Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elli: Volkswagen wird Stromanbieter…

Und wie betrügen sie da dann?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wie betrügen sie da dann?

    Autor: Sharra 09.01.19 - 09:21

    Läuft der Zähler rückwärts? Wird VW etwas gutgeschrieben, wovon der Kunde nichts hat?
    Na kommt, irgendwas muss doch an der Kiste faul sein. Wir reden hier schließlich von VW.
    Betrug ist doch scheinbar deren neues Kerngeschäft.

  2. Re: Und wie betrügen sie da dann?

    Autor: Niaxa 09.01.19 - 09:34

    Ach du meinst wie bei allen anderen auch? Was es nicht besser macht.

  3. Re: Und wie betrügen sie da dann?

    Autor: SanderK 09.01.19 - 10:46

    Zumindest kann man sich auf die "Fans" Verlassen ;-)
    Kaum macht VW was, dauert es nicht Lang und es wird Madig gemacht! Top, dass ist Support wie man sich Ihn Wünschen kann!
    +1

  4. Re: Und wie betrügen sie da dann?

    Autor: hG0815 09.01.19 - 12:56

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumindest kann man sich auf die "Fans" Verlassen ;-)
    > Kaum macht VW was, dauert es nicht Lang und es wird Madig gemacht! Top,
    > dass ist Support wie man sich Ihn Wünschen kann!
    > +1

    VW macht nur wenn es was machen muss - das hat man in letzter Zeit sehr deutlich gesehen.

    Jetzt kopieren sie Produkte von Tesla - was besseres fällt ihnen nicht ein? Wer dort kauft steht darauf, sich verarschen zu lassen und hat es verdient betrogen zu werden :-)

  5. Re: Und wie betrügen sie da dann?

    Autor: SanderK 09.01.19 - 13:01

    hG0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SanderK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zumindest kann man sich auf die "Fans" Verlassen ;-)
    > > Kaum macht VW was, dauert es nicht Lang und es wird Madig gemacht! Top,
    > > dass ist Support wie man sich Ihn Wünschen kann!
    > > +1
    >
    > VW macht nur wenn es was machen muss - das hat man in letzter Zeit sehr
    > deutlich gesehen.
    >
    > Jetzt kopieren sie Produkte von Tesla - was besseres fällt ihnen nicht ein?
    > Wer dort kauft steht darauf, sich verarschen zu lassen und hat es verdient
    > betrogen zu werden :-)
    Du meinst Strom anzubieten und Wall Charger und Ladesäulen aufstellen? Mist! Die gab es ja nicht vor Tesla schon.... Sorry, habe da meine Lücken im Wissen.....
    Gut das Tesla dies Erfunden hat ;-) Wäre ja allzu abwegig wenn es davor schon Ladesäulen und Stromversorger gegeben hätte....
    Schade eigentlich, das Tesla das Rad nicht Neu Erfunden hat ^^
    Ja, ist Übertrieben ich weiß.... ^^
    PS. Was ich wo kauf, ist an sich mal total Irrelevant ^^ für jeden weiteren.

  6. Re: Und wie betrügen sie da dann?

    Autor: hG0815 09.01.19 - 13:56

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hG0815 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > SanderK schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Zumindest kann man sich auf die "Fans" Verlassen ;-)
    > > > Kaum macht VW was, dauert es nicht Lang und es wird Madig gemacht!
    > Top,
    > > > dass ist Support wie man sich Ihn Wünschen kann!
    > > > +1
    > >
    > > VW macht nur wenn es was machen muss - das hat man in letzter Zeit sehr
    > > deutlich gesehen.
    > >
    > > Jetzt kopieren sie Produkte von Tesla - was besseres fällt ihnen nicht
    > ein?
    > > Wer dort kauft steht darauf, sich verarschen zu lassen und hat es
    > verdient
    > > betrogen zu werden :-)
    > Du meinst Strom anzubieten und Wall Charger und Ladesäulen aufstellen?
    > Mist! Die gab es ja nicht vor Tesla schon.... Sorry, habe da meine Lücken
    > im Wissen.....
    > Gut das Tesla dies Erfunden hat ;-) Wäre ja allzu abwegig wenn es davor
    > schon Ladesäulen und Stromversorger gegeben hätte....
    > Schade eigentlich, das Tesla das Rad nicht Neu Erfunden hat ^^
    > Ja, ist Übertrieben ich weiß.... ^^
    > PS. Was ich wo kauf, ist an sich mal total Irrelevant ^^ für jeden
    > weiteren.

    1. Zeig mir ein gutes Produkt das mit der Powerwall von Tesla vergleichbar ist und früher auf dem Markt war.
    2. Ich sprach von einem Produkt und nicht davon dass Tesla die Technologie erfunden hat. Ich weiß, wir leben in einer schnelllebigen Zeit, aber lies doch mal in Ruhe bevor du lospolterst ;-)
    3. Es geht nicht darum, ob es toll oder schade ist wer was erfunden hat. Es geht darum dass es sehr plump von VW ist, einfach genau die selben Produkte anzubieten wie Tesla, nur weil diese Firma ihnen zeigt wo die Zukunft hinführt.
    4. Was du wo kaufst ist natürlich nicht irrelevant. Für dich selbst mag das so sein, aber es macht immer einen Unterschied - ob du das willst oder nicht.

  7. Re: Und wie betrügen sie da dann?

    Autor: SanderK 09.01.19 - 14:23

    Erleuchte mich, ja ich Lese relativ schlampig und je nach Interesse auch mal nur Quer.
    Was hätte VW besser machen können? Eine Elektronik an der Wand die das Laden steuert.
    Was kann man, ohne ins Detail zu gehen, groß anders machen?
    Ja ich bin nicht so der Innovator. Keiner kam bei Tesla aber an und hat gesagt, er habe das Rad Stumpf von der Konkurrenz kopiert oder?
    Frühere E Auto Technik, besser als die, die es jetzt gibt mit der ganzen Forschung...... Stellt sich die Frage? Wenngleich gibt es in der Tat auch andere Produkte die nicht Minder schlecht sind!
    Kurzes Quote:
    22 kW: Von den insgesamt drei 22-kW-Wallboxen im Test schnitt nur die "Mennekes Amtron Xtra 22 C2" sehr gut (Note 1,4) ab. Die Modelle "Wall Box Chargers Commander" und "Alfen Icu Eve Mini" wurden mit Noten von 4,5 und 5,0 als nicht empfehlenswert eingestuft. Auch hier waren unter anderem Defizite bei der Sicherheit der Grund für die schlechte Bewertung. Die detaillierten Testergebnisse zeigt AUTO BILD in der Galerie.
    Gibt also durchaus mehr.
    War ist es Interessant, wer die erste Tankstelle eröffnet hat?
    Bleibt Interessant :)

  8. Re: Und wie betrügen sie da dann?

    Autor: Psy2063 09.01.19 - 15:57

    hG0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. Zeig mir ein gutes Produkt das mit der Powerwall von Tesla vergleichbar
    > ist und früher auf dem Markt war.

    so ziemlich jeder Batteriehersteller? LG Resu, E3DC, Kostal, BYD, Mercedes Benz...

    Der USP der Powerwall war lediglich die zur Markteinführung tatsächlich vergleichbar große Kapazität, eine gewisse modulare Erweiterbarkeit haben auch LG, MB und E3DC bereits geboten. Allerdings war sie keinesfalls so günstig wie beworben, auf den Preis kamen noch Kosten für Montage, Lieferung, Service usw so dass sie im Vergleich nicht wirklich günstiger als die Konkurrenzprodukte war. Dafür musste man sich aber (bei der Gen1) noch lächerliche Garantiebedingungen wie das aufheben der Transportverpackung und Montagevorgaben (zb nicht an Trockenbauwänden) gefallen lassen sowie ein in Innenräumen vollkommen unnötiges Heizsystem mit bezahlen.

    Mit der Powerwall2 hat Tesla einige dieser Unzulänglichkeiten ausgebügelt, allerdings ist das Modell für hiesige Breitengrade überdimensioniert und in den Wintermonaten schlicht nicht voll zu bekommen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.01.19 16:06 durch Psy2063.

  9. Re: Und wie betrügen sie da dann?

    Autor: bernd71 10.01.19 - 13:31

    hG0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Jetzt kopieren sie Produkte von Tesla - was besseres fällt ihnen nicht ein?
    > Wer dort kauft steht darauf, sich verarschen zu lassen und hat es verdient
    > betrogen zu werden :-)

    Eine Gleichstrom Wallbox die Power to the Grid ermöglicht ist schon mal einen Ansage. Da gibt es von Tesla (und anderen) nichts.

    VW kopiert Tesla übrigens nicht. Die Batteriekonzepte sind anders und VW verfolgt eine konsequente Platformstategie. Da ist Tesla weit von entfernt und bei VW sieht es aus als ob sie bezahlbarere E-Autos mit Reichweite wirklich realisieren können.

    Übrigens bei Tesla wirst du als Kunde auch verarscht, aber da ist es ja anscheinend OK und super.

  10. Re: Und wie betrügen sie da dann?

    Autor: hG0815 16.01.19 - 13:05

    @Psy2063: Hersteller sind keine Produkte, netter Versuch aber war wohl doch nur heiße Luft von dir ;-)

    @bernd71: Es geht hier nicht um ein anderes Produkt, sondern genau um dieses. Finde es interessant wie gut du meinst die Strategien von VW und Tesla zu kennen so als Außenstehender der womöglich nicht mal Ahnung von Firmenstrategie hat.
    Inwiefern wirst du bei Tesla verarscht als Kunde?

    @SanderK: Wer irgendeine "Zeitung" mit BILD im Namen zitiert, kann nur solche Beiträge produzieren - kein Kommentar :-D

  11. Re: Und wie betrügen sie da dann?

    Autor: SanderK 16.01.19 - 13:11

    hG0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Psy2063: Hersteller sind keine Produkte, netter Versuch aber war wohl doch
    > nur heiße Luft von dir ;-)
    Also gibt es Produkte ohne Hersteller ;-) Gut, spare ich mir in den Fall in der Tat den Föhn ^^
    > @bernd71: Es geht hier nicht um ein anderes Produkt, sondern genau um
    > dieses. Finde es interessant wie gut du meinst die Strategien von VW und
    > Tesla zu kennen so als Außenstehender der womöglich nicht mal Ahnung von
    > Firmenstrategie hat.
    > Inwiefern wirst du bei Tesla verarscht als Kunde?
    Wie? Es gibt keine Playstation von einem anderen Hersteller als Sony.... Gut, Du hast in soweit Recht, als das in dem Text von Dir BILD nicht vorkam ;-) Ist ja ein Markenzeichen für Falschinformationen.
    > @SanderK: Wer irgendeine "Zeitung" mit BILD im Namen zitiert, kann nur
    > solche Beiträge produzieren - kein Kommentar :-D
    Marketing ist auch nicht wesentlich besser, als Informationsquelle als eine Zeitung mit BILD im Namen.

  12. Re: Und wie betrügen sie da dann?

    Autor: hG0815 24.01.19 - 13:27

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hG0815 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > @Psy2063: Hersteller sind keine Produkte, netter Versuch aber war wohl
    > doch
    > > nur heiße Luft von dir ;-)
    > Also gibt es Produkte ohne Hersteller ;-) Gut, spare ich mir in den Fall in
    > der Tat den Föhn ^^
    Noch jemand der nicht lesen kann, okay für dich auch nochmal:
    ICH fragte nach konkreten PRODUKTEN, ER antwortete mit einer Liste von HERSTELLERN - merkst du was?

    > > @bernd71: Es geht hier nicht um ein anderes Produkt, sondern genau um
    > > dieses. Finde es interessant wie gut du meinst die Strategien von VW und
    > > Tesla zu kennen so als Außenstehender der womöglich nicht mal Ahnung von
    > > Firmenstrategie hat.
    > > Inwiefern wirst du bei Tesla verarscht als Kunde?
    > Wie? Es gibt keine Playstation von einem anderen Hersteller als Sony....
    > Gut, Du hast in soweit Recht, als das in dem Text von Dir BILD nicht vorkam
    > ;-) Ist ja ein Markenzeichen für Falschinformationen.
    1. Hä? Drück dich mal klar aus oder lebe damit unverstanden zu bleiben bitte.
    2. Ja ist es in der Tat - wo BILD drauf steht, ist selten Bildung drin. Ist dir das noch nie aufgefallen oder gab es daheim nur keine andere "Zeitung"?

    > > @SanderK: Wer irgendeine "Zeitung" mit BILD im Namen zitiert, kann nur
    > > solche Beiträge produzieren - kein Kommentar :-D
    > Marketing ist auch nicht wesentlich besser, als Informationsquelle als eine
    > Zeitung mit BILD im Namen.
    - Stimmt
    - Warum schreibst du dann überhaupt, wenn du keine bessere Quelle hast als BILD/Marketing?

  13. Re: Und wie betrügen sie da dann?

    Autor: SanderK 24.01.19 - 13:40

    hG0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SanderK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > hG0815 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > @Psy2063: Hersteller sind keine Produkte, netter Versuch aber war wohl
    > > doch
    > > > nur heiße Luft von dir ;-)
    > > Also gibt es Produkte ohne Hersteller ;-) Gut, spare ich mir in den Fall
    > in
    > > der Tat den Föhn ^^
    > Noch jemand der nicht lesen kann, okay für dich auch nochmal:
    > ICH fragte nach konkreten PRODUKTEN, ER antwortete mit einer Liste von
    > HERSTELLERN - merkst du was?
    >
    > > > @bernd71: Es geht hier nicht um ein anderes Produkt, sondern genau um
    > > > dieses. Finde es interessant wie gut du meinst die Strategien von VW
    > und
    > > > Tesla zu kennen so als Außenstehender der womöglich nicht mal Ahnung
    > von
    > > > Firmenstrategie hat.
    > > > Inwiefern wirst du bei Tesla verarscht als Kunde?
    > > Wie? Es gibt keine Playstation von einem anderen Hersteller als Sony....
    > > Gut, Du hast in soweit Recht, als das in dem Text von Dir BILD nicht
    > vorkam
    > > ;-) Ist ja ein Markenzeichen für Falschinformationen.
    > 1. Hä? Drück dich mal klar aus oder lebe damit unverstanden zu bleiben
    > bitte.
    > 2. Ja ist es in der Tat - wo BILD drauf steht, ist selten Bildung drin. Ist
    > dir das noch nie aufgefallen oder gab es daheim nur keine andere
    > "Zeitung"?
    >
    > > > @SanderK: Wer irgendeine "Zeitung" mit BILD im Namen zitiert, kann nur
    > > > solche Beiträge produzieren - kein Kommentar :-D
    > > Marketing ist auch nicht wesentlich besser, als Informationsquelle als
    > eine
    > > Zeitung mit BILD im Namen.
    > - Stimmt
    > - Warum schreibst du dann überhaupt, wenn du keine bessere Quelle hast als
    > BILD/Marketing?

    [www.homeandsmart.de]

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Stuttgart
  2. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt
  3. NetCom BW GmbH, Ellwangen
  4. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Dortmund, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. The Outer Worlds im Test: Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums
    The Outer Worlds im Test
    Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums

    Ballern in der Ego-Perspektive plus klassisches Rollenspiel: Darum geht es in The Outer Worlds von Obsidian Entertainment (Fallout New Vegas). Beim Test hat sich das Abenteuer als schön kranker Spaß mit B-Movie-Charme entpuppt.

  2. Microsoft: Windows überprüft Firmware und Boot auf Manipulationen
    Microsoft
    Windows überprüft Firmware und Boot auf Manipulationen

    Gemeinsam mit seinen Hardware-Partnern startet Microsoft die Initiative Secured-core-PC. Diese Windows-Rechner sollen Manipulation der Firmware und des Bootprozesses erkennen. Die Idee und Technik dafür ist längst bekannt.

  3. Bundesverkehrsministerium: Deutschland fördert 5G-Projekte mit 26,3 Millionen Euro
    Bundesverkehrsministerium
    Deutschland fördert 5G-Projekte mit 26,3 Millionen Euro

    Drei Projekte, die 5G anschaulicher machen sollen, erhalten Steuergelder vom Bundesverkehrsministerium. Es geht um Telemedizin, Mobilität und Industrie 4.0.


  1. 15:01

  2. 14:55

  3. 14:53

  4. 14:30

  5. 13:35

  6. 12:37

  7. 12:08

  8. 12:03