1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Energiewende: Akkupreise…

Das ist die Stunde der NatriumIonen Akkus

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist die Stunde der NatriumIonen Akkus

    Autor: FutureEnergy 01.12.21 - 17:44

    Hoffentlich schafft CATL das Upscaling. Natrium ist mir auch sympathischer als Lithium... Häufig braucht es hohen Kostendruck, um bessere einzuführen.

  2. Das ist die Stunde der Graphen Aluminium Akkus

    Autor: us61170 01.12.21 - 21:30

    Hoffentlich schafft GMG das Upscaling. Aluminium ist mir auch sympathischer als Lithium oder Natrium... Häufig braucht es hohen Kostendruck, um bessere einzuführen.

    to be continued ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.12.21 21:32 durch us61170.

  3. Re: Das ist die Stunde der Graphen Aluminium Akkus

    Autor: FutureEnergy 01.12.21 - 23:39

    us61170 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hoffentlich schafft GMG das Upscaling. Aluminium ist mir auch sympathischer
    > als Lithium oder Natrium... Häufig braucht es hohen Kostendruck, um bessere
    > einzuführen.
    >
    > to be continued ...

    Von mir aus auch das. Hab wortwörtlich keine Aktien in dem Thema. Hauptsache sinnvolle Alternativen.

  4. Re: Das ist die Stunde der NatriumIonen Akkus

    Autor: brainDotExe 02.12.21 - 09:59

    Für Alltagsautos bestimmt, für sportliche Fahrzeuge ist das Gewicht viel zu hoch, selbst bei Nickel/Kobalt Akkus ist es noch zu hoch.
    Elektroautos in der Mittelklasse mit unter 1,6 t werden wir wohl erst mit Solid Stage Akkus sehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.12.21 10:00 durch brainDotExe.

  5. Re: Das ist die Stunde der NatriumIonen Akkus

    Autor: ScottiePippen 02.12.21 - 19:40

    brainDotExe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für Alltagsautos bestimmt, für sportliche Fahrzeuge ist das Gewicht viel zu
    > hoch, selbst bei Nickel/Kobalt Akkus ist es noch zu hoch.
    > Elektroautos in der Mittelklasse mit unter 1,6 t werden wir wohl erst mit
    > Solid Stage Akkus sehen.

    Es geht ja auch nicht nur um die Produktion von PKW.
    Wenn der Trend immer mehr zu erneuerbaren Energien geht wird der Markt an allen Ecken nach Speichern gieren. Bei einem Puffer im Eigenheim dürfte höheres Gewicht zB kein Ausschlusskriterium sein. Da bringen Alternativen eben auch indirekt Entspannung bei der Lithiumnachfrage mit sich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Anwendungsbetreuer Klinische Applikationen (m/w/d)
    Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bochum
  2. Research Associate (m/f/d) for Digital Design for Reliable Systems
    IHP GmbH - Institut für innovative Mikroelektronik, Frankfurt an der Oder
  3. Software-Entwickler (m/w/d) für Linux-Umgebung
    Rieke Computersysteme GmbH, Martinsried
  4. Software Ingenieur*in (d/m/w) Equipment Integration
    OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,77€
  2. 35,99€
  3. 21,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de