1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Euro NCAP: Renault Zoe mit…

Die Frage ist doch eher:

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Frage ist doch eher:

    Autor: AllDayPiano 08.12.21 - 15:45

    Wie sicher sind die Autos bei einem Leopard-Schützpanzer-ähnlichem Aufprall gegen einen SUV der Sorte Audi Q7, Mercedes G-Klasse und GLS, BMW X8 und Konsorten...

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  2. Re: Die Frage ist doch eher:

    Autor: d-mark 08.12.21 - 16:01

    Mein Physiklehrer hat damals gesagt "Leben kann man sich doch kaufen", mit Verweis auf "dicke Karren" und Geländewagen. Den Begriff SUV gab es damals noch nicht.

  3. Re: Die Frage ist doch eher:

    Autor: Dino13 08.12.21 - 16:03

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie sicher sind die Autos bei einem Leopard-Schützpanzer-ähnlichem Aufprall
    > gegen einen SUV der Sorte Audi Q7, Mercedes G-Klasse und GLS, BMW X8 und
    > Konsorten...

    Gestern Fotos von einen Unfall zwischen Golf und Fiat 500 gesehen, da war nicht mehr viel übrig von beiden Autos. Zu glauben das bei frontal Aufprall bei hoher Geschwindigkeit große Überlebenschance hat ist eine Illusion. Zumal Auffahrunfall wesentlich realistischer ist.

  4. Re: Die Frage ist doch eher:

    Autor: Kirschkuchen 08.12.21 - 16:12

    Nur mit Volvos ist man sicher im Straßenverkehr unterwegs.

  5. Re: Die Frage ist doch eher:

    Autor: elidor 08.12.21 - 16:26

    Kirschkuchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur mit Volvos ist man sicher im Straßenverkehr unterwegs.

    Mit den alten Volvos, die noch aus 4 doppel-T-Trägern geschweißt wurden und bei denen die Knautschzone serienmäßig beim Unfallgegner verbaut ist.

  6. Re: Die Frage ist doch eher:

    Autor: demon driver 08.12.21 - 16:29

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie sicher sind die Autos bei einem Leopard-Schützpanzer-ähnlichem Aufprall
    > gegen einen SUV der Sorte Audi Q7, Mercedes G-Klasse und GLS, BMW X8 und
    > Konsorten...

    Die eigentliche Frage ist, meine ich, wie sicher sind die hier gerade angesprochenen im Vergleich zu etablierten Fahrzeugen ähnlicher Fahrzeugklassen, unabhängig vom Antriebskonzept.

    Dass die Kleinwagen gegenüber den Dickschiffen den Kürzeren ziehen, ist zwar auch grundsätzlich "die Frage", und eine wichtige dazu, aber vielleicht nicht unbedingt die erste in genau diesem spezifischen Kontext hier.

  7. Re: Die Frage ist doch eher:

    Autor: Grimreaper 08.12.21 - 16:29

    elidor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kirschkuchen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur mit Volvos ist man sicher im Straßenverkehr unterwegs.
    >
    > Mit den alten Volvos, die noch aus 4 doppel-T-Trägern geschweißt wurden und
    > bei denen die Knautschzone serienmäßig beim Unfallgegner verbaut ist.

    +1
    Mit dem China-Krempel der jetzt als Volvo verkauft wird, und der zum teil noch auf Ford Mondeo basiert, ist man sicher kein Deut sicherer unterwegs als mit einem Durchschnitts-PKW.

  8. Re: Die Frage ist doch eher:

    Autor: norinofu 08.12.21 - 16:31

    Sicher eine interessante Frage, speziell wenn man vergleichen kann, wie sicher der geiche Aufprall bei zwei Zoe ist.
    Es wäre ja durchaus möglich, dass die Knautschzone eines der von dir genannten Fahrzeuge auch dem "Gegner" nützt.
    Die Gefahr in einen Unfall mit einem Leopard-Schützpanzer-ähnlichem SUV verwickelt zu sein sehe ich übrigens als geringer an als die mit einem Paketbomber.

  9. Re: Die Frage ist doch eher:

    Autor: Its_Me 08.12.21 - 16:41

    Also der Renault Clio hat wohl volle 5 Sterne bekommen:

    https://www.autosieger.de/neuer-renault-clio-erzielt-5-sterne-beim-ncap-crashtest-article6394.html

    Da ist das Ergebnis des ZOE schon erstaunlich.

  10. Re: Die Frage ist doch eher:

    Autor: dasbinich 08.12.21 - 17:03

    elidor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Mit den alten Volvos, die noch aus 4 doppel-T-Trägern geschweißt wurden und
    > bei denen die Knautschzone serienmäßig beim Unfallgegner verbaut ist.

    Such mal in YT nach "Fifth Gear - BMW vs Volvo crash"
    Waren damals sicher beides sehr gute und sichere Fahrzeuge!

  11. Re: Die Frage ist doch eher:

    Autor: hansblafoo 08.12.21 - 17:46

    Its_Me schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also der Renault Clio hat wohl volle 5 Sterne bekommen:
    >
    > www.autosieger.de
    >
    > Da ist das Ergebnis des ZOE schon erstaunlich.

    Nee, ist ganz simpel: Clio = neues Auto, ZOE = altes Auto

  12. Re: Die Frage ist doch eher:

    Autor: maxule 08.12.21 - 18:10

    Da hat der Physiklehrer wohl gerade den Impulssatz mit Billiardkugel und Tischtennisball erklärt. Der Große nimmt zudem noch Knautschzone vom Kleinen weg.

  13. Re: Die Frage ist doch eher:

    Autor: demon driver 08.12.21 - 18:21

    hansblafoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Its_Me schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also der Renault Clio hat wohl volle 5 Sterne bekommen:
    > >
    > > www.autosieger.de
    > >
    > > Da ist das Ergebnis des ZOE schon erstaunlich.
    >
    > Nee, ist ganz simpel: Clio = neues Auto, ZOE = altes Auto

    Meine Neunzigerjahre-Mittelklasselimousine ist alt, aber doch nicht der Clio IV (Grundlage des ZOE). Vor acht Jahren konnte man schon sichere Kleinwagen bauen...

  14. Re: Die Frage ist doch eher:

    Autor: luke93 08.12.21 - 18:57

    Volvo auf Mondeo-Basis?

  15. Re: Die Frage ist doch eher:

    Autor: berritorre 08.12.21 - 19:07

    Warum nicht? Die gehörten eine Zeit lang zu Ford...

    "In January 1999, Volvo Group sold Volvo Car Corporation to Ford Motor Company for $6.45 billion."
    https://en.wikipedia.org/wiki/Volvo

    Ob es wirklich stimmt, dass die aktuellen Volvos auf dem Mondeo basieren weiss ich nicht, aber ganz so abwegig klingt das nicht, dass Geely (der aktuelle Besitzer), diese Platformen weiterverwendet.

  16. Re: Die Frage ist doch eher:

    Autor: Sladen 08.12.21 - 20:38

    Grimreaper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elidor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kirschkuchen schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Nur mit Volvos ist man sicher im Straßenverkehr unterwegs.
    > >
    > > Mit den alten Volvos, die noch aus 4 doppel-T-Trägern geschweißt wurden
    > und
    > > bei denen die Knautschzone serienmäßig beim Unfallgegner verbaut ist.
    >
    > +1
    > Mit dem China-Krempel der jetzt als Volvo verkauft wird, und der zum teil
    > noch auf Ford Mondeo basiert, ist man sicher kein Deut sicherer unterwegs
    > als mit einem Durchschnitts-PKW.

    Was für ein Rassistisches Kommentar. Aber lass dir gesagt sein das auch die aktuellen Volvos/Polestars bestnoten erhalten. Wir fahren selbst einen Polestar und das Fahrgefühl ist das sicherste das ich jemals hatte (liegt nicht nur an der sehr guten Verarbeitung sondern auch dem Sicherheits Design). Wo das Auto gebaut wird ist irrelevant, China entwickelt sich sogar so langsam zum Qualitätsmerkmal (siehe Teslas US vs China). Die Autos werden aber immer noch in Europa entworfen. Es gibt aktuell nur 3 Autos auf dem Markt die die neuen Mittel Airbags haben, ein Genesis, Polestar und noch einer (ich meine Lexus). Daran sieht man sehr schön wie die Führerschaft für Sicherheit schon lange nicht mehr in Deutschland lag (wenn sie das jemals überhaupt getan hat und nicht einfach nur Nationalsstolz war).

    Moderne Volvos basieren übrigens auf der CMA Platform (sowie SPA) das hat nix mit Ford zutun. Die ist von 2013 und wird aktuell durch und ab dem XC90 und Polestar 3 durch SPA2 ersetzt.
    Ihr redet hier von der C-car Platform (EUCD) aber die hat nichts mit den Modernen Autos von Geely zutun. Die dazu gehörigen Serien sind ausgelaufen und wurden durch CMA ersetzt.
    SPA2 wird dann für alle Modernen Elektrischen Autos verwendet.

  17. Re: Die Frage ist doch eher:

    Autor: go-bo 08.12.21 - 21:14

    Ja und ein Leopard ist kein Schütz(en)panzer, sondern ein Kampfpanzer.

    Frage ist nur, was das für eine Relevanz hat, genau wie das "sicherste Fahrgefühl, das ich jemals hatte"... In einem Panzer hat man kein sicheres Fahrgefühl, trotzdem merkt man von einem Frontalunfall mit einem Pkw nicht allzuviel, wenn man mal von herumfliegendem Blech absieht.

    Leute, ein Auto ist ein Auto ist ein Auto, ob E oder Dinosaurier-Verbrennungsmaschine. Fahrt Fahrrad und zieht in die Nähe der Läden, die ihr oft besucht, und für Reisen benutzt die öffentlichen Verkehrsmittel, und schon ist ein Volvo, Polestar, Benz-Star, Golf oder Rolls-Royce, Ferrari oder Lamborghini ein Relikt eurer Vergangenheit. Zum Angeben vor eurem Lieblingsclub tut es auch ein Leihwagen.

  18. Re: Die Frage ist doch eher:

    Autor: Wabba 09.12.21 - 07:18

    d-mark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Physiklehrer hat damals gesagt "Leben kann man sich doch kaufen", mit
    > Verweis auf "dicke Karren" und Geländewagen. Den Begriff SUV gab es damals
    > noch nicht.


    Hier ein Crashtest mit Smart und S-Klasse: https://youtu.be/v708z67ALww

  19. Re: Die Frage ist doch eher:

    Autor: hellfire79 09.12.21 - 07:33

    go-bo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja und ein Leopard ist kein Schütz(en)panzer, sondern ein Kampfpanzer.
    >
    > Frage ist nur, was das für eine Relevanz hat, genau wie das "sicherste
    > Fahrgefühl, das ich jemals hatte"... In einem Panzer hat man kein sicheres
    > Fahrgefühl, trotzdem merkt man von einem Frontalunfall mit einem Pkw nicht
    > allzuviel, wenn man mal von herumfliegendem Blech absieht.
    >
    > Leute, ein Auto ist ein Auto ist ein Auto, ob E oder
    > Dinosaurier-Verbrennungsmaschine. Fahrt Fahrrad und zieht in die Nähe der
    > Läden, die ihr oft besucht, und für Reisen benutzt die öffentlichen
    > Verkehrsmittel, und schon ist ein Volvo, Polestar, Benz-Star, Golf oder
    > Rolls-Royce, Ferrari oder Lamborghini ein Relikt eurer Vergangenheit. Zum
    > Angeben vor eurem Lieblingsclub tut es auch ein Leihwagen.

    Geh doch bitte mal n Schritt nach links, recht, hinten, vorne .. egal wohin .. Hauptsache aus deiner Bubble raus.
    Es gibt tatsächlich (nicht wenige) Fälle in denen man eben nicht mit dem Rad alles erledigen kann, oder die Möglichkeit hat in die Nähe von Läden zu ziehen. Nicht jeder hier hat D.I.N.K. und soviel Zeit unausgegorenen Schwachsinn in Form von "Meinung" in irgendwelche Foren zu kippen.
    Und wie ich mit einem Kleinstwagen vor einem Club - den ich seit Äonen nicht mehr besuche - angeben soll ist mir auch schleierhaft.

    Edit: hier dein Fisch <°)))><



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.12.21 07:34 durch hellfire79.

  20. Re: Die Frage ist doch eher:

    Autor: Dwalinn 09.12.21 - 08:14

    Davon gibt es ja nicht besonders viele, ich würde mir da eher sorgen um Bäume machen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Experte (m/w/d) App-Tracking
    Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. Product Owner (m/w/d) Software
    LayTec AG, Berlin
  3. IT Application Manager / Financial Data Manager (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  4. IT-Projektleiter Digitalisierung (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. iRobot Roomba i3 WLAN für 289,99€)
  2. (u.a. AMD Ryzen 5 3,9Ghz für 209€, 16GB DDR4-3600 für 55€) bei Mindfactory
  3. 1.449€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  4. über 2.500 Spiele um bis zu 90 Prozent im Preis gesenkt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de