1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Wie sinnvoll ist…

Warum so viele SUV :(

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum so viele SUV :(

    Autor: ubuntu_user 20.08.19 - 09:42

    Warum boomen die nur?
    Man hat den Parkplatzbedarf von nem VW-Transporter, den Stauraum von nem Golf und den Verbrauch von ner S-Klasse.
    Alles nur um zu zeigen, ich bin geiler als Ihr. Dafür haben früher auch E-Klasse und 5er ausgereicht.

  2. Re: Warum so viele SUV :(

    Autor: bazoom 20.08.19 - 09:46

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum boomen die nur?
    > Man hat den Parkplatzbedarf von nem VW-Transporter, den Stauraum von nem
    > Golf und den Verbrauch von ner S-Klasse.
    > Alles nur um zu zeigen, ich bin geiler als Ihr. Dafür haben früher auch
    > E-Klasse und 5er ausgereicht.

    Warum wird beim Thema SUV erigentlich immer so unglaublich übertrieben?
    Bin selber kein Fan dieser Bauform, aber wie die immer verteufelt werden ist einfach lächerlich.

    Es gibt SUV's mit lächerlich großer Motorisierung, genau so wie es Kombis mit 500+ PS gibt.

  3. Re: Warum so viele SUV :(

    Autor: ubuntu_user 20.08.19 - 09:53

    bazoom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt SUV's mit lächerlich großer Motorisierung, genau so wie es Kombis
    > mit 500+ PS gibt.

    mir gehts gar nicht um die Motorisierung, sondern um die ungünstigste Bauform für Stadtautos.

  4. Weil die Strassen immer schlechter werden

    Autor: EWCH 20.08.19 - 09:54

    ich mag die Dinger nicht, werde aber wohl trotzdem einen kaufen muessen.

  5. Re: Warum so viele SUV :(

    Autor: Emulex 20.08.19 - 09:55

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum boomen die nur?
    > Man hat den Parkplatzbedarf von nem VW-Transporter, den Stauraum von nem
    > Golf und den Verbrauch von ner S-Klasse.
    > Alles nur um zu zeigen, ich bin geiler als Ihr. Dafür haben früher auch
    > E-Klasse und 5er ausgereicht.

    Audi hat momentan genau einen Plug-In-Hybriden - der Motor würde mir super gefallen in einem A4, A5, A6.
    Aber verdammt nochmal.... die bauen das in einen Q5 rein.
    Ich will keinen Q5.

    BMW hat ein paar gute Plug-In, aber dann alle nur mit Heckantrieb.
    Ich weiß garnicht wie man zwei Motoren haben kann und dann nicht auf Allrad kommt! :D

  6. Re: Weil die Strassen immer schlechter werden

    Autor: trinkhorn 20.08.19 - 09:55

    EWCH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich mag die Dinger nicht, werde aber wohl trotzdem einen kaufen muessen.

    Wieso wirst du das müssen? Wer oder was zwingt dich ein Auto zu kaufen das du nicht magst?

  7. Re: Weil die Strassen immer schlechter werden

    Autor: Emulex 20.08.19 - 09:56

    EWCH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich mag die Dinger nicht, werde aber wohl trotzdem einen kaufen muessen.

    So viel komfortabler sind die auch nicht, weil sie vom Fahrwerk her aufpassen müssen nicht umzukippen wenn man ausweichen muss.

  8. Re: Warum so viele SUV :(

    Autor: bazoom 20.08.19 - 10:03

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bazoom schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es gibt SUV's mit lächerlich großer Motorisierung, genau so wie es
    > Kombis
    > > mit 500+ PS gibt.
    >
    > mir gehts gar nicht um die Motorisierung, sondern um die ungünstigste
    > Bauform für Stadtautos.

    Breite Dacia Duster: 2.052 mm
    Breite Passat B8: 2.083 mm



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.08.19 10:16 durch bazoom.

  9. Re: Warum so viele SUV :(

    Autor: Allesschonvergeben 20.08.19 - 10:04

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum boomen die nur?
    > Man hat den Parkplatzbedarf von nem VW-Transporter, den Stauraum von nem
    > Golf und den Verbrauch von ner S-Klasse.
    > Alles nur um zu zeigen, ich bin geiler als Ihr. Dafür haben früher auch
    > E-Klasse und 5er ausgereicht.


    Peugeot 3008. SUV. Nahezu die gleiche Breite und Länge wie der 308. Mehr Platz im Vergleich zum 308 und < 1 Liter mehr Verbrauch auf 100 km.

    Das ist nur ein Beispiel, aber ja SUVs sind immer mindestens doppelt so Breit/Lang haben nur halb soviel Platz und man kauft die nur fürs ego.

  10. Subjektives Sicherheitsgefühl & Bequemes einsteigen

    Autor: SJ 20.08.19 - 10:10

    Wieso die Boomen?

    Subjektiver Sicherheitsgefühl: Wenn andere mit Strassenpanzern rumfahren, dann will ich zu meinem Selbstschutz auch so ein Teil haben.

    Und durch die Höhe ist es gerade für grösser gewachsene Menschen bequemer ein- und auszusteigen.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  11. Re: Warum so viele SUV :(

    Autor: hsb 20.08.19 - 10:11

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum boomen die nur?
    > den Stauraum von nem Golf
    Das ist Blödsinn. Das denkst du dir einfach aus. Ein VW Golf hat ca 390l, ein Q5 550l.

    > Alles nur um zu zeigen, ich bin geiler als Ihr.
    Auch das ist Blödsinn. Versuch doch bitte nicht, dich in andere Leute hineinzudenken.

    Ein SUV hat ein größerers Kofferraumvolumen als jeder Golf. Sogar mehr als die meisten Kombis. Warum? Weil sie höher sind. Großer Vorteil für Hundebesitzer: man bekommt endlich eine Hundebox hinein, die hoch genug ist, damit das Tier darin sitzen kann, ohne sich abducken zu müssen.
    Die hohe Bodenfreiheit und der Allradantrieb erlauben es, offroad zu gehen. Mit meinem 3er Kombi, bin ich in vier Jahren dreimal im Matsch/Schnee auf Feld- und Waldwegen stecken geblieben. Davon hab ich die Schnauze voll. Trotzdem möchte ich auf Komfort und Fahrspaß auf normalen Straßen nicht verzichten. Von daher ist der SUV das perfekte Auto für mich.

    Und nicht, weil ich irgendjemand irgendetwas zeigen möchte.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.08.19 10:12 durch hsb.

  12. Re: Warum so viele SUV :(

    Autor: osolemiox 20.08.19 - 10:15

    bazoom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > bazoom schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Es gibt SUV's mit lächerlich großer Motorisierung, genau so wie es
    > > Kombis
    > > > mit 500+ PS gibt.
    > >
    > > mir gehts gar nicht um die Motorisierung, sondern um die ungünstigste
    > > Bauform für Stadtautos.
    >
    > Breite Dacia Duster: 2.804 mm
    > Breite Passat B8: 2.083 mm

    Breite 2,80 m!?

  13. Re: Warum so viele SUV :(

    Autor: bazoom 20.08.19 - 10:15

    Dann sollte dein SUV aber Allrad haben, das bleibt sonst genau so stecken wie dein 3er ;)

  14. Re: Warum so viele SUV :(

    Autor: Jolla 20.08.19 - 10:16

    bazoom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Breite Dacia Duster: 2.804 mm

    2.8 Meter....rly? :-)

    1.804/2.052 (ohne/mit Aussenspiegel)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.08.19 10:17 durch Jolla.

  15. Re: Warum so viele SUV :(

    Autor: bazoom 20.08.19 - 10:16

    Thx ;)

  16. Re: Warum so viele SUV :(

    Autor: osolemiox 20.08.19 - 10:18

    Es gibt aber schon so einige SUVs, in denen man sogar beengter sitzt, als in einem Daihatsu Cuore L276, vor allem Hinten. Warum um Gottes Willen kauft man sich sowas?

  17. Re: Warum so viele SUV :(

    Autor: Allesschonvergeben 20.08.19 - 10:21

    bazoom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > bazoom schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Es gibt SUV's mit lächerlich großer Motorisierung, genau so wie es
    > > Kombis
    > > > mit 500+ PS gibt.
    > >
    > > mir gehts gar nicht um die Motorisierung, sondern um die ungünstigste
    > > Bauform für Stadtautos.
    >
    > Breite Dacia Duster: 2.804 mm
    > Breite Passat B8: 2.083 mm

    Also bei den Maßen vom Dacia hast du dich vertan.

    Breite Dacia Duster: 1.804 mm
    Breite Passat: 1.832 mm
    Breite Tiguan : 1802 mm
    Breite Golf 7: 1.800 mm

    Länge Dacia Duster: 4.341 mm
    Länge Passat: 4.767 mm
    Länge Tiguan: 4.460 mm
    Länge Golf 7: 4.255 mm

    Verbrauch Dacia Duster: 4,2 - 6,4 l
    Verbrauch Passat: 4,1 - 7,1l
    Verbrauch Tiguan: 4,7 - 8,5l
    Verbrauch Golf 7: 4,8 - 7,1l

    Kofferraum Dacia Duster: 445l
    Kofferraum Passat: 650l
    Kofferraum Tiguan: 615l
    Kofferraum Golf 7: 380l

    So und jetzt kommt mal bitte einer und erzählt mir nochmal dieses bescheuerten Argumente, dass SUVs soviel Platz brauchen, ohne Ende Sprit Verbrauchen und soviel Raum wie ein Golf bieten.

    Denken wird heute vollkommen unterbewertet.

  18. Re: Warum so viele SUV :(

    Autor: bigm 20.08.19 - 10:23

    hsb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum boomen die nur?
    > > den Stauraum von nem Golf
    > Das ist Blödsinn. Das denkst du dir einfach aus. Ein VW Golf hat ca 390l,
    > ein Q5 550l.
    >
    > > Alles nur um zu zeigen, ich bin geiler als Ihr.
    > Auch das ist Blödsinn. Versuch doch bitte nicht, dich in andere Leute
    > hineinzudenken.
    >
    > Ein SUV hat ein größerers Kofferraumvolumen als jeder Golf. Sogar mehr als
    > die meisten Kombis. Warum? Weil sie höher sind. Großer Vorteil für
    > Hundebesitzer: man bekommt endlich eine Hundebox hinein, die hoch genug
    > ist, damit das Tier darin sitzen kann, ohne sich abducken zu müssen.
    > Die hohe Bodenfreiheit und der Allradantrieb erlauben es, offroad zu gehen.
    > Mit meinem 3er Kombi, bin ich in vier Jahren dreimal im Matsch/Schnee auf
    > Feld- und Waldwegen stecken geblieben. Davon hab ich die Schnauze voll.
    > Trotzdem möchte ich auf Komfort und Fahrspaß auf normalen Straßen nicht
    > verzichten. Von daher ist der SUV das perfekte Auto für mich.
    >
    > Und nicht, weil ich irgendjemand irgendetwas zeigen möchte.

    Also SUV oder nicht.
    Ich habe noch einen X5 der nun weg geht weil er einfach saumäßig unpraktisch ist.
    Man bekommt wenn der Fahrer 2 Meter groß ist hinter den Fahrer weder Babyschale noch Kindersitz.
    also bei uns max 1 Kind.. Blöd wenns 2. kommt.
    Dann haben die SUV eine total beschissene Heckklappe wo der Stauraum zwar in Liter echt größer ist aber im direkten vergleich bekomme ich z.B. in einen 5er Kombi gleich Baureihe fast das doppelte hinein da der Kofferraum nicht so verkastelt ist UND in der zweiten Reihe ist mehr platz an den beinen.
    Die SUV haben Türen und schweller so breit dass das Platzangebot im innenraum echt mau ist wenn man schaut was man daraus hätte machen können.

    Ich fahre auch gerne SUVs aber mit den umständen wie ich konfroniert bin ist es absolut ein ungeeigneter Kleinwagen.
    Da andere viel kleinere/leichtere Autos viel mehr Innenraumvolumen.

    Mit Hund mag das noch mal anders aussehen aber auch da gibts geeignetere Fahrzeuge für Hundeboxen. Aber ich muss das eh nicht verstehen wie man den Kofferraum für so ein Käfig hergeben kann.

  19. Re: Warum so viele SUV :(

    Autor: bigm 20.08.19 - 10:28

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum boomen die nur?
    > > Man hat den Parkplatzbedarf von nem VW-Transporter, den Stauraum von nem
    > > Golf und den Verbrauch von ner S-Klasse.
    > > Alles nur um zu zeigen, ich bin geiler als Ihr. Dafür haben früher auch
    > > E-Klasse und 5er ausgereicht.
    >
    > Audi hat momentan genau einen Plug-In-Hybriden - der Motor würde mir super
    > gefallen in einem A4, A5, A6.
    > Aber verdammt nochmal.... die bauen das in einen Q5 rein.
    > Ich will keinen Q5.
    >
    > BMW hat ein paar gute Plug-In, aber dann alle nur mit Heckantrieb.
    > Ich weiß garnicht wie man zwei Motoren haben kann und dann nicht auf Allrad
    > kommt! :D


    Das ist ganz einfach.
    Alle aktuell verfügbaren Autos egal ob rein elektrische der deutschen oder hybride bauen in der regel auf Verbrennerplattformen auf.
    Da ist einfach kein Platz für die optimale integration des Elektroantriebs.
    Was sich aber bald ändern wird.

    das erste "echte" Elektroauto der deutschen wird der ID3 und der Tacan auf selber Plattform.
    Ich möchte jetzt nicht sagen dass dies das ultimo sein wird. (vorher kaufe ich mir ein gebrauchtes model S zu dem Preis und hab ein "Auto")
    egal ob etron, egolf, i3 das sind einfach noch keine richtig optimierten versionen deshalb sind das alles onehitwonder's und werden eingestellt. (bzw. auf andere viel bessere baukästen migriert)

  20. Re: Warum so viele SUV :(

    Autor: Maxim Webster 20.08.19 - 10:31

    Emulex schrieb:

    > BMW hat ein paar gute Plug-In, aber dann alle nur mit Heckantrieb.
    > Ich weiß garnicht wie man zwei Motoren haben kann und dann nicht auf Allrad
    > kommt! :D

    Es gibt den 225xe und beim 530e sitzt der E-Motor im Getriebe, weswegen "in Kürze" auch ein 530xe verfügbar sein wird.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Aschaffenburg
  2. Krankenhaus des Maßregelvollzugs Berlin, Berlin
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,49€
  2. 19€
  3. (-30%) 41,99€
  4. 39,99€ (Release: 25. Juni)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Wie man Mitarbeiter mitnimmt
Change-Management
Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Wenn eine Firma neue Software einführt oder Prozesse digitalisiert, stößt sie intern oft auf Skepsis. Häufig heißt es dann, man müsse "die Mitarbeiter mitnehmen" - aber wie?
Von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung in Deutschland Wer stand hier "auf der Leitung"?
  2. Workflows Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
  3. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!

Corona: Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um
Corona
Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um

In Japan löst die Coronakrise einen Modernisierungsschub aus. Den Ärzten in den Krankenhäusern fehlt die Zeit für das manuelle Ausfüllen von Formularen.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Onlineshopping Weiterhin mehr Pakete als vor Beginn der Coronapandemie
  2. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  3. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden