1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: VW nimmt Abschied…

Jetzt wo die Politik auf P2G umschwenkt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jetzt wo die Politik auf P2G umschwenkt

    Autor: DerCaveman 03.03.20 - 11:46

    Meint VW, dass Wasserstoff nicht die Zukunft sei. Da brauchen die (und bekommen natürlich auch) wohl bald mal wieder Hilfe vom Steuerzahler...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.03.20 11:47 durch DerCaveman.

  2. Re: Jetzt wo die Politik auf P2G umschwenkt

    Autor: DeathMD 03.03.20 - 12:35

    Wo wird denn groß auf P2G umgestellt, in deiner Cave?

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  3. Re: Jetzt wo die Politik auf P2G umschwenkt

    Autor: DerCaveman 03.03.20 - 13:19

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo wird denn groß auf P2G umgestellt, in deiner Cave?

    https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Landtag-will-Wasserstofftechnik-foerdern-und-aufbauen,landtag4680.html

    https://www.aktiv-online.de/news/norddeutschland-setzt-auf-wasserstoff-3739

    https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/elektromobilitaet-neues-eu-mobilitaetspaket-auch-scheuer-setzt-auf-wasserstoff/25503336.html?ticket=ST-1937554-Pf5PTuPDdcW5J1CKjpMd-ap6

    https://www.tagesschau.de/inland/mobilitaet-wasserstoffantrieb-101.html

  4. Re: Jetzt wo die Politik auf P2G umschwenkt

    Autor: captain_spaulding 05.03.20 - 11:10

    Solange es nicht einigermaßen fläechendeckend billigen, grünen Wasserstoff in großen Mengen gibt, ist das für einen Autohersteller der auf Großserienherstellung setzt ziemlich uninteressant.

    Meine Vermutung: Es wird nie annähernd genug Wasserstoff geben, egal wie sehr die Politik darauf setzt. Das liegt an grundsätzlichen physikalischen Gegebenheiten.

  5. Re: Jetzt wo die Politik auf P2G umschwenkt

    Autor: TW1920 06.03.20 - 17:19

    DerCaveman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meint VW, dass Wasserstoff nicht die Zukunft sei. Da brauchen die (und
    Es geht dabei nur um die PKW Sparte

    [www.augsburger-allgemeine.de]
    [www.scania.com]

    In der Nutzfahrzeuge Sparte ist man durchaus an der Brennstoffzelle dran, wo es schwierig wird genug Leistung für ausreichende Strecken zu schaffen. Da man nicht alles auf einmal entwickeln/umstellen kann, ist ne Fokussierung sehr sinnvoll.
    Man Bedenke zudem: es gibt nicht unendlich Wasserstoff. Daher macht der Kurs von VW durchaus Sinn...

    > bekommen natürlich auch) wohl bald mal wieder Hilfe vom Steuerzahler...
    Wo hat denn VW Hilfe vom Steuerzahler bekommen??? Eher ist VW ein großer Steuerzahler... (Und Geld Lieferant für Niedersachsen, die 20% halten)

    TW1920
    --------------------------------


    TWCportal -- WPvision

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Ditzingen
  2. über duerenhoff GmbH, Münster
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-83%) 9,99€
  2. 19€
  3. 31,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzverstöße EuGH soll über Verbandsklagerecht entscheiden
  2. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  3. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Minecraft Dungeons im Test: Diablo im Quadrat
Minecraft Dungeons im Test
Diablo im Quadrat

Minecraft Dungeons sieht aus wie ein Re-Skin von Diablo, ist viel einfacher aufgebaut - und fesselt uns trotzdem an den Bildschirm.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Mojang Studios Mehr als 200 Millionen Einheiten von Minecraft verkauft
  2. Minecraft RTX im Test Klötzchen klotzen mit Pathtracing
  3. Raytracing Beta von Minecraft RTX startet am 16. April