1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elon Musk: "Apple stellt die…

@Golem: wo genau rudert er denn zurück?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem: wo genau rudert er denn zurück?

    Autor: hyperlord 12.10.15 - 07:50

    Ich sehe da ehrlich gesagt keinen Widerspruch. Er hat ja dem Handelsblatt nicht gesagt, dass er Apple hasst oder die Apple Watch hässlich ist - zumindest geht das nicht aus eurem Artikel hervor.
    Wo genau rudert er also zurück?

  2. Re: @Golem: wo genau rudert er denn zurück?

    Autor: Schleichfahrt 12.10.15 - 07:58

    Verstehe ich auch nicht. Vor allem impliziert der Text auf ser Hauptseite das er mit der Aussage der ehemaligen Tesla Ingenieure zurückrudert. Das tut er da nicht und auch sonst nicht. Er relativiert nur die Aussagen bezüglich Elektro Auto und Apple Watch.

  3. Re: @Golem: wo genau rudert er denn zurück?

    Autor: ad (Golem.de) 12.10.15 - 08:21

    hyperlord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sehe da ehrlich gesagt keinen Widerspruch. Er hat ja dem Handelsblatt
    > nicht gesagt, dass er Apple hasst oder die Apple Watch hässlich ist -
    > zumindest geht das nicht aus eurem Artikel hervor.
    > Wo genau rudert er also zurück?

    Nun, wenn er Apple zunächst als Tesla-Friedhof bezeichnet und später meint, er freue sich, dass Tesla ein Elektroauto baue, dann empfinde ich das schon als ein wenig Flurschadenbegrenzung.

  4. Re: @Golem: wo genau rudert er denn zurück?

    Autor: crack_monkey 12.10.15 - 08:30

    ad (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hyperlord schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich sehe da ehrlich gesagt keinen Widerspruch. Er hat ja dem
    > Handelsblatt
    > > nicht gesagt, dass er Apple hasst oder die Apple Watch hässlich ist -
    > > zumindest geht das nicht aus eurem Artikel hervor.
    > > Wo genau rudert er also zurück?
    >
    > Nun, wenn er Apple zunächst als Tesla-Friedhof bezeichnet und später meint,
    > er freue sich, dass Tesla ein Elektroauto baue, dann empfinde ich das schon
    > als ein wenig Flurschadenbegrenzung.

    Finde ich ehr weniger, im Gegenteil für mich hört sich die Aussage sehr nach Sarkasmus an. Wäre er zurück gerudert hätte er vermutlich explizit gesagt das ihm die Aussage leit tut oder so etwas in der Richtung. Finde das Ganze auch etwas fehlinterpretiert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.10.15 08:31 durch crack_monkey.

  5. Re: @Golem: wo genau rudert er denn zurück?

    Autor: crack_monkey 12.10.15 - 08:30

    DOPPELPOST: Aus versehen den senden Button zweimal gedrückt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.10.15 08:32 durch crack_monkey.

  6. Re: @Golem: wo genau rudert er denn zurück?

    Autor: Noren 12.10.15 - 08:32

    Ich dachte eher, dass sei auf die Uhr bezogen, den er hat sich über die lustig gemacht. Dass er es gut findet, dass Apple Autos baut, wurde schon früher mal erwähnt.

  7. Re: @Golem: wo genau rudert er denn zurück?

    Autor: nykiel.marek 12.10.15 - 08:52

    Zurückrudern wurde bedeuten, dass er seine vorherigen Aussagen zurücknehmen oder zumindest relativieren würde. Das sehe ich hier, ehrlich gesagt, auch nicht.
    LG, MN

  8. Re: @Golem: wo genau rudert er denn zurück?

    Autor: Enter the Nexus 12.10.15 - 09:27

    hyperlord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sehe da ehrlich gesagt keinen Widerspruch. Er hat ja dem Handelsblatt
    > nicht gesagt, dass er Apple hasst oder die Apple Watch hässlich ist -
    > zumindest geht das nicht aus eurem Artikel hervor.
    > Wo genau rudert er also zurück?

    Und wo ist er überhaupt hin gerudert? http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/zwiebelfisch-die-ruderregatta-a-249768.html
    :-P

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektmanager - Produktentwicklung Vermögensverwaltung (m/w/d)
    Flossbach von Storch, Köln
  2. Solution Architect digital Health (m/w/d) Schwerpunkt Online-Check-in
    Helios IT Service GmbH, Berlin
  3. Expertise Lead (m/w/d) Identity & Access Management Processes
    ING Banking, Frankfurt am Main
  4. Webentwickler (m/w/d)
    Stadtwerke Rosenheim GmbH & Co. KG, Rosenheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Train Sim World 2 für 11,50€, Train Simulator 2021 für 8,99€)
  2. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt
  3. 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adventures: Kreuzfahrt in den Tod und andere Abenteuer
Adventures
Kreuzfahrt in den Tod und andere Abenteuer

Gattenmord auf dem Traumschiff in Overboard und Bären als Mafiosi in Backbone: Golem.de stellt die besten neuen Adventures vor.
Von Rainer Sigl

  1. The Medium im Test Nur mittel gruselig

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner


    Ohne GTA 6: Diese Spiele haben wir auf der E3 vermisst
    Ohne GTA 6
    Diese Spiele haben wir auf der E3 vermisst

    E3 2021 Kein Dragon Age, kein neues Star-Wars-Spiel und Bioshock: Golem.de erklärt, welche Top-Spiele gefehlt haben - und warum.

    1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun