Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Faraday Future: Mysteriöser Tesla…

Aufgetaucht? Seit über 3 Monaten bekannt und im Gespräch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aufgetaucht? Seit über 3 Monaten bekannt und im Gespräch

    Autor: JackRussell 09.11.15 - 10:16

    Guten Morgen, Golem ! :)

    Schon vor drei Monaten gab es ein Video über diese Firma auf Youtube und erst heute merken es auch die deutschen Journalisten.

    https://www.youtube.com/watch?v=gpzhijNxVfw

  2. Re: Aufgetaucht? Seit über 3 Monaten bekannt und im Gespräch

    Autor: Jasmin26 09.11.15 - 10:33

    nun, dann liest du an falscher stelle, dann liegt es nicht an den Journalisten sondern an deinem eng begrenzten Lesestoff ;-)

  3. Re: Aufgetaucht? Seit über 3 Monaten bekannt und im Gespräch

    Autor: crack_monkey 10.11.15 - 08:34

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nun, dann liest du an falscher stelle, dann liegt es nicht an den
    > Journalisten sondern an deinem eng begrenzten Lesestoff ;-)

    Wieso liest er an falscher Stelle (und warum eng begrenzter Lesestoff?) wenn bisher wirklich darüber nichts berichtet worden ist in den letzten Wochen (auf deutschen Seiten), an anderer Stelle jedoch schon?
    Verstehe den Satz im Zusammenhang mit dem Ersteller Post nicht.

    Oder gibt es so viele Quellen die schon vor Wochen darüber berichtet haben? Ich habe nämlich auch noch keine gesehen, also auf deutscher Seite.

  4. Re: Aufgetaucht? Seit über 3 Monaten bekannt und im Gespräch

    Autor: Dwalinn 10.11.15 - 11:04

    +1

  5. Re: Aufgetaucht? Seit über 3 Monaten bekannt und im Gespräch

    Autor: Sea 10.11.15 - 12:26

    nunja... nur weil es irgendein Youtuber (der nach 3 Monaten unfassbare 1000 Klicks hat. Die meisten wahrscheinlich durch Golemleser ;) ) mal gesehen hat heist das ja noch lange nicht, das es "die deutschen Journalisten" gesehen haben. Oder das Video ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. ista International GmbH, Essen
  3. awinia gmbh, Freiburg
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Powerbanks ab 22,99€, Powerports ab 16,14€)
  3. (u. a. Mindecraft für 20,99€, Borderlands 2 GOTY für 6,99€, Call of Duty 8 - Modern Warfare 3...
  4. 449,94€ (bei Mindfactory.de)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    1. Asus Zenscreen Touch: Zweiter Bildschirm für Notebook und Smartphone zum Mitnehmen
      Asus Zenscreen Touch
      Zweiter Bildschirm für Notebook und Smartphone zum Mitnehmen

      Computex 2019 Asus wird 30 Jahre alt und zeigt auf einer Pressekonferenz den Zenscreen Touch. Das ist ein tragbarer zweiter Bildschirm, an den per USB Typ-C ein Smartphone oder ein Notebook angeschlossen werden kann. Ein integrierter Akku soll deren Energiereserven schonen.

    2. Netzausbau: Telekom nimmt 300 neue LTE-Mobilfunkstandorte in Betrieb
      Netzausbau
      Telekom nimmt 300 neue LTE-Mobilfunkstandorte in Betrieb

      Die Telekom verdichtet ihr LTE-Netz. Die Bundesnetzagentur macht sich dennoch Sorgen um das Tempo des Mobilfunkausbaus in Deutschland.

    3. Mastercard: Apple-Card-System wird auch anderen angeboten
      Mastercard
      Apple-Card-System wird auch anderen angeboten

      Das von Mastercard zusammen mit Goldman Sachs entwickelte digitale Kartenschema für die Apple Card wird nach einer Frist auch anderen Anbietern zur Verfügung stehen. Damit sind weitere Kreditkarten ohne CVC-Nummer möglich.


    1. 14:45

    2. 14:30

    3. 14:15

    4. 14:00

    5. 13:45

    6. 13:30

    7. 13:15

    8. 13:00