1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elon Musk: Billig-Tesla braucht noch…

"zu erwartende Konkurrenz" der etablierten Hersteller

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "zu erwartende Konkurrenz" der etablierten Hersteller

    Autor: Anonymer Nutzer 22.08.18 - 10:19

    Das wird tatsächlich spannend was und ob sie es auf die Reihe kriegen, diese etablierten Autohersteller.

    Und vor allem, ob sie den Markt dann auch bedienen wollen und können - in Form von Stückzahlen. Also nicht homöophatische Stückzahlen nach dem Motto: wir haben auch was, aber kriegen tust Du es nicht.

    Spannend wird in diesem Zusammenhang die Verfügbarkeit von Akkus.
    Derzeit sieht es danach aus als ob Tesla den Markt leer gekauft hat.
    (Es wäre mal interessanter wenn ein Artikel diesem Thema mal nachgehen würde.)

  2. Re: "zu erwartende Konkurrenz" der etablierten Hersteller

    Autor: SanderK 23.08.18 - 00:21

    Es mag sehr Doof klingen. Aber mal Hand aufs Herz. Wenn es Tesla schafft, warum dann keine Unternehmen mit langer Erfahrung in Produktion und Entwicklung. Nicht vergessen, in beiden Fällen, sind es Ingenieure und keine Zauberer.
    Zum anderen, wenn auch schon unter Benutzung, es bei denen eine Kriegskasse gibt.
    Nehmen wir mal an, Tesla könnte, 1000000 Modell S bauen, im Jahr. Mag meine eingeschränkte Sichtweise sein. Ich Zweifel an, das die alle auch Verkauft werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. Software AG, Darmstadt
  4. NOVO Interactive GmbH, Rellingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de