1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elon Musk: Ein autonomes Auto "kann…

Eine Antwort auf die falsche Frage

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eine Antwort auf die falsche Frage

    Autor: Piyo 04.06.19 - 19:11

    Vielleicht hat Musk ja recht. Vielleicht kann sich jeder ein solches Auto leisten. Vielleicht kann ich es mir leisten.

    Nur, was hilft mir diese Antwort, wenn die tatsächliche Frage doch lautet: Wieso sollten wir uns autonome Autos leisten?

    Ich liebe es, mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Schön abseits der Straßen, abseits von Lärm und Stau. Ich fahre gerne Bus und Bahn, weil diese Beförderungsmittel schon seit über 100 Jahren leisten, was Musk noch immer nicht erreicht hat: Ich steige ein, lese ein Buch und komme am Ziel an. Und muss dabei zu keiner Zeit auf den Verkehr achten.

    Selbst wenn die Frage wäre, ob wir uns alle ein autonomes Auto leisten können, ist die Antwort doch eindeutig "nein". Denn, neben den reinen Anschaffungskosten fürs Auto kommen ja auch noch die Kosten für den Umbau des Straßensystems dazu – es gilt ja bei mehr Verkehr einen Verkehrskollaps zu verhindern –, die Kosten für die Umweltschäden durch den Energieverbrauch, und die steigenden Mietpreise – denn wo sich Straßen und Parkplätze befinden, ist nunmal kein Platz für Wohnraum mehr.

  2. Re: Eine Antwort auf die falsche Frage

    Autor: Dwalinn 05.06.19 - 09:30

    So geht es mir auch im Pendelverkehr... nur am Wochenende fahr ich auch mal in gegenden wo ich mit dem Auto deutlich schneller bin... also leiste ich mir zur Zeit ein Auto fürs Wochenende, wenn ich mir dafür schnell ein Auto mieten kann würde ich auf meins was 6 Tage die Woche steht verzichten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technica Engineering GmbH, München
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  3. Deutsche Vermögensberatung AG, Frankfurt am Main
  4. CureVac AG, Tübingen bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme