Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektrorennwagen: VW will elektrisch…

23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Autor: Ruslan_0990 19.10.17 - 19:20

    "Danach will VW 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013 auf den Markt bringen."

    Da stimmt doch was nicht oder arbeitet VW bereits an einer Zeitmaschine?

  2. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Autor: Siliciumknight 19.10.17 - 19:27

    Der Nullpunktdurchlauf dieser Zeitachse definiert sich an dem Punkt, an dem das Elektron entdeckt wurde.

    Und zumal: 23 (dreiundzwanzig) Stück(?) Elektroautos jetzt nicht mal sooo viel sind. Das krieg ich in fünfzig Arbeitsjahren hin - und nicht 2013.

    --- mein Hirn mit der geballten Rechenkraft der Cloud ---

  3. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Autor: Hannes84 19.10.17 - 20:45

    Audo Loide und herzlich willkommen beim Ankuendigungskonzern.

  4. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Autor: ChMu 19.10.17 - 21:23

    Ruslan_0990 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Danach will VW 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013 auf den Markt bringen."
    >
    > Da stimmt doch was nicht oder arbeitet VW bereits an einer Zeitmaschine?

    Nein, nicht wirklich. Aber der Satz kommt vieleicht aus einem Artikel von 2010, im Grunde aendert sich ja nichts bei VW, ob nun 2013, 2015, 2018, 2020, 2023, 2025 oder 2030, alles Jahre fuer die grosses angekuendigt wurde, spielt doch keine Rolle?
    Passieren tut eh nichts. Ok, ein paar 10000 Leute verlieren ihren Job, aber sonst?

  5. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Autor: maxule 20.10.17 - 04:43

    Nachdem sie bereits 2007 das Brennstoffzellenauto rausgebracht hätten, wäre auch das sicherlich kein Problem.
    (Hm. Der Tempus Futur II ist nicht mein Ding...)

  6. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Autor: Manto82 20.10.17 - 07:10

    Ruslan_0990 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Danach will VW 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013 auf den Markt bringen."
    >
    > Da stimmt doch was nicht oder arbeitet VW bereits an einer Zeitmaschine?

    Das Ziel haben sie doch schon längst erreicht.
    Es wurden doch sicher schon mehr als 23 eGolf verkauft oder? ;)

  7. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Autor: Klausens 20.10.17 - 08:34

    Da sind wahrscheinlich Stück gemeint ;)

  8. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Autor: wp (Golem.de) 20.10.17 - 11:08

    Es sollte 23 Elektroautos bis zum Jahr 2023 heißen. Danke für den Hinweis! Ist korrigiert.

    wp (Golem.de)

  9. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Autor: chewbacca0815 20.10.17 - 13:00

    wp (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es sollte 23 Elektroautos bis zum Jahr 2023 heißen. Danke für den Hinweis!
    > Ist korrigiert.
    >
    > wp (Golem.de)

    bitte nochmal einen großen Schluck Kaffee nehmen und aus den 23 Elektroautos am besten 23 Modelle mit Elektronantrieb oder etwas ähnliches machen. 23 Autos bis 2023 sind selbst für VW dann doch etwas mager, die wollen bestimmt mehr absetzen. Mit Modellen anstatt Stück passt's besser ;-)

  10. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Autor: berritorre 20.10.17 - 16:14

    23 Stück hat selbst Tesla wohl schon vom Model 3 gebaut und verkauft... ;-)

  11. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Autor: Dwalinn 23.10.17 - 14:21

    Echt müssen die ersten "Käufer" auch noch was dafür Zahlen? Ich dachte die ersten gehen erstmal an Angestellte usw.

  12. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Autor: berritorre 23.10.17 - 15:55

    Keine Ahnung. Bin kein Tesla-Experte. Sollte ja auch ein Witz sein.

    Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die ersten Fahrzeuge einfach so an Mitarbeiter verschenkt werden, oder?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wilken GmbH, Greven
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. thyssenkrupp AG, Essen
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,99€
  2. 11,19€ inkl. USK18-Versand
  3. 0,00€
  4. 0,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    1. Nach Safari und Chrome: Firefox ins Jenseits befördern
      Nach Safari und Chrome
      Firefox ins Jenseits befördern

      Mit einem präparierten Link kann Mozillas Firefox zum Absturz gebracht werden. Ähnliches hat ein Sicherheitsforscher zuvor mit Apples Safari und Googles Chrome gezeigt. Auf einer Webseite sammelt er die Lücken - mitsamt Absturz-Button.

    2. Actionspiel: Modder erweitert Doom 2 um Battle Royale
      Actionspiel
      Modder erweitert Doom 2 um Battle Royale

      Die Battle-Royalisierung der Actionspielewelt geht weiter: Jetzt gibt es auch für den Klassiker Doom 2 eine Mod, in der man wie in Fortnite und Pubg darum kämpfen kann, möglichst lange am virtuellen Leben zu bleiben.

    3. S1 und S1R: Panasonic mit gleich zwei spiegellosen Vollformatkameras
      S1 und S1R
      Panasonic mit gleich zwei spiegellosen Vollformatkameras

      Panasonic hat mit der S1 und der S1R gleich zwei spiegellose Vollformatkameras mit Leica-L-Bajonett angekündigt. Die Auflösung liegt bei 24 beziehungsweise 47 Megapixeln. Zehn neue Objektive sollen bis 2020 folgen.


    1. 16:20

    2. 16:00

    3. 15:40

    4. 15:20

    5. 15:00

    6. 14:40

    7. 14:00

    8. 13:40