1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektrophobie: Zukunftsverweigerung…

Ein Trend- und Zukunftsforscher fährt mit einem Auto

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein Trend- und Zukunftsforscher fährt mit einem Auto

    Autor: iongenson 14.09.20 - 01:53

    mit langen Ladepausen tausende Kilometer in den Urlaub.

    Sry aber das macht man ja wohl nur weil man sich ein teures Auto zur Penisverlängerung gekauft hat und jetzt in der Fixkostenfalle sitzt (man hat das Auto, also muss man auch überall damit hinfahren).

    Jeder halbwegs moderne Mensch fährt nicht mehr wie Anno 98 mit dem Auto nach Italien und kauft sich kein Auto für dessen Kaufpreis man tausende Male Uber nehmen kann. Nicht für Umwelt und Kosten (im Gegenteil beim Flugzeug),sondern weil man schön blöd wäre, sich sowas ohne Not anzutun.

    Oder vllt bin ich auch einfach zu rückwärtsgewandt, wer weiß.

  2. Re: Ein Trend- und Zukunftsforscher fährt mit einem Auto

    Autor: SirAstral 14.09.20 - 05:21

    iongenson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jeder halbwegs moderne Mensch fährt nicht mehr wie Anno 98 mit dem Auto
    > nach Italien und kauft sich kein Auto für dessen Kaufpreis man tausende
    > Male Uber nehmen kann. Nicht für Umwelt und Kosten (im Gegenteil beim
    > Flugzeug),sondern weil man schön blöd wäre, sich sowas ohne Not anzutun.

    Die meisten Haushalte die ich kenne, haben ein Auto.

  3. Re: Ein Trend- und Zukunftsforscher fährt mit einem Auto

    Autor: tomate.salat.inc 14.09.20 - 08:48

    SirAstral schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die meisten Haushalte die ich kenne, haben ein Auto.

    So wie ich Ihn verstanden hab - geht es darum nicht. Sondern dass man nicht für alles das Auto nutzt.

    Für mich ist es z.B. überhaupt nicht sinnvoll ins Ausland mit dem Auto zu fahren. Da bevorzuge ich das Flugzeug + Transfer:
    1. Angenehmere Reise und schneller am Ziel
    2. Ich muss mich nicht erst über geltende Verkehrsregeln schlau machen
    3. Brauchen wir beim Hotelurlaub kein Auto. Die meiste Zeit liegen wir am Strand/Pool oder erkunden die Gegend zu Fuß/Bus.

    Innerhalb DE Punktet für mich wieder das Auto. Einen Flug hab ich jetzt noch nicht ausprobiert. Stells mir aber anstrengender vor. Zum einen ist jeder Flughafen von uns mind. 1h entfernt und dann ist nicht immer ein Flughafen gerade in Zielgegend. Dann fahren wir lieber selber und nutzen die Flexibilität vom Auto mit. Als wir das letzte mal an der Ostsee waren sind wir z.B. in den Hansa Park gefahren, der knapp ne Stunde von unserer Unterkunft entfernt war. Auf dem Rückweg haben wir noch eine Therme mit genommen.

    Und was der TO kritisiert ist, dass der Autor vermutlich nur deswegen mit dem Auto solch lange Strecken fährt - um es zu rechtfertigen so ein teures Teil gekauft zu haben. Und so wie er drüber redet ist die Karre halt wirklich ein Prestigeobjekt für Ihn mit dem er angeben möchte.

  4. Re: Ein Trend- und Zukunftsforscher fährt mit einem Auto

    Autor: sigii 21.09.20 - 12:37

    Ich wuerd das nicht rueckwaertsgewand nennen, ich wuerd das arrogant oder ignorant nennen.

    Warum?

    Weil du komplett dein Weltbild auf den rest der Gesellschaft projezierst.

    DU kannst dir das nicht vorstellen, DU hast da (warscheinlich?) keine Lust drauf. Das muss doch aber nicht heisen, dass es jedem anderen auch so geht.

    Ich z.B. wuerde gerne E Auto fahren. Warum? Wegen dem Drehmoment und wegen der Vorstellung mittlefristig gruener Auto fahren zu koennen. Ich stell mir das tatsaechlich schoener/spannender vor, weniger gestresst, dafuer aber langsamer und mit mehr Pausen am Urlaubsort anzukommen.

    Vlt. wohn ich hier auch in der falschen Gegend, hier in Bayern fahren aber schon viele normale Menschen mit teuren BMWs rum. Da ist doch ein Tesla nicht soweit entfernt und es gibt auch von VW und co guenstigere Modelle.

    Das heist NATUERLICH nicht, dass das Zwangslaeufig jetzt fuer jeden anderen Machbar ist und bedeutet aber auch nicht, dass jeder dazu gewzwungen wird.

    Das gibt DIR aber sehr wohl ein Gefuehl wo es hingehen koennte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Lehrte/Ahlten
  2. Universität Potsdam, Potsdam
  3. pd digital Hub GmbH, Augsburg
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da