1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektrophobie: Zukunftsverweigerung…

Hier bin ich ausgestiegen:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hier bin ich ausgestiegen:

    Autor: spyro2000 12.09.20 - 12:58

    " Es lehrt uns, Pause zu machen und diese Pausen auch zu genießen. Es nähert das Autofahren wieder dem Reisen an, wie wir es früher machten, als wir unterwegs auch mal eine Kleinstadt am Rande der Straße besuchten."

    Meine Fresse...

    Die analen Auspuffanlagen habe ich noch mitgenommen aber diese Art der selektiven Wahrnehmung hat was pathologisches..



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 12.09.20 13:01 durch spyro2000.

  2. Re: Hier bin ich ausgestiegen:

    Autor: tomate.salat.inc 12.09.20 - 13:25

    Naja irgendwo hat er recht. Wenn du die Wahl zwischen "Ich steh jetzt für immer ohne Ladung auf der Autobahn" und "das Kuhkaff hat Strom!!!" hast, dann lehrt dich das auch mal die Kleinstadt am Rande zu besuchen ;-)

    Aber mal im ernst. Du hast nichts verpasst.

  3. Re: Hier bin ich ausgestiegen:

    Autor: Dystopinator 12.09.20 - 22:30

    vorallem geht auch mit dem zug oder bus, da wird einem die eisenbahnromantik glatt unterschlagen ... ;-)

  4. Re: Hier bin ich ausgestiegen:

    Autor: sigii 21.09.20 - 12:33

    Ich versteh deine Aggresivitaet nicht.

    Wo ist dein Problem?

    Wenn du deine x hundert Kilometer jeden Tag runterschrubben must und keine Lust und keine Zeit und keinen Nerv hast fuer eine Pause, dann tus halt nicht.

    Aber hast du nicht das Gefuehl, dass auf der Autobahn auch gern mal gestresst wird damit man 'schnell daheim ist'? Ist doch gut fuer jeden anderen Autofahrer, wenn es Autofahrer gibt, die sich einfach mehr zeit lassen und weniger gestresst/gehetzt auf der Autobahn fahren.

    Das kann sicher nur gut fuer die Unfallstatistik sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KWS SAAT SE & Co. KGaA, Einbeck
  2. Gutenberg Rechenzentrum GmbH & Co. KG, Hannover
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  4. Vinci Energies Deutschland ICT GmbH, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 599€
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen