1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fahrdienst: Uber-Chef beurlaubt sich…

drogen & alkohol

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. drogen & alkohol

    Autor: jake 14.06.17 - 10:40

    "Unter anderem wird auch empfohlen, Alkohol während der Kernarbeitszeit zu verbieten. Während und außerhalb der Kernarbeitszeit sollten bei Firmenevents oder anderen Veranstaltungen mit Firmenbeteiligung andere Drogen vollständig verboten werden. Außerdem sollte Managern nur ein geringes Budget für den Kauf von Alkohol zur Verfügung gestellt und weniger alkoholhaltige Getränke im Büro vorrätig gehalten werden."

    heisst das im umkehrschluss, dass all dies bisher erlaubt war? ;)

  2. Re: drogen & alkohol

    Autor: TrollNo1 14.06.17 - 10:47

    Schade, hätte ich das früher gewusst, hätte ich mich dort beworben. Wobei, meine arme Leber...

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  3. Re: drogen & alkohol

    Autor: chefin 14.06.17 - 10:51

    Hm...nie "the Wolf of Wallstreet" gesehen?

    Voll normal ey, geht ab wie nix in der USA.

  4. Re: drogen & alkohol

    Autor: .02 Cents 14.06.17 - 16:41

    Uber ist sicher absolut repräsentativ für die USA ...

    Ich kenne diverse Kantinen, und einige Getränkeautomaten im Bereich von Fertigungsstrassen in Deutschland, über die Bier, teilweise sogar Wein erhältlich ist und während der Arbeitszeit bezogen werden kann.

    Von daher ... voll normal ey, alles Alkoholiker in der Deutschland ...

  5. Re: drogen & alkohol

    Autor: nopy 14.06.17 - 20:54

    Das war mit Sicherheit mal ein Problem in Deutschland. Als 5-Jähriger war ich oft auf der Baustelle unseres Hauses. Unter den Arbeitern waren einige Alkoholiker, die haben mir erzählt, dass es das 11-Bier gibt, das Mittagsbier und das 3-Bier und natürlich das Feierabendbier (was nicht nur eins war). Manche haben auch mehr getrunken. Den Fliesen in der Küche sieht man heute noch an, dass sie schief sind.

    Später hab ich in der Kiesgrube Ferienjob gemacht, da haben auch die meisten während der Arbeit gesoffen (und schwere Maschinen bedient).

    Auch an Uni-Instituten und in seriöseren Firmen (als Kiesgruben) wird bei jeder Gelegenheit einer getrunken (Sekt ist eigentlich Standard bei Doktorfeiern, manchmal auch Geburtstage...). Von Betriebsausflügen muss ich erst gar nicht anfangen (eigentlich gehts fast immer zum Weingut oder zur Brauereibesichtigung).

    Ich kenne es wirklich nicht anders, darum würde ich nicht sagen, dass das weit hergeholt sei.

    In Prag wars sogar in der Mittagspause üblich, dass fast jeder n Bier getrunken hat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin gGmbH, Berlin
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. über Hays AG, München
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21€
  2. 19,49€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme