Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fahrverbote: Bundesregierung schlägt…

Kostet allein in Berlin 1.4 Mrd. EUR (Quelle: Tagesspiegel)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kostet allein in Berlin 1.4 Mrd. EUR (Quelle: Tagesspiegel)

    Autor: MarioWario 13.02.18 - 21:24

    Aber heutzutage schert sich eh keiner um die Kosten.

  2. Re: Kostet allein in Berlin 1.4 Mrd. EUR (Quelle: Tagesspiegel)

    Autor: Nogul 13.02.18 - 21:28

    Bescheiden. :)

    Überflog die Titel heutiger Meldung.

    Zum Neujahr nach Mondkalender am 16.2. geben die Chinesen 61 Mrd. für die Fahrt in die Heimat aus. :)

  3. Man muss EUR in BER umrechnen!

    Autor: Mingfu 13.02.18 - 21:39

    In BER macht das gerade mal 0,2 Flughäfen. Und eigentlich wachsen die Kosten pro Jahr fast schon in dem Maß, wie die bezifferten ÖPNV-Einnahmeausfälle. Vor die Wahl gestellt, ob man lieber einen Flughafen finanziert, auf dem nichts fliegt oder lieber kostenlosen ÖPNV, fällt die Entscheidung nicht so schwer... :p

  4. Re: Kostet allein in Berlin 1.4 Mrd. EUR (Quelle: Tagesspiegel)

    Autor: teenriot* 14.02.18 - 01:39

    Laut Spiegel machen die Fahrkarten 6 Milliarden aus für ganz Deutschland. Wie Berlin da auf fast 25% dieser Summe bei 4,35% der deutschen Bevölkerung kommt möge mir jemand erklären.

    Davon ab sind 1,4 Milliarden in Berlin auch nur 33¤ pro Monat pro Nase. Das entsprechend des unterschiedlichen Steueraufkommens von arm und reich balanciert finde ich vertretbar.

  5. Re: Kostet allein in Berlin 1.4 Mrd. EUR (Quelle: Tagesspiegel)

    Autor: Dwalinn 14.02.18 - 10:52

    Die Hamburger Betriebe nehmen ca. 800Mio pro Jahr mit Fahrkarten ein, Berlin hat ungefähr doppelt so viele Einwohner wie Hamburg also scheint das durchaus zu passen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Hamburg
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn
  4. Jürgen Gadke Services, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,95€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-68%) 8,99€
  3. 69,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC Building Simulator im Test: Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
PC Building Simulator im Test
Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
  1. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  2. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs
  3. Patterson und Hennessy ACM zeichnet RISC-Entwickler aus

Hyundai Ioniq im Test: Mit Hartmut in der Sauna
Hyundai Ioniq im Test
Mit Hartmut in der Sauna
  1. Elektroautos BMW-Betriebsrat fürchtet Akkus aus China
  2. Uniti One Günstiges Elektroauto aus Schweden ist fertig
  3. Axialflusselektromotor Leichte Elektroantriebe mit hoher Leistung entwickelt

P20 Pro im Hands on: Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
P20 Pro im Hands on
Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
  1. Critical Communications World Huawei will langsames Tetra mit eLTE MCCS retten
  2. Smartphones Huawei soll eigene Android-Alternative haben
  3. Porsche Design Mate RS Huaweis neues Porsche-Smartphone kommt in den Handel

  1. Battlefield 5: Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft
    Battlefield 5
    Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

    Zerstörbare Umgebungen und der Bau von Stellungen, dazu ein Einzelspielermodus und kein Battle Royale: Das Entwicklerstudio Dice hat Battlefield 5 präsentiert. Die Serie kehrt zurück in den Zweiten Weltkrieg, zusätzliche Karten und sonstige Erweiterungen sollen kostenlos erhältlich sein.

  2. Acer-Portfolio 2018: Nitro-Gaming-PCs mit Ryzen und viele neue Notebooks
    Acer-Portfolio 2018
    Nitro-Gaming-PCs mit Ryzen und viele neue Notebooks

    Bei der jährlichen Pressekonferenz in New York zeigt Acer sehr viel Gaming-Hardware in Form günstiger Nitro-PCs, starker Orion-Desktops und übertaktbarer Helios-Notebooks. Ein Leichtgewicht der Swift-Serie sticht aus den Mobil-PCs heraus.

  3. Smartphone-Tarife: Neue O2-Free-Tarife erhalten zehn SIM-Karten gratis
    Smartphone-Tarife
    Neue O2-Free-Tarife erhalten zehn SIM-Karten gratis

    Es gibt viel Neues bei den O2-Free-Tarifen. Telefónica Deutschland bietet die neuen Smartphone-Tarife ohne Aufpreis mit insgesamt zehn SIM-Karten an. Außerdem kann das Datenvolumen gegen Aufpreis dauerhaft verdoppelt werden. Auch neue Datentarife werden eingeführt.


  1. 23:27

  2. 21:04

  3. 17:40

  4. 17:00

  5. 16:45

  6. 16:31

  7. 16:17

  8. 16:03