1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facelift: Tesla stellt…

Quantität > Qualität !

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Quantität > Qualität !

    Autor: Myxin 12.01.22 - 09:34

    Liebes Golem-Team,

    Ich werde nicht den Autor kritisieren, der kann dafür nichts, hat auch sicher gute Arbeit geleitet, bewerten kann ich seine Arbeit nun mal nicht. Aber ihr solltet euch abseits vom löschen von Kommentaren jedoch fragen, wie ihr euch verbessern wollt, wenn ihr Feedback nicht zulasst. Gut - man könnte auch einfach zusehen, wie keiner mehr die Seite Besucht, nur dann verdient ihr auch nichts mehr.

    Zum Artikel: Wenn ihr die Bilder, warum auch immer für ein Thema X nicht zeigen könnt, dann wartet doch einfach mit dem Artikel, bis dieser die entsprechende Qualität liefern kann. Versucht nicht im Mainstream zu laufen, welcher immer als ersten die Nachrichten platziert, das interessiert hier wohl die wenigstens. Es sind die leider SELTENEN aber als besonders herausragenden Artikel, auf die die Leser waren und noch hier sind. Wegen solchen halb-garen Artikel sicher nicht.

    Ich kann sicher nur für mich sprechen, daher nimmt das Feedback auf, oder eben nicht, ich schenke es euch. :-)

    Grüße,
    Ben



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.22 09:36 durch Myxin.

  2. Re: Quantität > Qualität !

    Autor: Klausens 12.01.22 - 09:40

    Und wenn man nicht in der Lage ist auf einen Link zu klicken, um die Bilder zu sehen sollte man sich eine Infos in Zukunft am besten nur noch von Alexa vorlesen lassen. Alles andre wär zu viel Aufwand.

  3. Re: Quantität > Qualität !

    Autor: Myxin 12.01.22 - 11:20

    Ich will aber nicht auf einen Link klicken, ich bin doch schon auf einer Seite. Wenn ich mir die Bilder über die jeweilige Kunst woanders zusammen suchen muss, dann bin ich wohl nicht Zielpulikum.

    Wie gesagt ich kann nur für mich sprechen. Du kannst dich gerne darüber lächerlich machen, aber es führt, wie gesagt ad absurdum des (eines) Artikels. Wenn ich über ein Bild schreibe, ohne das Bild zu zeigen, dann komme ich mir veralbert vor - ala "Du glaubst ja nicht, wie diese Oma es geschafft hat 100 Liegestützen zu machen, folge nur den Link, melde dich an und schließe ein Abo ab, für deine Mom und auch noch deine Oma - Qualität" - Etwas überspitzt.

  4. Re: Quantität > Qualität !

    Autor: gadthrawn 12.01.22 - 11:55

    Klausens schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn man nicht in der Lage ist auf einen Link zu klicken, um die Bilder
    > zu sehen sollte man sich eine Infos in Zukunft am besten nur noch von Alexa
    > vorlesen lassen. Alles andre wär zu viel Aufwand.

    Wenn man in der Überschrift und im Teaser etwas schreibt, würde man das normalerweise als Hinweis nehmen, dass es ein zentraler Punkt des Artikels ist.

    Wenn das nächste Mal ein Artikel auf tagesschau.de zu Entwicklung von Sterbezahlen wegen Covid kommt, würdest du dann auch erwarten, erst mal auf andere Seiten zu müssen um die Grafik oder Zahlen dazu zu sehen? Oder würdest du dir irgend wann merken: Sind nur Teaser, andere Seite kann man direkt aufrufen?

  5. Re: Quantität > Qualität !

    Autor: unbuntu 12.01.22 - 12:24

    So sind das halt keine Artikel sondern eher Notifications, dass woanders im Internet irgendwas interessantes zu sehen ist.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Entwickler C# / Systemverantwortlicher - finanzmathematische Bewertungsplattform (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
  2. Technische:r Leiter:in im Bereich Firmenkunden
    Star Finanz GmbH, Hamburg
  3. Koordinator für Live-Online-Trainings (w/d/m)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. IT-Spezialist (w/m/d) Schwerpunkt Datenmanagement in der medizinischen Forschung
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 644,99€ (Wer beim Bezahlvorgang die Fehlermeldung "100000" erhält: Anderen Browser und als...
  2. 54,99€ statt 109,99€
  3. 1.259€ statt 1.699€
  4. 1.122€ statt 1.499€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de