1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Wohin mit den…

"Eigentlich müsste man diese rollenden Speicher für die Energiewende nutzen."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Eigentlich müsste man diese rollenden Speicher für die Energiewende nutzen."

    Autor: Omnibrain 05.06.19 - 09:36

    Würde meinen Auto Akku niemals für die Energiewende zur Verfügung stellen.

    So ein AKKU hält nur eine gewisse Anzahl an Lade/Entladezyklen. Und ich krieg 0.3 ct/kwH "Lagern" reduziere aber meine AkkuLaufzeit dafür um 50% oder was und bleibe dann auf Kosten von 30k-100k liegen - tolle Wurst.

    Ich frage mich, wer sich solchen Mist ausdenkt. Wenn man mir den Akkuverschleiß "bezahlt" wird es ein extrem teurer Speicher…

  2. Re: "Eigentlich müsste man diese rollenden Speicher für die Energiewende nutzen."

    Autor: LH 05.06.19 - 09:56

    Omnibrain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde meinen Auto Akku niemals für die Energiewende zur Verfügung stellen.
    > ... was und bleibe dann auf Kosten von 30k-100k liegen - tolle Wurst.

    Welche Art von Fahrzeug hast du im Kopf, wenn 50% Verlust 30.000 bis 100.000 EUR ausmachen würden? ;)

  3. Re: "Eigentlich müsste man diese rollenden Speicher für die Energiewende nutzen."

    Autor: martinalex 05.06.19 - 10:02

    Wenn man Akkus mit "normaler" Stromstärke durchgängig von 40-60% hin und her lädt/entlädt ist kein Unterschied zu einem halbvollen gelagerten Akku erkennbar, ein voller Akku, der ebenfalls nur gelagert wird, altert wesentlich schneller. Auch bei 30-70% ist die Abnutzung gegenüber der Alterung nur marginal. (alles aus einer etwas älteren Studie, dürfte inzwischen eher besser als schlechter aussehen)

  4. Re: "Eigentlich müsste man diese rollenden Speicher für die Energiewende nutzen."

    Autor: M.P. 05.06.19 - 10:10

    Wenn man das über seine gesamte Autofahrerkarriere von 40 ...50 Jahren macht, kann das aber hinkommen ...
    Hält der Akkusatz statt 7 Jahren nur 3,5 Jahre braucht man statt 7 Akkupacks 14....

    Damit würde ein Akkusatz 4300 bis 14200 ¤ kosten...

  5. Re: "Eigentlich müsste man diese rollenden Speicher für die Energiewende nutzen."

    Autor: BlindSeer 05.06.19 - 10:10

    Allerdings weißt du, wenn dein Auto-Akku zum Ausgleich von Schwankungen genutzt wird, nie ob dein Akku voll genug für die nächste Tour sein wird. Ich glaube das alleine würde viele davon abhalten ihr Auto zur Verfügung zu stellen, wenn es nicht gerade ihr Zweitwagen ist, den sie eh nur zur Arbeit bewegen.

  6. Re: "Eigentlich müsste man diese rollenden Speicher für die Energiewende nutzen."

    Autor: SJ 05.06.19 - 10:19

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allerdings weißt du, wenn dein Auto-Akku zum Ausgleich von Schwankungen
    > genutzt wird, nie ob dein Akku voll genug für die nächste Tour sein wird.

    Deswegen wird man ja wohl einstellen können, wieviel zum Ausgleich genutzt werden darf.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  7. Re: "Eigentlich müsste man diese rollenden Speicher für die Energiewende nutzen."

    Autor: DeathMD 05.06.19 - 13:09

    Liest hier eigentlich noch irgendwer die Artikel, bevor man sich im Kommentarbereich auskotzt?!l Seite 2 erster Absatz!

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  8. Re: "Eigentlich müsste man diese rollenden Speicher für die Energiewende nutzen."

    Autor: mainframe 06.06.19 - 14:57

    Ich finde Vehicle 2 Grid Klasse...!

    Stell Dir mal vor, es gibt zu viel Strom, weil gerade die Sonne scheint... Und Du bekommst Geld diesen Strom zu nehmen.

    Damit kann man das Netz wunderbar ausgleichen. Es braucht nur eine zentrale Steuerung.

    Besser wäre es natürlich noch, wenn keine kapitalistischen Gründe dafür sprechen würden. Es gibt so viele Möglichkeiten die Energiewende vorranzutreiben, wenn wir endlich mal an einem Strang ziehen würden.

  9. Re: "Eigentlich müsste man diese rollenden Speicher für die Energiewende nutzen."

    Autor: SJ 06.06.19 - 15:04

    Oder stell dir mal vor, es ist Stromausfall. Dann kannst du dein Zuhause im tiefsten Winter immer noch wärmen, weil du noch Elektrizität vom e-Fhz hast, welches dafür sorgt, dass die Heizung weiter läuft.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Method Park Holding AG, Erlangen
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Universitätsstadt MARBURG, Marburg
  4. Upshift Media GmbH, Taunusstein bei Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-27%) 14,50€
  2. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


UX-Designer: Computer sind soziale Akteure
UX-Designer
"Computer sind soziale Akteure"

User Experience Designer schaffen positive Erlebnisse, wenn Nutzer IT-Produkte verwenden. Der Job erfordert Liebe zum Detail und den Blick fürs große Ganze.
Ein Porträt von Louisa Schmidt

  1. Coronapandemie Viele IT-Freelancer erwarten schlechtere Auftragslage
  2. IT-Fachkräftemangel Es müssen nicht immer Informatiker sein
  3. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher

Norbert Röttgen: Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G
Norbert Röttgen
Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G

In der explosiven Situation zwischen den USA und China zündelt Norbert Röttgen, CDU-Politiker mit Aspirationen auf den Parteivorsitz und die Kanzlerschaft, mit unrichtigen Aussagen zu 5G und Huawei.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Handelskrieg Australiens Regierung greift Huawei wegen Rechenzentrum an
  2. 5G Verbot von Huawei in Deutschland praktisch ausgeschlossen
  3. Smartphone Huawei gehen die SoCs aus

Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz