1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elon Musk: Tesla-Fahrer sollen neue…

Ok, jetzt wird's unheimlich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ok, jetzt wird's unheimlich

    Autor: Anonymer Nutzer 30.07.15 - 12:05

    Ist dem Herrn Musk nicht bewusst, dass so etwas äusserst dubios und unseriös wirkt? Also ein Negativ-Image welches sich Tesla im Moment überhaupt nicht leisten kann.

    Ich hoffe mal, dass der Schuss nicht nach hinten losgeht. Wäre echt schade drum.

  2. Re: Ok, jetzt wird's unheimlich

    Autor: Flasher 30.07.15 - 12:44

    Ich weiss nicht wovon du sprichst. Elon Musk mag zwar ein Exzentriker sein, aber also dubios oder unseriös kann man ihn beim besten Willen nicht bezeichnen. Eher wird doch in den USA gefeiert und als neuer "Henry Ford" bezeichnet.

  3. Re: Ok, jetzt wird's unheimlich

    Autor: jo-1 30.07.15 - 13:02

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiss nicht wovon du sprichst. Elon Musk mag zwar ein Exzentriker sein,
    > aber also dubios oder unseriös kann man ihn beim besten Willen nicht
    > bezeichnen. Eher wird doch in den USA gefeiert und als neuer "Henry Ford"
    > bezeichnet.

    Ich find's dubios - fast schon ein Schneeballsystem.

    Bei meinem Inet Provider mag das noch i.O. gehen - doch bei einem Investitionsgut wie einem PKW halte ich das für unseriös.

    Passt zur Marke und zum Proll-Image mit 0-100 Spurt-Verstärker - braucht man sicher in Amerika um den Prestige trächtigen Ampelstart zu gewinnen.

    Straßenlage und Reisegeschwindigkeit sind mir wichtiger - lebe schließlich in einem zivilisierten Land :-)

  4. Re: Ok, jetzt wird's unheimlich

    Autor: Eisboer 30.07.15 - 13:07

    Könnt ihr das näher erklären? Diese Werbeprämien gibt's doch seit Ewigkeiten und nie kam ich auch nur auf den Gedanken, dass das dubios sein könnte. Tesla verspricht doch nicht, dass frau damit reich wird, es geht um einen Erlass auf zukünftige Ausgaben und Abschlag für den Neukunden.

    Was daran ist euch unheimlich?

  5. Re: Ok, jetzt wird's unheimlich

    Autor: spaceMonster 30.07.15 - 13:25

    Da sich die Prämien nicht in Bares Geld umwandeln lassen, lässt sich daraus kein sinnvolles oder gefährliches Schneeballsystem entwickeln.
    Es besteht nicht die Gefahr das dubiose Mittelsmänner von Tür zu Tür Omas ein paar Teslas aufschwatzen, da zum einen das Angebot 10 Vermittlungen->1ModelX kostenlos nur einmal für einen gilt, und zum anderen von diesen mittelsmännern die Prämien erstmal in Teslas umgewandelt werden müsste, die sie dann wieder umständlich verkaufen müssten -> jeder Besitzerwechsel schlägt sich garantiert mit mehr als 1% im Kaufpreis nieder, was bei ~100000$ Neupreis die Prämie schon wieder killen würde

  6. Re: Ok, jetzt wird's unheimlich

    Autor: Anonymster Benutzer 30.07.15 - 13:26

    jo-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Flasher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich weiss nicht wovon du sprichst. Elon Musk mag zwar ein Exzentriker
    > sein,
    > > aber also dubios oder unseriös kann man ihn beim besten Willen nicht
    > > bezeichnen. Eher wird doch in den USA gefeiert und als neuer "Henry
    > Ford"
    > > bezeichnet.
    >
    > Ich find's dubios - fast schon ein Schneeballsystem.
    >

    Ich finde ja eher, dass die Summe für beide etwas mickrig ist. Man zahlt ja eh nie den Katalogpreis für ein Auto. Meist gibt's den Rabatt (oder ein paar Gratis-Extras) vom Händler sowieso.

    > Bei meinem Inet Provider mag das noch i.O. gehen - doch bei einem
    > Investitionsgut wie einem PKW halte ich das für unseriös.
    >
    Ein PKW ist ein Konsumgut mit enormem Wertverlust. Nach 10 Jahren ist der Wagen nur noch 10% seines Neupreises wert."Investition" würde ich sowas nicht nennen.
    Autos sind Geldverbrennungsmaschinen.

    > Passt zur Marke und zum Proll-Image mit 0-100 Spurt-Verstärker - braucht
    > man sicher in Amerika um den Prestige trächtigen Ampelstart zu gewinnen.

    Der "Ampelstart" ist genau das, was ein Auto heutzutage aus dem Effeff beherrschen muss. Es gibt nichts übleres als ein Auto, das sich aus dem Stand in den flüssigen, aber dichten Verkehr einreihen will, aber im 2. Gang im Drehzahlkeller absäuft. Sowas ist gefährlich und bestenfalls staufördernd.

    > Straßenlage und Reisegeschwindigkeit sind mir wichtiger - lebe schließlich
    > in einem zivilisierten Land :-)

  7. Re: Ok, jetzt wird's unheimlich

    Autor: Peter Brülls 30.07.15 - 14:11

    jo-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Bei meinem Inet Provider mag das noch i.O. gehen - doch bei einem
    > Investitionsgut wie einem PKW halte ich das für unseriös.

    Die wenigstens Autos sind Produktionsgüter, geschweige denn Investitionsgüter. .

    > Straßenlage und Reisegeschwindigkeit sind mir wichtiger - lebe schließlich
    > in einem zivilisierten Land :-)

    Wem es auf Reisegschwindigkeit ankommt, nimmt ein Flugzeug.

  8. Re: Ok, jetzt wird's unheimlich

    Autor: ChMu 31.07.15 - 00:23

    jo-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Flasher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich weiss nicht wovon du sprichst. Elon Musk mag zwar ein Exzentriker
    > sein,
    > > aber also dubios oder unseriös kann man ihn beim besten Willen nicht
    > > bezeichnen. Eher wird doch in den USA gefeiert und als neuer "Henry
    > Ford"
    > > bezeichnet.
    >
    > Ich find's dubios - fast schon ein Schneeballsystem.

    Wie das? Von was fuer einem Schneeball System redest Du denn da? So ohne Geld und groessere Praemien?
    >
    > Bei meinem Inet Provider mag das noch i.O. gehen - doch bei einem
    > Investitionsgut wie einem PKW halte ich das für unseriös.

    Das gibts seit es Autos gibt. Oder meinst Du, VW oder Mercedes geben ihren Leuten keine Praemien oder Rabatte? Der Unterschied ist nur, das diese bei den Deutschen Automarken ungleich hoeher ausfallen so das man beim "Listenpreis" eher den Verarsche Preis sieht.
    >
    > Passt zur Marke und zum Proll-Image mit 0-100 Spurt-Verstärker - braucht
    > man sicher in Amerika um den Prestige trächtigen Ampelstart zu gewinnen.

    Ernsthaft? Ein Tesla hat ein Proll Image? Wohl nur in Deutschland, wo man zurueckhaltend in BMWs, Mercedes oder A6-8 herumschleicht, Ampeln gibts ja auch nicht, oder?

    > The
    > Straßenlage und Reisegeschwindigkeit sind mir wichtiger - lebe schließlich
    > in einem zivilisierten Land :-)

    Wo?

  9. Re: Ok, jetzt wird's unheimlich

    Autor: sg-1 31.07.15 - 00:42

    typisch deutsches rumgemeckere...

    Ich verstehe das im Artikel genannte Angebot als Bonussystem. Auf sowas stehen die Amis...da kann unser Payback nicht mithalten.

    Ich finde, dass Tesla hier eine gute Marketingstrategie entwickelt hat, die sich von anderen Mitbewerbern abhebt. Wenn das alle anderen auch machen würden, dann würde sich Tesla wieder was anderes einfallen lassen. ...immer schön gegen den Strom schwimmen!

  10. Re: Ok, jetzt wird's unheimlich

    Autor: quineloe 31.07.15 - 08:21

    jo-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich find's dubios - fast schon ein Schneeballsystem.
    >
    > Bei meinem Inet Provider mag das noch i.O. gehen - doch bei einem
    > Investitionsgut wie einem PKW halte ich das für unseriös.
    >
    > Passt zur Marke und zum Proll-Image mit 0-100 Spurt-Verstärker - braucht
    > man sicher in Amerika um den Prestige trächtigen Ampelstart zu gewinnen.
    >
    > Straßenlage und Reisegeschwindigkeit sind mir wichtiger - lebe schließlich
    > in einem zivilisierten Land :-)

    Ein PKW ist KEIN Investitionsgut, sondern ein Konsumgut.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Inhouse SAP Teamleiter & SAP S / 4HANA Projektleiter (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Weil am Rhein
  2. Product Owner Digital Sales für die Abteilung Kundenprozesse, -anwendungen & -daten (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring
  3. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Universitätsklinikum Erlangen, Erlangen
  4. Datenbankentwickler DB2 (m/w/d)
    ivv GmbH, Hannover

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€
  3. 419,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Samsung-SSDs im Test: Mehr als die zehnfache Geschwindigkeit in einem Jahrzehnt
Samsung-SSDs im Test
Mehr als die zehnfache Geschwindigkeit in einem Jahrzehnt

Schon das erste Solid State Drive war ein Durchbruch - und das war erst der Anfang: Wir erklären, wie SSDs noch viel schneller werden konnten und haben Benchmarks aus einer Dekade.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Chia Coin SSD-Hersteller warnt vor Kryptomining
  2. SSD 980 ausprobiert Samsungs SSD ohne Pro und ohne DRAM
  3. Enmotus Fuzedrive im Test Die smarte 2-in-1-SSD

Zukunft: Eine Uhr für die nächsten 10.000 Jahre
Zukunft
Eine Uhr für die nächsten 10.000 Jahre

Was ist ein Jahr, Jahrzehnt, Jahrhundert oder Jahrtausend? Die Longnow Foundation baut eine Uhr, die so lange laufen soll, wie die Geschichte der menschlichen Zivilisation zurück reicht.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. San Francisco EU will Botschaft im Silicon Valley gründen
  2. Neue Karriere im Silicon Valley Prinz Harry übernimmt Job bei US-Tech-Startup
  3. Zahlungsabwickler Stripe ist 95 Milliarden US-Dollar wert

World of Warcraft: Wir haben die Spieler manuell durch Azeroth teleportiert
World of Warcraft
"Wir haben die Spieler manuell durch Azeroth teleportiert"

GDC 2021 Seit 16 Jahren laufen die Server von World of Warcraft. Nun haben die Entwickler über Gilden, Warteschlangen und dreifache Savegames gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. The Burning Crusade Classic World of Warcraft öffnet Tore zur Scherbenwelt erneut
  2. Blizzard Charakterklon für The Burning Crusade kostet 35 Euro
  3. World of Warcraft WoW bietet nur noch 60 Tage Spielzeit ohne Abo an

  1. Hochwasser: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten
    Hochwasser
    Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten

    Die Diskussion um Cell Broadcast zeigt: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Katastrophen. Das ist beängstigend, auch wenn man an kritische Infrastruktur wie das Stromnetz oder die Wasserversorgung denkt.

  2. Elektrisches Fliegen: Der Lilium Jet fliegt mit Akkus aus Tübingen
    Elektrisches Fliegen
    Der Lilium Jet fliegt mit Akkus aus Tübingen

    Die Fraunhofer-Ausgründung Customcells wird die Akkus für das Lufttaxi Lilium Jet produzieren.

  3. Mobile Games: Nintendo schickt Dr. Mario World in Rente
    Mobile Games
    Nintendo schickt Dr. Mario World in Rente

    Bittere Pille für Fans von Dr. Mario: Nintendo stellt erstmals eines seiner Mobile Games ein. Im Hinblick auf neue Titel sieht es düster aus.


  1. 15:00

  2. 14:35

  3. 14:20

  4. 14:00

  5. 13:41

  6. 13:17

  7. 12:45

  8. 12:30