1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ethec: Elektromotorrad mit 400 km…

135 km/h ist trotzdem enttäuschend...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 135 km/h ist trotzdem enttäuschend...

    Autor: Anonymer Nutzer 28.06.18 - 08:16

    ...wenn man sich die Geschwindigkeiten der gepimpten Pedelecs so ansieht...

  2. Re: 135 km/h ist trotzdem enttäuschend...

    Autor: mp3tobi 28.06.18 - 08:29

    Vielleicht kriegt man mit geeigneten Fahrern (>70 KG) auch mehr raus. Je weniger Gewicht, desto schneller müsste es ja laufen. 180 km/h sollten schon drin sein. Hoffentlich verpacken es dann aber auch die Bremsen.
    Obwohl: Wer bremst verliert. :)

  3. Re: 135 km/h ist trotzdem enttäuschend...

    Autor: Gandalf2210 28.06.18 - 08:38

    Die größer kleiner Zeichen habe ich bis zur vierten Klasse auch immer vertauscht.

  4. Re: 135 km/h ist trotzdem enttäuschend...

    Autor: emdotjay 28.06.18 - 09:07

    wer später bremst ist länger schnell ;)

  5. Re: 135 km/h ist trotzdem enttäuschend...

    Autor: Ely 28.06.18 - 09:20

    Oder schneller tot.

    Mir würden 135 km/h reichen. Wenn ich auf dem Mopped sitze, habe ich keinen Bock auf Raserei und Streß, dann soll's entspannt sein.

  6. Re: 135 km/h ist trotzdem enttäuschend...

    Autor: narfomat 28.06.18 - 09:21

    das ist ein technischer prototyp! NATÜRLICH wird das so gebaut, das es nicht schneller fahren MUSS, als überhaupt irgendwo auf dem planeten auf öffentlichen strassen (ausser in deutschland) erlaubt! sieht das ding so aus als ginge es übermorgen in produktion?

  7. Re: 135 km/h ist trotzdem enttäuschend...

    Autor: flasherle 28.06.18 - 10:38

    dafür kauft man sich ein cabrio...

  8. Re: 135 km/h ist trotzdem enttäuschend...

    Autor: M.P. 28.06.18 - 14:28

    Naja, es gibt schon einige kurvenreiche Straßen, da sind 135 km/h durchaus ausreichend, sowohl im Cabrio, als auch auf dem Motorrad einen ordentlichen Adrenalinkick zu bekommen .... Der Fahrer kriegt den Adrenalinkick, der Sozius/Beifahrer macht sich in die Hose ;-)

  9. Re: 135 km/h ist trotzdem enttäuschend...

    Autor: KraftKlotz 28.06.18 - 15:37

    Schau mal, das ist eine Studie aus der Schweiz, in der Schweiz liegt die erlaubte Höchstgeschwindigkeit bei 120 Km/h.
    Warum sollten die Motorräder bauen die viel schneller sind als die zulässige Höchstgeschwindigkeit?

  10. Re: 135 km/h ist trotzdem enttäuschend...

    Autor: ichbinsmalwieder 28.06.18 - 17:58

    KraftKlotz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schau mal, das ist eine Studie aus der Schweiz, in der Schweiz liegt die
    > erlaubte Höchstgeschwindigkeit bei 120 Km/h.
    > Warum sollten die Motorräder bauen die viel schneller sind als die
    > zulässige Höchstgeschwindigkeit?

    In Japan liegt die erlaubte Höchstgeschwindigkeit bei 120 km/h.
    Deswegen bauen alle japanischen Hersteller nur Motorräder und Autos, die nicht schneller als 120 km/h fahren.
    Äh, Moment...

  11. Re: 135 km/h ist trotzdem enttäuschend...

    Autor: KraftKlotz 28.06.18 - 19:22

    Du musst schon richtig lesen, es ist bisher ja nur ein nicht seriennaher Prototyp.
    Das Endprodukt, wenn es denn kommt kann ja durchaus in der Endgeschwindigkeit abweichen.

  12. Re: 135 km/h ist trotzdem enttäuschend...

    Autor: Neuro-Chef 28.06.18 - 20:37

    Ely schrieb:
    > Mir würden 135 km/h reichen. Wenn ich auf dem Mopped sitze, habe ich keinen
    > Bock auf Raserei und Streß, dann soll's entspannt sein.
    Joar, fahre auf der Autobahn auch kaum mehr als 120, obwohl so ~190 drin wären.
    Ohne Scheibe und Verkleidung ist schon der Wind zu anstrengend und Spaß macht das Fahren da sowieso nicht.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  13. Re: 135 km/h ist trotzdem enttäuschend...

    Autor: Tommy-L 28.06.18 - 23:09

    Gandalf2210 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die größer kleiner Zeichen habe ich bis zur vierten Klasse auch immer
    > vertauscht.


    YMMD :-D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sachgebietsleiter/in im Bereich Monitoring informationstechnische Überwachung (wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in) (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Projektmanager (m/w/d) IT
    FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH, Frankfurt am Main
  3. User Interface Designer (m/w/d) - Designstudio Siemens
    BSH Hausgeräte GmbH, München
  4. Mitarbeiter Business Application Management - Schwerpunkt Business Intelligence (m/w/d)
    Emsland Group, Emlichheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 564,99€
  2. 564,99€
  3. (u. a. Battlefield 2042 für 53,99€), Wochenangebote (u. a. Tom Clancy's Rainbow Six Siege...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    TECH TALKS: Kann Europa Chips?
    TECH TALKS
    Kann Europa Chips?

    In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

    1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
    2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
    3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis

    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    2. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck
    3. Elektromobilität Italien testet induktive Ladetechnik unterm Straßenbelag