1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Everus VE-1: Honda stellt Elektro…

Ich warte dagegen immer noch auf einen Elektro-Loremo

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich warte dagegen immer noch auf einen Elektro-Loremo

    Autor: Anonymer Nutzer 24.11.18 - 17:05

    Oder etwas Vergleichbares mit höchstens 6 kWh Verbrauch auf 100 km, bei guten Fahrleistungen ;) Das Traurige ist doch, dass das technisch überhaupt kein Problem wäre, aber nicht produziert wird. Dann würde auch ein 20 kWh Akku für eine alltagstaugliche Reichweite reichen. Aber nein, unter den Neuvorstellungen immer derselbe Bockmist.

    Aber auch ein halbwegs sparsames, geräumiges Stadtauto wie den Daihatsu Cuore gibt es nicht wirklich als Stromer, der Mitsubishi IMiev ist jedenfalls Lichtjahre davon entfernt.

  2. Re: Ich warte dagegen immer noch auf einen Elektro-Loremo

    Autor: Azzuro 25.11.18 - 11:03

    > Oder etwas Vergleichbares mit höchstens 6 kWh Verbrauch auf 100 km, bei
    > guten Fahrleistungen ;) Das Traurige ist doch, dass das technisch überhaupt
    > kein Problem wäre, aber nicht produziert wird.

    Bist du dir da sicher, das da "überhaupt kein Problem wäre"? Ich habe gerade gelesen, dass bei der Loremo Entwicklung tatächlich 6kWh auf 100 km angestrebt wurde, halte das aber für schwierig. Ein Renault Twizy hat einen NEFZ-Verbrauch von 6,3 kWh auf 100km.

  3. Re: Ich warte dagegen immer noch auf einen Elektro-Loremo

    Autor: Anonymer Nutzer 25.11.18 - 12:50

    Azzuro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Oder etwas Vergleichbares mit höchstens 6 kWh Verbrauch auf 100 km, bei
    > > guten Fahrleistungen ;) Das Traurige ist doch, dass das technisch
    > überhaupt
    > > kein Problem wäre, aber nicht produziert wird.
    >
    > Bist du dir da sicher, das da "überhaupt kein Problem wäre"? Ich habe
    > gerade gelesen, dass bei der Loremo Entwicklung tatächlich 6kWh auf 100 km
    > angestrebt wurde, halte das aber für schwierig. Ein Renault Twizy hat einen
    > NEFZ-Verbrauch von 6,3 kWh auf 100km.

    Ja, wenn man Autos konsequent so baut, wie Loremo das getan hatte, indem man Luftwiderstand, Rollwiderstand und Gewicht konsequent reduziert, dann ist das meines Erachtens kein Problem. Ansonsten ergibt sich aber ein Teufelskreis, wie er bei aktuellen Elektroautos und auch dem Twizy zu sehen ist: letzterer ist nämlich weder besonders aerodynamisch, noch besonders leicht. Der Elektro-Loremo fuhr übrigens bereits, dazu gibt es sowohl Verbrauchsmessungen, als auch Videos bei YouTube. Auch wenn ich mir den Loremo genau so wie er war (unter Anderem mit dem 2+2 Sitz/Mittelmotor-Konzept) weiterhin wünschen würde, gerne auch als reines BEV, kommt das RiverSimple Rasa Brennstoffzellenauto dem Loremo doch erstaunlich Nähe... ähnlich aerodynamisch, ähnlich leicht - leider aber nur ein 2-Sitzer und nur im Leasing zu haben.

    https://www.telegraph.co.uk/cars/news/riversimple-rasa-second-generation-hydrogen-fuel-cell-car-launched/

  4. Re: Ich warte dagegen immer noch auf einen Elektro-Loremo

    Autor: SvD 26.11.18 - 01:24

    Du sprichst im Zusammenhang mit Loremo von "konsequent" :-)
    Die haben ganz konsequent "keine Autos gebaut" dafür aber konsequent Subventionen einer unfähigen Landesregierung abgegriffen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen a.d. Donau
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  4. Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme