Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektrosportwagen: Tesla Roadster 2…

Elektrosportwagen: Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100

Es wird das schnellste Serienauto aller Zeiten: Der Tesla Roadster 2, den Firmenchef Elon Musk als Überraschung bei der Präsentation des Elektro-Lkw gezeigt hat, soll in 2 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen und eine Reichweite von 960 km haben. Das hat seinen Preis.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Mit Aufwärmen des Akkus und ohne die ersten Metern gestoppt? 6

    Bohnensack | 17.11.17 11:52 20.11.17 18:57

  2. Nicht für den Straßenverkehr (Seiten: 1 2 3 4 ) 74

    schap23 | 17.11.17 08:25 20.11.17 13:38

  3. Das Ende von Tesla? (Seiten: 1 2 ) 25

    FriedrichH | 17.11.17 08:03 20.11.17 12:14

  4. Re: Nicht für den Straßenverkehr

    ternot | 20.11.17 02:10 Das Thema wurde verschoben.

  5. Physikalisch kaum möglich! 19

    krabbs | 17.11.17 09:26 19.11.17 14:03

  6. Die ganzen Bedenkenträger mit dem Rasen hier immer... 3

    ternot | 19.11.17 12:23 19.11.17 13:19

  7. Alder Swede.... 4

    ulink | 17.11.17 17:34 19.11.17 10:15

  8. Preis 8

    ArcherV | 17.11.17 07:14 18.11.17 22:40

  9. Reifenfrage 17

    bplhkp | 17.11.17 08:10 18.11.17 21:25

  10. Beschleunigung! 1

    HorkheimerAnders | 18.11.17 05:13 18.11.17 05:13

  11. schnellste serienmässige Beschleunigung? 16

    Gro676 | 17.11.17 07:33 17.11.17 23:57

  12. 400+ Km/h? wozu? (Seiten: 1 2 3 ) 50

    My1 | 17.11.17 10:17 17.11.17 23:44

  13. Vorkasse bei Tesla 4

    Nullmodem | 17.11.17 15:34 17.11.17 22:40

  14. Also ein Kredit ohne Sicherheiten... 1

    CHU | 17.11.17 21:25 17.11.17 21:25

  15. Getriebe 9

    Ach | 17.11.17 09:26 17.11.17 16:15

  16. 1000km Reichweite PLUS(?) 250MPH Durchschnittsges 16

    tearcatcher | 17.11.17 10:06 17.11.17 13:06

  17. Reifen erfinden sie auch gleich neu? 2

    unknown75 | 17.11.17 12:08 17.11.17 12:21

  18. Geile Karre 10

    Crossfire579 | 17.11.17 08:45 17.11.17 10:18

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. über Duerenhoff GmbH, Stuttgart
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 349€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)
  3. (heute u. a. Gaming-Artikel von Lioncast und Blu-ray-Angebote)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Uber vs. Waymo: Uber spionierte Konkurrenten aus
    Uber vs. Waymo
    Uber spionierte Konkurrenten aus

    Harte Bandagen: Ein ehemaliger Mitarbeiter von Uber hat im Prozess von Waymo gegen den Fahrdienst von fragwürdigen Geschäftspraktiken berichtet. Danach sammelte Uber unter anderem mit illegalen Mitteln wie Abhören oder Spionage Informationen über Konkurrenten.

  2. Die Woche im Video: Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security
    Die Woche im Video
    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

    Golem.de-Wochenrückblick Die USA wollen mal wieder zum Mond, die BVG speichert mal wieder Bewegungsdaten und ein 19 Jahre alter Angriff funktioniert immer wieder. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  3. HTTPS: Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen
    HTTPS
    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

    Die Fritzbox bietet in der jüngsten Firmware ein neues Feature: Kunden können sich automatisch Let's Encrypt-Zertifikate für den AVM-eigenen DynDNS-Dienst myfritz.net erstellen lassen. Das hat aber Konsequenzen, über die sich vermutlich nicht alle Kunden im Klaren sind.


  1. 11:39

  2. 09:03

  3. 17:47

  4. 17:38

  5. 16:17

  6. 15:50

  7. 15:25

  8. 15:04