Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektrorennwagen: VW will elektrisch…

23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Autor: Ruslan_0990 19.10.17 - 19:20

    "Danach will VW 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013 auf den Markt bringen."

    Da stimmt doch was nicht oder arbeitet VW bereits an einer Zeitmaschine?

  2. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Autor: Siliciumknight 19.10.17 - 19:27

    Der Nullpunktdurchlauf dieser Zeitachse definiert sich an dem Punkt, an dem das Elektron entdeckt wurde.

    Und zumal: 23 (dreiundzwanzig) Stück(?) Elektroautos jetzt nicht mal sooo viel sind. Das krieg ich in fünfzig Arbeitsjahren hin - und nicht 2013.

    --- mein Hirn mit der geballten Rechenkraft der Cloud ---

  3. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Autor: Hannes84 19.10.17 - 20:45

    Audo Loide und herzlich willkommen beim Ankuendigungskonzern.

  4. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Autor: ChMu 19.10.17 - 21:23

    Ruslan_0990 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Danach will VW 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013 auf den Markt bringen."
    >
    > Da stimmt doch was nicht oder arbeitet VW bereits an einer Zeitmaschine?

    Nein, nicht wirklich. Aber der Satz kommt vieleicht aus einem Artikel von 2010, im Grunde aendert sich ja nichts bei VW, ob nun 2013, 2015, 2018, 2020, 2023, 2025 oder 2030, alles Jahre fuer die grosses angekuendigt wurde, spielt doch keine Rolle?
    Passieren tut eh nichts. Ok, ein paar 10000 Leute verlieren ihren Job, aber sonst?

  5. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Autor: maxule 20.10.17 - 04:43

    Nachdem sie bereits 2007 das Brennstoffzellenauto rausgebracht hätten, wäre auch das sicherlich kein Problem.
    (Hm. Der Tempus Futur II ist nicht mein Ding...)

  6. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Autor: Manto82 20.10.17 - 07:10

    Ruslan_0990 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Danach will VW 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013 auf den Markt bringen."
    >
    > Da stimmt doch was nicht oder arbeitet VW bereits an einer Zeitmaschine?

    Das Ziel haben sie doch schon längst erreicht.
    Es wurden doch sicher schon mehr als 23 eGolf verkauft oder? ;)

  7. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Autor: Klausens 20.10.17 - 08:34

    Da sind wahrscheinlich Stück gemeint ;)

  8. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Autor: wp (Golem.de) 20.10.17 - 11:08

    Es sollte 23 Elektroautos bis zum Jahr 2023 heißen. Danke für den Hinweis! Ist korrigiert.

    wp (Golem.de)

  9. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Autor: chewbacca0815 20.10.17 - 13:00

    wp (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es sollte 23 Elektroautos bis zum Jahr 2023 heißen. Danke für den Hinweis!
    > Ist korrigiert.
    >
    > wp (Golem.de)

    bitte nochmal einen großen Schluck Kaffee nehmen und aus den 23 Elektroautos am besten 23 Modelle mit Elektronantrieb oder etwas ähnliches machen. 23 Autos bis 2023 sind selbst für VW dann doch etwas mager, die wollen bestimmt mehr absetzen. Mit Modellen anstatt Stück passt's besser ;-)

  10. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Autor: berritorre 20.10.17 - 16:14

    23 Stück hat selbst Tesla wohl schon vom Model 3 gebaut und verkauft... ;-)

  11. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Autor: Dwalinn 23.10.17 - 14:21

    Echt müssen die ersten "Käufer" auch noch was dafür Zahlen? Ich dachte die ersten gehen erstmal an Angestellte usw.

  12. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Autor: berritorre 23.10.17 - 15:55

    Keine Ahnung. Bin kein Tesla-Experte. Sollte ja auch ein Witz sein.

    Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die ersten Fahrzeuge einfach so an Mitarbeiter verschenkt werden, oder?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein GmbH, Kamp-Lintfort
  3. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 88€
  2. bei Alternate.de
  3. 149,90€ + 5,99€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. LAA: Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE
    LAA
    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

    Nokia und T-Mobile US haben 1,3 GBit/s aus LTE herausgeholt. Das gelang im Testlabor mit Licensed Assisted Access (LAA) und Carrier Aggregation.

  2. Alcatel 1X: Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro
    Alcatel 1X
    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

    MWC 2018 Alcatel bringt fünf neue Smartphones mit 2:1-Display auf den Markt. Mit dabei ist auch ein 100 Euro teures Modell mit Android Go. Zudem wurden vier neue Mittelklasse-Modelle mit einer normalen Android-Version vorgestellt.

  3. Apple: Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen
    Apple
    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

    Apple soll im nächsten Monat mit dem Verkauf seiner kabellosen Airpower-Ladematte beginnen. Das gibt zumindest die japanische Webseite Mac Otakara an, von ihren Informanten erfahren zu haben.


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50