1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektrophobie: Zukunftsverweigerung…

125 km/h sagt ja schon alles...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 125 km/h sagt ja schon alles...

    Autor: flasherle 09.09.20 - 15:36

    so 400 km weit zu kommen, ist jetzt auch keine wirkliche leistung und wundert auch nicht das man da mal den finger gezeigt bekommt, wenn man so wieder im weg steht...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.09.20 15:49 durch flasherle.

  2. Re: 125 km/h sagt ja schon alles...

    Autor: Fotobar 09.09.20 - 15:40

    Doch.
    Mich wundert es, warum sich da überhaupt Menschen drüber aufregen.
    Ein LKW fährt auch nur 80km/h und dem wird kein Mittelfinger gezeigt.

    Solange niemand im niedrigen Tempo die linke Spur versperrt, ist es jedem freigestellt 80km/h aufwärts zu fahren.

  3. Re: 125 km/h sagt ja schon alles...

    Autor: JackIsBlackV8 09.09.20 - 15:41

    Naja, solange er sich an das Rechtsfahrgebot hält sollten da auch eigentlich keine Finger in seine Richtung gezeigt werden :D
    Im Artikel klingt es für mich so, als hätte er die anderen Fahrer vorher bewusst provoziert, um solche Situationen herauszufordern.

  4. Re: 125 km/h sagt ja schon alles...

    Autor: DasJupp 09.09.20 - 15:43

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > so 400 km/h weit zu kommen, ist jetzt auch keine wirkliche leistung und
    > wundert auch nicht das man da mal den finger gezeigt bekommt, wenn man so
    > wieder im weg steht...

    Du hast aber schon gelesen, wo der wohnt oder?

  5. Re: 125 km/h sagt ja schon alles...

    Autor: orsg2 09.09.20 - 15:45

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 400 km/h weit

    Einheiten

  6. Re: 125 km/h sagt ja schon alles...

    Autor: JackIsBlackV8 09.09.20 - 15:46

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch.
    > Mich wundert es, warum sich da überhaupt Menschen drüber aufregen.
    > Ein LKW fährt auch nur 80km/h und dem wird kein Mittelfinger gezeigt.

    Ein LKW ist auch gesetzlich an diese Geschwindigkeit gebunden. Allerdings bekommen diese sehr oft einen Finger, wenn sie mal wieder im Überholverbot oder bergauf ein Elefantenrennen machen. (Nicht von mir, aber es gibt einige deutsche YT Kanäle von LKW Fahrern mit sehr lustigen Geschichten dazu)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.09.20 15:50 durch JackIsBlackV8.

  7. Re: 125 km/h sagt ja schon alles...

    Autor: flasherle 09.09.20 - 15:49

    recht hast...

  8. Re: 125 km/h sagt ja schon alles...

    Autor: flasherle 09.09.20 - 15:50

    wie irland, fährt man zwangsläufig durch Deutschland...

  9. Re: 125 km/h sagt ja schon alles...

    Autor: DasJupp 09.09.20 - 15:52

    Erklär mal, wieso man zwangsläufig durch Deutschland fährt, wenn man nicht in Deutschland wohnt?

  10. Re: 125 km/h sagt ja schon alles...

    Autor: Ely 09.09.20 - 15:52

    Reicht doch. Die Raserei ist sowieso komplett aus der Zeit gefallen, pubertär und albern.

    Wie schön ist es, in anderen Ländern, besonders in Skandinavien, auf der Autobahn zu fahren. Drauf, Tempomat an und ohne Streß und Idioten dahingleiten. Herrlich.

  11. Re: 125 km/h sagt ja schon alles...

    Autor: flasherle 09.09.20 - 15:54

    wie kommst du sonst sinnvol von wien nach dublin und zurück?

  12. Re: 125 km/h sagt ja schon alles...

    Autor: flasherle 09.09.20 - 15:54

    du meinst wie einschläfernd?
    außerdem rede ich nicht von raserei sondern von zügigem fahren...

  13. Re: 125 km/h sagt ja schon alles...

    Autor: JackIsBlackV8 09.09.20 - 15:55

    Ely schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Reicht doch. Die Raserei ist sowieso komplett aus der Zeit gefallen,
    > pubertär und albern.

    Raser gibt es auch in anderen Ländern. Zudem besteht ein Unterschied zwischen Raserei und schnellem Fahren.

    > Wie schön ist es, in anderen Ländern, besonders in Skandinavien, auf der
    > Autobahn zu fahren. Drauf, Tempomat an und ohne Streß und Idioten
    > dahingleiten. Herrlich.

    Ich bin ja äußerst gerne in Schweden und Norwegen, aber die Autobahnen dort sind die pure Langeweile. In Deutschland macht es einfach am meisten Spaß zu fahren und ist für mich wesentlich entspannter.

  14. Re: 125 km/h sagt ja schon alles...

    Autor: DasJupp 09.09.20 - 15:57

    Da müsste man schon ansetzen, was sinnvoll daran ist, von Wien nach Dublin mit einem Auto zu fahren... da dies bereits nicht sinnvoll ist, dann gibts auch noch viele alternative Routen, die nicht durch Deutschland gehen.

  15. Re: 125 km/h sagt ja schon alles...

    Autor: PaBa 09.09.20 - 16:01

    Warum sollte ich mehr als 400km am Stück fahren wollen? Und warum habe ich keine 30-45 Minuten Zeit für eine Pause um dann weitere 400km zu fahren?

    Und wo kann ich denn realistisch zwischen 6 und 10 Uhr schneller als 125km/h fahren? Die Realität ist Stop and Go im Umkreis von 50km um jede größere Stadt.

    Eigentlich hat gerade Corona und die Nutzung von Videokonferenzen doch ganz gut gezeigt, dass man auf einen Großteil von Presseveranstaltungen verzichten kann. Dieses sinnlose rumfahren wird früher oder später aussterben, warum sollte man als Arbeitgeber Leute dafür bezahlen, sinnlos im Auto zu sitzen?

  16. Re: 125 km/h sagt ja schon alles...

    Autor: flasherle 09.09.20 - 16:05

    wusste gar nicht das man maschinen via videokonferenzen reparieren kann.
    gerade corona hat gezeigt, das in ganzen vielen bereichen videokonferenz maximal eine notlösung ist. mehr aber auch nicht.
    warum sollte ich schon wenn ich grad richtig entspannt bin, ne pause machen wollen? wieso sollte ich 40 minuten meiner zeit an einer raststätte verschwenden, wenn ich sie am ziel nutzen kann?
    wieso gerade zwischen 6 und 10? also ich fahre meistens nabends los und bin dann spätestens morgens zum frühstück am zielort...

  17. Re: 125 km/h sagt ja schon alles...

    Autor: JackIsBlackV8 09.09.20 - 16:06

    PaBa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sollte ich mehr als 400km am Stück fahren wollen? Und warum habe ich
    > keine 30-45 Minuten Zeit für eine Pause um dann weitere 400km zu fahren?

    Warum du das willst oder nicht, können wir dir nicht sagen. Es gibt aber viele, die solche Strecken möglichst schnell abspulen wollen.

    > Und wo kann ich denn realistisch zwischen 6 und 10 Uhr schneller als
    > 125km/h fahren? Die Realität ist Stop and Go im Umkreis von 50km um jede
    > größere Stadt.

    Da gibt es viele Ecken. Wohne auch am Rand einer Großstadt und hier ist das ohne weiteres möglich.

  18. Re: 125 km/h sagt ja schon alles...

    Autor: quineloe 09.09.20 - 16:08

    JackIsBlackV8 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da gibt es viele Ecken. Wohne auch am Rand einer Großstadt und hier ist das
    > ohne weiteres möglich.


    Sag mal wo, das will ich mir per google traffic ansehen. Hier in Nürnberg ist jede Einfallstraße dicht. Jede.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  19. Re: 125 km/h sagt ja schon alles...

    Autor: JackIsBlackV8 09.09.20 - 16:12

    Meinen genauen Wohnort möchte ich hier nicht preisgeben.
    Aber wenn ich jetzt nach Nürnberg schaue ist dort jede Autobahn grün, mit Ausnahme der A3.

  20. Re: 125 km/h sagt ja schon alles...

    Autor: .02 Cents 09.09.20 - 16:16

    Ganz klar - wenn sich LKW über 5-10 km Elefanten Rennen liefern, weil der eine für die leichte Steigung etwas mehr PS hat um die Geschwindigkeit zu halten, der andere aber im flachen schneller könnte ...

    Dann ist natürlich die typische Reaktion deutscher PKW Fahrer, das sie sich mit einem freundlichen Winken und Lächeln bedanken, wenn der Überholvorgang dann irgendwann tatsächlich abgeschlossen ist ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart
  2. Sanetta Gebrüder Ammann GmbH & Co. KG, Meßstetten
  3. a+s Dialoggroup GmbH, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)
  4. enowa AG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht