 2 Motoren ist "D".
    > Egal ob S, X mit P oder ohne. Das "D" steht fuer "Dual".
    >
    > YW
    Das habe ich doch geschrieben, dass diese Modelle eben zwei Elektromotoren haben, statt einen. ;o)
    Übrigens, kennst Du das Youtube-Video, wo ein Porsche Fahrer, der hinter einem Tesla Model S versucht um die Ecke zu beschleunigen um zum Tesla aufzuschließen und sich um eigene Achse dreht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  3. Hessisches Ministerium des Innern und für Sport, Wiesbaden
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

  1. Horror: Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor
    Horror
    Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

    Rund 20 Jahre nach der Erstveröffentlichung will Capcom ein Remake von Resident Evil 3 veröffentlichen und Jill Valentine erneut nach Raccoon City schicken. Zusätzlich zur Kampagne ist ein ungewöhnlicher Multiplayermodus geplant.

  2. Antivirus: McAfee hat Interesse an Kauf von Norton/Symantec
    Antivirus
    McAfee hat Interesse an Kauf von Norton/Symantec

    Intels McAfee interessiert sich für den Privatkundenbereich von Symantec, der nun Nortonlifelock heisst. Es könnte eine der aktuell größten Übernahmen der IT-Branche werden.

  3. Radeon Adrenalin 2020: AMD bietet dynamische Auflösung per Treiber
    Radeon Adrenalin 2020
    AMD bietet dynamische Auflösung per Treiber

    Mit der neuen Version seiner Treibersoftware Radeon Adrenalin bietet AMD eine neue Funktion namens Boost, die bei viel Action auf dem Bildschirm die Auflösung dynamisch runterschraubt - unter anderem in Pubg und Call of Duty.


  1. 16:51

  2. 16:15

  3. 16:01

  4. 15:33

  5. 14:40

  6. 12:38

  7. 12:04

  8. 11:59