1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elon Musk: The Boring Company…

Mittelfristig ja, aber langfristig (autonomes Fahren)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mittelfristig ja, aber langfristig (autonomes Fahren)

    Autor: maerchen 27.07.17 - 12:45

    Wenn alles auf Robocars umgerüstet ist, bezweifle ich den Bedarf solcher Dinger. Die Autos haben ja einen Antrieb und die Schlitten sind gut, um den Durchfluss zu verbessern. Aber wenn der Verkehr komplett autonom (und optimiert) ist, können die Autos genauso wieder auf der Straße fahren. Die braucht man ja immer noch für die "letzte Meile". Ob sich so ein riesiger Aufwand lohnt, alles unter die Erde zu verpacken? Und anschließend auch zu pflegen?

  2. Re: Mittelfristig ja, aber langfristig (autonomes Fahren)

    Autor: Anonymer Nutzer 27.07.17 - 12:57

    Du wirst aber niemals 100%ige autonome Quote haben. Seien es Oldtimer, ausländische (wo die Technik nochnicht soweit ist bzw. das Geld fehlt) Fahrzeuge usw.

    Außerdem hast du, wenn die Strecke nicht exklusiv für Autos ist, auchnoch Fußgänger oder Tiere weshalb du auf offnen Straßen ebenfalls immer Probleme haben wirst. Nun kann man zwar auch Röhren überirdisch bauen aber bau mal in einer bereits vorhandenen Stadt eine komplett neue Röhre ... da kann man auchnicht einfach in 100m höhe bauen damit keine Gebäude im weg sind.
    Einfach 100m tief wo noch keien Straßenbahnen o.ä. sind ist zwar sauteuer, aber immerhin möglich.

  3. Re: Mittelfristig ja, aber langfristig (autonomes Fahren)

    Autor: matzems 28.07.17 - 08:52

    Langfristig brauchen wir mehr Öpnv+Carsharing in den Städten und weniger private Autos.
    Ich wäre mal für eine Citymout in Abhängigkeit von PS+Autogewicht.
    So kriegt man mal die grossen stinkenden SUV-Panzer aus der Stadt.

  4. Re: Mittelfristig ja, aber langfristig (autonomes Fahren)

    Autor: thinksimple 28.07.17 - 15:48

    matzems schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Langfristig brauchen wir mehr Öpnv+Carsharing in den Städten und weniger
    > private Autos.
    > Ich wäre mal für eine Citymout in Abhängigkeit von PS+Autogewicht.
    > So kriegt man mal die grossen stinkenden SUV-Panzer aus der Stadt.


    Ach ja. Freitag.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf, Schorndorf
  2. Wissner Gesellschaft für Maschinenbau mbH, Göttingen
  3. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt
  4. Allianz Lebensversicherungs - AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 16,99€, Dragon's Dogma: Dark Arisen für 5...
  2. (u. a. Panzer Corps 2 - Field Marshal Edition für 44,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€, WoW...
  3. (aktuell u. a. Crucial MX500 1TB für 111€, Sandisk Extreme 128GB für 24€, Hama Essential PC...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Microsoft Investition in Entwickler von Gesichtserkennung soll enden
  2. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  3. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus