1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elon Musk: "Apple stellt die…

Interessant ist...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interessant ist...

    Autor: chris101 12.10.15 - 08:51

    .. dass er sagt, dass Apple seit dem iPhone nichts Innovatives mehr hervorgebracht hat. Wenn das die breite Bevoelkerung endlich mal versteht, dann Tschuess Boersenkurs.

  2. Re: Interessant ist...

    Autor: bennob87 12.10.15 - 09:00

    chris101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .. dass er sagt, dass Apple seit dem iPhone nichts Innovatives mehr
    > hervorgebracht hat. Wenn das die breite Bevoelkerung endlich mal versteht,
    > dann Tschuess Boersenkurs.

    Ich bezweifle das Apple-Kunden geziehlt in den Applestore rennen um "Innovation" zu kaufen.
    Die Mehrheit will einfach nur ein Gerät das intuitiv bedienbar ist und funktioniert.
    Und genau das Bietet Apple.
    Ich bezweifle stark das Apple-Kunden irgendwann mal "aufwachen" und sich sagen,"Na von den kauf ich nichts mehr, die sind ja garnicht innovativ!"
    Soviel dazu.
    Ansonsten: -Please insert bog-standard Android vs Apple discussion-

  3. Re: Interessant ist...

    Autor: chris101 12.10.15 - 09:05

    bennob87 schrieb:
    > Ich bezweifle das Apple-Kunden geziehlt in den Applestore rennen um
    > "Innovation" zu kaufen.

    Neineineineinein... Ein bedeutender, wenn nicht gar der bedeutendste Zugfaktor fuer die iGeraete ist, dass man $das_beste[tm] kauft. Und wenn dieser Flair nicht mehr da ist, dann wird es schwer fuer Apple, weiterhin diese Mondpreise durchzusetzen.

  4. Re: Interessant ist...

    Autor: bennob87 12.10.15 - 09:11

    chris101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bennob87 schrieb:
    > > Ich bezweifle das Apple-Kunden geziehlt in den Applestore rennen um
    > > "Innovation" zu kaufen.
    >
    > Neineineineinein... Ein bedeutender, wenn nicht gar der bedeutendste
    > Zugfaktor fuer die iGeraete ist, dass man $das_beste kauft. Und wenn dieser
    > Flair nicht mehr da ist, dann wird es schwer fuer Apple, weiterhin diese
    > Mondpreise durchzusetzen.
    Ok, das überzeugt mich meine Apple Geräte zu entsorgen und auch die FInger vom Obst zu lassen!
    Wie konnte ich nur so ignorarnt sein.

  5. Re: Interessant ist...

    Autor: Oldschooler 12.10.15 - 09:13

    chris101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .. dass er sagt, dass Apple seit dem iPhone nichts Innovatives mehr
    > hervorgebracht hat. Wenn das die breite Bevoelkerung endlich mal versteht,
    > dann Tschuess Boersenkurs.

    Und die Autoindustrie hat seit den 1980er Jahren auch nicht wirklich viel innovatives auf den Markt gebracht, die meisten heutigen Highlights gab es schon damals in den Schubladen der Entwickler oder in den Höchstklassen. Trotzdem werden noch Autos verkauft. Seltsam, oder?

    Vielleicht liegt es auch nur daran, dass die iPhones zuverlässig funktionieren, lange halten und es noch nach Jahren Updates gibt? Aber nein, das würde einem Troll wie dir ja nicht in den Sinn kommen!

  6. Re: Interessant ist...

    Autor: futureintray 12.10.15 - 09:20

    naja, zwar nicht ganz das Thema, aber weil das Thema Bedinungsfreundlichkeit aufkam:

    meine Nichte kam gestern zu mir und meinte sie wolle auch ein Telefon das man kennt.
    Wenn sie in der Klasse gefragt wird was das für ein Telefon sei, ein ZTE Blade, dann kommen wohl nur enttäuschte Gesichter.

    Sie möchte ein Samsung, ein Sony oder am liebsten ein Apple.

    So schnell und sicher wie sie durch das Android Menü huscht, da träumen manche Apple Kinder von. Ich bezweifel jedoch nicht im geringsten das sie die Appleumgebung genauso schnell lernen würde.

    Kurzum, es geht darum etwas besonderes zu haben.
    Und das ist eben ein Apple Produkt.

  7. Re: Interessant ist...

    Autor: Enter the Nexus 12.10.15 - 09:20

    chris101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bennob87 schrieb:
    > > Ich bezweifle das Apple-Kunden geziehlt in den Applestore rennen um
    > > "Innovation" zu kaufen.
    >
    > Neineineineinein... Ein bedeutender, wenn nicht gar der bedeutendste
    > Zugfaktor fuer die iGeraete ist, dass man $das_beste kauft.

    Dafür müssen sie aber nicht ständig neue Innovationen bringen, wenn die Konkurrenz auch keine bringt.

  8. Re: Interessant ist...

    Autor: lulu23 12.10.15 - 09:22

    chris101 schrieb:
    > Neineineineinein... Ein bedeutender, wenn nicht gar der bedeutendste
    > Zugfaktor fuer die iGeraete ist, dass man $das_beste kauft. Und wenn dieser
    > Flair nicht mehr da ist, dann wird es schwer fuer Apple, weiterhin diese
    > Mondpreise durchzusetzen.
    --------------------------------------------------------------------------------

    Das höre ich nun schon seid es iGeräte gibt. Diese Prophezeiung ist so abgelutscht dass ich sie nicht mehr hören kann.
    Auch die Diskussion über Innovation ist so abgedroschen und jeder meint hier sein Halbwissen Kundtun zu müssen. Eine Innovation ist eine Verbesserung eines Bestehendem. Und da tut Apple auf jeden Fall eine Menge und ist in vielen Bereichen mutiger als andere Hersteller.
    Dafür das Apple Produkte so Überteuert sind, verkaufen Sie sich ja blendend und ungebrochen seid ca.10 Jahren. Da kann man nicht mehr von einem Hype oder einer Modeerscheinung reden oder von einer Verblendung der Kunden. Vielleicht liegt es einfach daran, dass die Kunden zufrieden sind.

  9. Re: Interessant ist...

    Autor: Oldschooler 12.10.15 - 09:25

    futureintray schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So schnell und sicher wie sie durch das Android Menü huscht, da träumen
    > manche Apple Kinder von. Ich bezweifel jedoch nicht im geringsten das sie
    > die Appleumgebung genauso schnell lernen würde.

    Das habe ich bei Kindern ganz anders erlebt, diese kommen sofort mit der Ordner und Icon-Struktur klar. Gerade wenn ein Android-Gerät von einem anderen Hersteller kommt, gucken alle (Kinder und Erwachsene) doof aus der Wäsche weil dieser eine andere GUI hat. Da man sich dann nicht mehr gegenseitig einfach helfen kann, läuft dann in der Schule wie folgt: "Ne, du hast nur ein XYZ-Phone, damit geht das nicht!".

  10. Re: Interessant ist...

    Autor: gaym0r 12.10.15 - 09:28

    Oldschooler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > chris101 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > .. dass er sagt, dass Apple seit dem iPhone nichts Innovatives mehr
    > > hervorgebracht hat. Wenn das die breite Bevoelkerung endlich mal
    > versteht,
    > > dann Tschuess Boersenkurs.
    >
    > Und die Autoindustrie hat seit den 1980er Jahren auch nicht wirklich viel
    > innovatives auf den Markt gebracht

    Naja, den Spritverbrauch mehr als halbieren finde ich schon erstaunlich.

  11. Re: Interessant ist...

    Autor: Enter the Nexus 12.10.15 - 09:32

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oldschooler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > chris101 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > .. dass er sagt, dass Apple seit dem iPhone nichts Innovatives mehr
    > > > hervorgebracht hat. Wenn das die breite Bevoelkerung endlich mal
    > > versteht,
    > > > dann Tschuess Boersenkurs.
    > >
    > > Und die Autoindustrie hat seit den 1980er Jahren auch nicht wirklich
    > viel
    > > innovatives auf den Markt gebracht
    >
    > Naja, den Spritverbrauch mehr als halbieren finde ich schon erstaunlich.

    Durch stetige, kleine Verbesserungen über 30 Jahre konnte der Spritverbrauch immer weiter gesenkt werden. Aber eine bahnbrechende Neuerung gab es in der Zeit nicht.

  12. Re: Interessant ist...

    Autor: chris101 12.10.15 - 09:37

    Oldschooler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und die Autoindustrie hat seit den 1980er Jahren auch nicht wirklich viel
    > innovatives auf den Markt gebracht, die meisten heutigen Highlights gab es
    > schon damals in den Schubladen der Entwickler oder in den Höchstklassen.
    > Trotzdem werden noch Autos verkauft. Seltsam, oder?

    Korrekt! Und es werden nicht nur Autos der teuersten Marke gekauft, weil die "billigen" Autos einen auch von A nach B bringen. Schoenes Beispiel, danke!

  13. Re: Interessant ist...

    Autor: Jasmin26 12.10.15 - 10:06

    nun, ich denk ihr seit zu "klein" um den unterschied eines kfz aus den 80/90ger zu heutigen Autos zu kennen ! von daher "kindergebrabbel" .....
    vergleichen lässt sich auto und Smartphone eh nicht,

    Apple hat was schier unglaubliches Geschäft, sie haben bis heute einen bedarf geweckt der "befriedigt" werden will, das ist für mich eine bis dato unglaubliche und einzige leistungs Apple !
    der direkte Konkurrent hechelt hinterher und kann eigentlich nur über den billigeren preis "mithalten".
    technisch sind sie wohl fast gleichauf

  14. Re: Interessant ist...

    Autor: powa 12.10.15 - 10:08

    chris101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .. dass er sagt, dass Apple seit dem iPhone nichts Innovatives mehr

    Diese Aussage ist nicht korrekt. Apple hat 2-3 Jahre nach dem iPhone das Tablet überhaupt erst Gesellschaftsfähig gemacht. Natürlich gab es Tablets schon früher z.B. von Microsoft oder die guten alten PDAs, aber das erste IPad hat Tablets den Massenmarkt eröffnet. Heute hat fast jeder ein Tablet.

    Das IPhone ist deshalb so erfolgreich, weil es natürlich etwas besonderes ist und besonders teuer. Von diesem Image lebt das Produkt. Es ist auch deshalb so erfolgreich, weil jeder (in der westlichen Welt) für 40¤ einen Mobilfunkvertrag leisten will oder kann um sich ein IPhone zu gönnen. Gäbe es das nicht, dann wäre das IPhone nicht so erfolgreich. Das zeigen ja auch die Umsatzzahlen. Apple macht 40% seines Umsatzes mit den Iphones. Das heißt, dass ein IPhone sich überproportional zu den anderen Geräten verkauft. Bei MacBooks oder IPads ist es eben nicht so leicht den eigentlich hohen Kaufpreis zu kaschieren und der Käufer überlegt sich 2mal ob er sich ein Dell Notebook kauft oder ein MacBook. Würde man sich die Verkaufszahlen der Telefone anschauen, die ohne Vertrag gekauft werden, dann würde man sehen wieviele das Produkt tatsächlich wertschätzen oder wieviele es einfach nur mitnehmen, weil es das beste Image und den höchsten Preis hat und sowieso im Vertrag mit inbegriffen ist.

  15. Re: Interessant ist...

    Autor: Peter Brülls 12.10.15 - 10:39

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nun, ich denk ihr seit zu "klein" um den unterschied eines kfz aus den
    > 80/90ger zu heutigen Autos zu kennen ! von daher "kindergebrabbel" .....
    > vergleichen lässt sich auto und Smartphone eh nicht,
    >
    > Apple hat was schier unglaubliches Geschäft, sie haben bis heute einen
    > bedarf geweckt der "befriedigt" werden will, das ist für mich eine bis dato
    > unglaubliche und einzige leistungs Apple !
    > der direkte Konkurrent hechelt hinterher und kann eigentlich nur über den
    > billigeren preis "mithalten".

    > technisch sind sie wohl fast gleichauf

    Hardwaretechnisch, ja. Softwaretechnisch ebenfalls, bzw mit aktuellen Android-Feature, weiter.

    Nur benutzt letztere kaum jemand, auch nicht auf iOS. Die Leute wollen Produkte haben, die funktionieren.

    Allerdings kann Apple das durchaus verbocken. Nach den schlechten Mobile-Me Zeiten gab es eine Hochphase, wo „Funktioniert einfach“ so war. Die ist nach meinem Empfinden vorbei.

  16. Re: Interessant ist...

    Autor: Oldschooler 12.10.15 - 10:47

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Naja, den Spritverbrauch mehr als halbieren finde ich schon erstaunlich.

    Die heutigen Lösungen dazu gibt es aber seit den 70ern, hat damals nur keinen interessiert. Somit wurde auch kein Geld ausgegeben, um dies serienmäßig in Autos zu investieren. Genau so albern ist der "Hype" um Elektroautos, das älteste ist über 100 Jahre alt und läuft noch immer... bei den Ölpreisen im letzten Jahrhundert gab es auch keine Notwendigkeit der Veröffentlichung.

  17. Re: Interessant ist...

    Autor: Flyns 12.10.15 - 10:59

    futureintray schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So schnell und sicher wie sie durch das Android Menü huscht, da träumen
    > manche Apple Kinder von. Ich bezweifel jedoch nicht im geringsten das sie
    > die Appleumgebung genauso schnell lernen würde.

    Icon auf Bildschirm + Finger auf Bildschirm = Starten der App

    Ich glaube da nehmen sich weder iOS noch Android was - ich weiß zumindest nicht, worauf du mit der Aussage hinauswillst...

  18. Re: Interessant ist...

    Autor: andi_lala 12.10.15 - 12:03

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, den Spritverbrauch mehr als halbieren finde ich schon erstaunlich.
    Und erst die Fortschritte in der automatisierten Erkennung von Abgastests!

  19. Re: Interessant ist...

    Autor: Bill Carson 12.10.15 - 13:23

    bennob87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich bezweifle stark das Apple-Kunden irgendwann mal "aufwachen" und sich
    > sagen,"Na von den kauf ich nichts mehr, die sind ja garnicht innovativ!"

    Ich kann dir direkt 2 Beispiele nennen, bei denen es so ist, kennste aber eh nicht ;)

    #nurmeinemeinung

  20. Re: Interessant ist...

    Autor: Meiniger 12.10.15 - 19:09

    Pssst! Verbreite doch keine Wahrheiten 0.o

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d Abteilung Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  2. SAP-Produktmanagerin/SAP-Pro- duktmanager (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. Contract Manager - IT Contracts (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. Referent_in Datenschutz
    Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V., Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,49
  2. 59,99€ (PC), 69,99€ (PS4, PS5, Xbox One/Series X)
  3. 33,99€
  4. (u. a. Assetto Corsa Competizione für 13,99€, NASCAR Heat 5 für 7,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
Ratchet & Clank Rift Apart im Test
Der fast perfekte Sommer-Shooter

Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
Von Peter Steinlechner

  1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
  2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
    Telefon- und Internetanbieter
    Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

    Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
    Von Harald Büring