Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fahrerlos: Volvo zeigt…

Aerodynamik?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aerodynamik?

    Autor: Desertdelphin 14.09.18 - 08:53

    Kwt

  2. Re: Aerodynamik?

    Autor: Compufreak345 14.09.18 - 08:55

    Steht im Artikel - ist eher für den Stadtverkehr gedacht und da spielt es keine so große Rolle.

  3. Re: Aerodynamik?

    Autor: KarstenS2 14.09.18 - 09:29

    Die scheint bei aktuellen Zugmaschinen auch nicht so wichtig zu sein. Zumindest weniger wichtig, als Ladefläche.

  4. Re: Aerodynamik?

    Autor: Desertdelphin 14.09.18 - 11:32

    Stimmt. Da ist es egal. Frage mich aber auch schon bei den heutigen Schrankwänden was das soll. Bei 90-100km/h schieben die doch unglaubliche Luftmassen vor sich her. Kennt jemand Studien dazu die man lesen kann? Würde mich interessieren.

    Danke!

  5. Re: Aerodynamik?

    Autor: flasherle 14.09.18 - 11:35

    in europa ist die gesamtlänge relevant deshalb müssen die zumaschinen möglichst kompakt sein. sprich man erkauft sich ladfläche in vorm von höherem luftwiderstand...

  6. Re: Aerodynamik?

    Autor: slash584 14.09.18 - 14:08

    Ich bin der Meinung mal gehört zu haben, dass es bei der heutigen Form der LKW's v.a. um die Übersicht des Fahrers ging. Wenn der LKW-Fahrer noch 2-3 Meter Schnauze vor sich hat, bis er eine Kreuzung einsehen kann ist das suboptimal.

    Der Grund ist eigentlich auch relativ egal, die Zugmaschine dieses autonomen Trucks Aerodynamisch an den Auflieger anzupassen, sollte ja eigentlich kein Problem sein...

  7. Re: Aerodynamik?

    Autor: PiranhA 14.09.18 - 14:13

    slash584 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin der Meinung mal gehört zu haben, dass es bei der heutigen Form der
    > LKW's v.a. um die Übersicht des Fahrers ging. Wenn der LKW-Fahrer noch 2-3
    > Meter Schnauze vor sich hat, bis er eine Kreuzung einsehen kann ist das
    > suboptimal.

    Das ist ein weiterer Grund. Hauptsächlich geht es aber tatsächlich um die Länge, weil die LKWs sonst nicht durch die engen Straßen Europas kommen. In den USA ist einfach alles breiter.
    Der Rest ist einfach nur Gewinnmaximierung. Die schlechtere Aerodynamik kostet einfach weniger als der verlorene Stauraum.

  8. Re: Aerodynamik?

    Autor: Basti K 14.09.18 - 14:22

    Um euch ein wenig google zu ersparen;

    Europäische LKW sind in der Länge beschränkt. Kürzeres Fahrerhaus -> Mehr Ladefläche.
    "Größte Länge:

    18,75 m bei einem Lastzug (Lastkraftwagen mit Anhänger)
    16,50 m bei einem Sattelkraftfahrzeug (Kraftfahrzeug mit einem Sattelanhänger bzw. Auflieger)"
    Quelle: Wikipedia

    Cw Wert liegt etwa beim Doppelten eines Wagen à la VW Golf 7 (0,51 vs 0,29).
    Vorsicht; zum Cw Wert wird noch die Angriffsfläche des Windes und die Geschwindigkeit ² multipliziert um den Windwiderstand zu erhalten. Damit ist das ganze natürlich deutlich über dem Windwiderstand eines Golfs, selbst bei halber Geschwindigkeit.

    *Edit: Pinguine scheinen einen Wahnsinnig guten Cw Wert aufzuweisen (0,03)!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.09.18 14:39 durch Basti K.

  9. Re: Aerodynamik?

    Autor: Dwalinn 14.09.18 - 17:16

    >Pinguine scheinen einen Wahnsinnig guten Cw Wert aufzuweisen (0,03)!

    YMMD

  10. Re: Aerodynamik?

    Autor: blackpeeta 14.09.18 - 20:56

    Der LKW und/oder der Artikel sind völliger Schwachsinn:

    "Die Lösung ist hauptsächlich für den Stadtverkehr gedacht. Das Fehlen einer Kabine reduziert zwar das Gewicht, doch die Kabine ist auch ein Spoiler, der durch Beeinflussung der Luftströmung eine bessere Bodenhaftung bewirkt."

    Welche Rolle spielt denn der Luftwiderstand bei durchschnittlichen 20km/h in der Stadt? Bei Volvo müssen komplette Vollidioten arbeiten. Dann noch die Fahrerkabine weglassen, aha, die können jetzt plötzlich Autonomie-Stufe 5, die höchste, währen Tesla voller Stolz ankündigt, sie arbeiteten daran, dass ihr Autopilot demnächst vielleicht eine Autobahnauffahrt automatisch nehmen kann.

    Jetzt fehlt nur noch, dass bei Volvo so ein Dödel noch ein paar Solarzellen bei der fehlenden Kabine anbringt und an sonnigen Tagen Strom ins Stromnetz einspeisen will.

    Bei Merkel und anderen GRÜNEN treffen die mit so etwas garantiert ins Schwarze. Diese MINT-Allergiker werden umgehend 1 Million Euro Förderprämie pro Exemplar beschließen. Falls erforderlich, wird der Strompreis verdoppelt. Ihre Stammwähler werden jubeln, wegen der Weltenrettung!

  11. Re: Aerodynamik?

    Autor: eidolon 14.09.18 - 21:53

    slash584 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin der Meinung mal gehört zu haben, dass es bei der heutigen Form der
    > LKW's v.a. um die Übersicht des Fahrers ging. Wenn der LKW-Fahrer noch 2-3
    > Meter Schnauze vor sich hat, bis er eine Kreuzung einsehen kann ist das
    > suboptimal.

    Und warum können die in den USA das dann? Da fährt kaum ein Truck mit Hauswandschnauze rum.

  12. Re: Aerodynamik?

    Autor: blackpeeta 15.09.18 - 07:33

    Desertdelphin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt. Da ist es egal. Frage mich aber auch schon bei den heutigen
    > Schrankwänden was das soll. Bei 90-100km/h schieben die doch unglaubliche
    > Luftmassen vor sich her. Kennt jemand Studien dazu die man lesen kann?
    > Würde mich interessieren.
    >
    > Danke!

    "Für LKW ab 3,5 Tonnen gilt auf Autobahnen eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h, auf Überlandstraßen gelten für LKW von 3,5 bis 7,5 Tonnen ebenfalls 80 km/h, für LKW über 7,5 Tonnen 60 km/h."

    Folglich wären "Studien bei 90-100km/h" so sinnvoll, wie solche über die Aerodynamik des Brettes, das du vor deinem Kopf trägst.

  13. Re: Aerodynamik?

    Autor: Rolf2k22 16.09.18 - 12:34

    Lkw's ind gesetzlich bei 89km/h abgeriegelt was auf dem Tacho dann bummelig 95km/h sind :O

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. Atlas Copco - Synatec GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  3. rhenag Rheinische Energie AG, Köln
  4. SARSTEDT AG & Co. KG, Nümbrecht

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
    Radeon VII im Test
    Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

    Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
    2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
    3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

    1. Nicht gehasht: Unsichere Passwortspeicherung bei Aldi Talk
      Nicht gehasht
      Unsichere Passwortspeicherung bei Aldi Talk

      Aldi Talk hat offenbar Zugriff auf Kundenpasswörter im Klartext. Auf Nachfrage erhielten wir eine Stellungnahme, die große Zweifel an der Kompetenz der Verantwortlichen aufkommen lässt.

    2. Rainbow Six Siege: Elitesoldaten unter Reverse Friendly Fire
      Rainbow Six Siege
      Elitesoldaten unter Reverse Friendly Fire

      Wer in Rainbow Six Siege aus Frust auf seine Teamkameraden ballert, könnte sich damit künftig selbst schaden: Ubisoft probiert ein neues System aus, mit dem toxisches Verhalten eingedämmt werden soll.

    3. Machine Learning: Facebooks KI-Chef sucht neue Sprache für Deep Learning
      Machine Learning
      Facebooks KI-Chef sucht neue Sprache für Deep Learning

      Der KI-Chef von Facebook möchte die aktuelle Herangehensweise an Deep-Learning-Probleme gern völlig neu denken. Dazu gehört eine Programmiersprache, die effizienter ist als Python, ebenso wie neue Hardware, die nicht nur Matrizen multipliziert.


    1. 11:20

    2. 11:10

    3. 10:55

    4. 10:40

    5. 10:32

    6. 10:17

    7. 10:01

    8. 09:00