Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elon Musk: Tesla erwartet…

Tesla doch nicht pleite?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tesla doch nicht pleite?

    Autor: tovi 12.06.19 - 08:45

    Ich dachte Tesla ist pleite und bankwupt.
    Spaß beiseite, der Aktienkurs ist wieder auf dem Weg nach oben und der Angriff der Shorter ist vorbei bis zur nächsten Attacke. Die Gigafactory in China wird mit Produktionsstraßen bestückt. Nächstes Jahr wird China ohne Zollprobleme beliefert.

    Bei Tesla läufts, was ist mit den deutschen Herstellern? VW versucht ja alles, mal sehen wann denn endlich ID usw zu kaufen sind. In der Werbung sind sie ja schon überrrepräsentiert.
    BMW will hoffentlich nicht dieses häßliche Ding iNext produzieren. Echt gruselig.
    Mercedes? Wird vielleicht von Geely geschluckt. Audi kämpft mit der Technik, von wegen Vorsprung...

  2. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: SanderK 12.06.19 - 09:04

    Das ganze schöne schon zu Mittwoch und ohne Warten auf den Freitag!
    Danke ;-)

  3. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: DeathMD 12.06.19 - 09:09

    War auch mein Gedanke. :) Ich frag mich nur was dann am Freitag kommt... Golem hat wohl ein richtiges Ass im Ärmel.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  4. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: Palerider 12.06.19 - 09:11

    In so einer kurzen Woche ist gefühlt jeder Tag ein Freitag

  5. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.06.19 - 09:24

    Keiner sagt sie sind Pleite, ohne massive Kurskorrektur steuert Tesla dort aber weiter drauf zu. Musk hat ja schon gesagt wie lange das Geld aktuell reichen wird. Ohne wirkliches Ass im Ärmel gehen die Lichter mittelfristig aus. Sollte autonomes Fahren das einzige Ass sein, dann gute Nacht.

  6. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: Nullmodem 12.06.19 - 09:32

    tovi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte Tesla ist pleite und bankwupt
    ....
    >
    > Bei Tesla läufts, was ist mit den deutschen Herstellern? VW versucht ja
    > alles, mal sehen wann denn endlich ID usw zu kaufen sind.

    Umsatz ist eine schöne Zahl, entscheidend ist aber, was am Ende im Portemonaie hängen bleibt:

    Tesla EBIT Marge -1.38% *1
    VAG EBIT Marge +6,63% *2



    *1 https://www.macrotrends.net/stocks/charts/TSLA/tesla/ebit-margin
    *2 https://www.onvista.de/aktien/fundamental/Volkswagen-VZ-Aktie-DE0007664039

  7. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: thinksimple 12.06.19 - 11:10

    tovi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte Tesla ist pleite und bankwupt.
    > Spaß beiseite, der Aktienkurs ist wieder auf dem Weg nach oben und der
    > Angriff der Shorter ist vorbei bis zur nächsten Attacke. Die Gigafactory in
    > China wird mit Produktionsstraßen bestückt. Nächstes Jahr wird China ohne
    > Zollprobleme beliefert.
    >
    > Bei Tesla läufts, was ist mit den deutschen Herstellern? VW versucht ja
    > alles, mal sehen wann denn endlich ID usw zu kaufen sind. In der Werbung
    > sind sie ja schon überrrepräsentiert.
    > BMW will hoffentlich nicht dieses häßliche Ding iNext produzieren. Echt
    > gruselig.
    > Mercedes? Wird vielleicht von Geely geschluckt. Audi kämpft mit der
    > Technik, von wegen Vorsprung...


    In China werden noch keine Produktionsstrassen eingebaut. Gerade wird der Energietrakt fertig gebaut. Die Produktionsanlagen brauchen noch.

    Wann der ID3 kommt wurde oft genug kommuniziert und eignet sich daher schlecht zum bashen.

    Ob der iNext hässlich ist ist subjektiv. Das Model 3 ist schliesslich noch hässlicher. Und von innen mehr als gruselig.

    Rettet die Insekten. Selbst auf einem Balkon wär etwas Platz. Eine kleine Ecke vom Golfrasen an die Natur abtreten. Es wär so einfach

  8. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: PerilOS 12.06.19 - 11:27

    tovi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte Tesla ist pleite und bankwupt.
    > Spaß beiseite, der Aktienkurs ist wieder auf dem Weg nach oben und der
    > Angriff der Shorter ist vorbei bis zur nächsten Attacke. Die Gigafactory in
    > China wird mit Produktionsstraßen bestückt. Nächstes Jahr wird China ohne
    > Zollprobleme beliefert.
    >
    > Bei Tesla läufts, was ist mit den deutschen Herstellern? VW versucht ja
    > alles, mal sehen wann denn endlich ID usw zu kaufen sind. In der Werbung
    > sind sie ja schon überrrepräsentiert.
    > BMW will hoffentlich nicht dieses häßliche Ding iNext produzieren. Echt
    > gruselig.
    > Mercedes? Wird vielleicht von Geely geschluckt. Audi kämpft mit der
    > Technik, von wegen Vorsprung...


    Kannst du bitte bei uns anheuern? So einen Experten wie dich brauchen wir, der eine Produktion komplett hochläuft in zwei Jahren.

  9. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: SpaceReptile 12.06.19 - 11:56

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob der iNext hässlich ist ist subjektiv. Das Model 3 ist schliesslich noch
    > hässlicher. Und von innen mehr als gruselig.

    ist subjetiv ja, aber wenn du denkst das dass hier



    besser aussieht wie dieser hier



    dann sage ich nur eins:

  10. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: SanderK 12.06.19 - 11:59

    Weißt Du was der Witz an Deinen Post für mich ist?
    Ja, der Tesla gefällt mir nicht. Nein, der BMW auch nicht, aber eher als der Tesla.
    Der Witz? Ich bin schon bei Fielmann ;-)

  11. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: yumiko 12.06.19 - 12:15

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weißt Du was der Witz an Deinen Post für mich ist?
    > Ja, der Tesla gefällt mir nicht. Nein, der BMW auch nicht, aber eher als
    > der Tesla.
    > Der Witz? Ich bin schon bei Fielmann ;-)
    Gut, dann weiß ich ja wo ich meine Brille NICHT kaufe.
    Hat sich schon gelohnt in die Kommentare zu gucken :p

  12. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: SanderK 12.06.19 - 12:21

    Gern Doch ;-)
    Aber Hand aufs Herz. Wenn jeder das selbe Schön finden würde, wäre das Leben doch Fade ;-)
    Es muss einen ja nicht Gefallen.

  13. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: Proctrap 12.06.19 - 13:34

    was hat es eigentlich mit diesem Freitag auf sich ?! Dass da Themen mit viel Trollpotential veröffentlicht werden?

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  14. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: Palerider 12.06.19 - 13:55

    "besser"? Puuuh, das Wort geht mir bei keinem über die Lippen.
    Der eine sieht halt aus wie aus einem schlechten SciFi-Film, ist viel zu bullig und aggro. Der andere ist die KFZ-Version von Odo aus Deep Space Nine (OK, auch SciFi aber Gesicht nicht Fahrzeug...) - rundgelutscht und langweilig...

  15. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: DeathMD 12.06.19 - 14:03

    Exakt.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  16. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: Dwalinn 12.06.19 - 14:14

    Freitags herrscht der Wahnsinn im Forum. Da sollte man aber die Threads auch nicht ganz so ernst sehen viele Posten dann absichtlich extra sarkastische Kommentare usw.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. mpex GmbH, Berlin
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, München
  3. Hays AG, Mannheim
  4. Diehl Connectivity Solutions GmbH, Wangen im Allgäu / Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
    Manipulierte Zustimmung
    Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

    Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
    2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
    3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

    1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
      Wirtschaftsförderung
      Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

      Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

    2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
      UPC
      Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

      Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

    3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
      Intel-Prozessor
      Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

      Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


    1. 18:11

    2. 17:51

    3. 15:54

    4. 15:37

    5. 15:08

    6. 15:00

    7. 14:53

    8. 14:40