1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektrosportwagen: Porsche Taycan…

Neben der Garage das Umspannwerk 10kV->800V ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neben der Garage das Umspannwerk 10kV->800V ?

    Autor: norbertgriese 21.10.18 - 06:50

    Und in der Garage die formschoene Wallbox.

    Schon ein 150kW Lader dürfte in Einfamilienhaus Gegenden einigen Aufwand bedeuten.

    Norbert

  2. Re: Neben der Garage das Umspannwerk 10kV->800V ?

    Autor: sampleman 11.12.18 - 11:58

    ich gehe davon aus, dass Porsches schnelle Ladetechnik vor allem für das Laden unterwegs relevant ist. Wenn ich mein Auto abends in die Garage stelle, dann reicht es völlig, wenn es bis morgens wieder voll ist. Dazu reichen aber 10 bis 15 kW völlig.

    Sieh, wie es Tesla macht: Die Supercharger laden mit bis zu 150 kW, aber niemand baut sich solch fett dimensionierte Ladetechnik in die heimische Garage. Es ist sicherlich auch nicht unbedingt förderlich für den Akku, wenn er immer per Schnellladung geladen wird. Das sollte eher die Ausnahme als die Regel sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ERGO Group AG, Düsseldorf
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 142,85€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de