1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Feldversuch E-Mobility…

7.5% der Nutzer mit Elektroauto...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 7.5% der Nutzer mit Elektroauto...

    Autor: Dakkaron 03.12.21 - 09:58

    ... und schon geht das Netz in die Knie. Aber genau, für 100% braucht man gar nichts ändern, weil es gibt ja die Nacht.

  2. Re: 7.5% der Nutzer mit Elektroauto...

    Autor: bofhl 03.12.21 - 10:10

    Dakkaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... und schon geht das Netz in die Knie. Aber genau, für 100% braucht man
    > gar nichts ändern, weil es gibt ja die Nacht.

    Was ich immer lieb finde ist die Angabe der Anzahl der eAutos! Und was noch vergessen wird, dass es auch eLKWs gibt! Und die laden mit ganz anderen Größen als selbst eSUVs! So ein eLKw hat selbst für Mittelstrecke einen Akku mit der 10x Größe der eAutos an Bord und lädt mit Werten jenseits der 200A - als Minimum, max. sollen da bis zu ~600A möglich sein. Und die werden dann aber auch unter Tags zu jeden Zeitpunkt geladen! Da sage ich nur eines: viel Spass mit dem Netz!

  3. Re: 7.5% der Nutzer mit Elektroauto...

    Autor: flogol 03.12.21 - 12:24

    Boah echt jetzt?

    Wir haben einen um 20% erhöhten Strombedarf, wenn ALLEs elektrisch fährt.

    Und wie auch bisher nicht alle E-Herde in Deutschland gleichzeitig angehen, so werden auch nie alle Autos gleichzeitig laden.
    Warum sollten sie? Die Autos haben Reichweiten von 300+km und fahren nur 25km am Tag. Die meisten werden nur 1 mal pro Woche überhaupt angesteckt. Und dann auch nicht alle zur gleichen Uhrzeit - die Ladedauer für 300km bei 11 KW beträgt 6 Stunden, der Tag hat aber 24 Stunden.

    Klar, es wird so Spitzenzeiten geben: von 18 bis 22 Uhr, immer direkt nach dem nach-hause-pendeln, werden sie alle ihr Fahrzeug an die Wallbox hängen. Und ja, dazu brauchen wir intelligente Ladesäulen die in dieser Zeit die Leistung so begrenzen, oder auch intelligente Stromtarife und intelligente Autos, so dass man eben aussuchen kann, das Auto erst morgens zu laden und dafür nur den halben Strompreis zu zahlen - und Autos die dann automatisch den günstigsten Tarif auswählen usw.

    Aber hey, die Technik dafür, das Autos einfach dann laden, wenn der Strom gerade billig ist (und über V2G vielleicht sogar einspeisen, wenns grad teuer ist) - die Technik haben wir, daran wird es nun wirklich nicht scheitern.

    Tausende smarte Ingenieure in Deutschland freuen sich geradezu darauf, solche intelligenten Lösungen umzusetzen. Lasst die jungen Menschen doch auch mal Spaß haben!

  4. Re: 7.5% der Nutzer mit Elektroauto...

    Autor: Cavaron 03.12.21 - 12:34

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So ein eLKw hat selbst für Mittelstrecke einen
    > Akku mit der 10x Größe der eAutos an Bord und lädt mit Werten jenseits der
    > 200A - als Minimum, max. sollen da bis zu ~600A möglich sein. Und die
    > werden dann aber auch unter Tags zu jeden Zeitpunkt geladen! Da sage ich
    > nur eines: viel Spass mit dem Netz!
    Wahnsinn, man Stelle sich mal vor alle ICEs würden mit Strom fahren. Die wären ungepuffert ohne Akkus ständig am Netz. Sowas wäre technisch quasi nicht machbar oder unbezahlbar und wir müssten alle verzichten. VERZICHTEN! Nein, nein - deswegen müssen die ICE alle mit Kohle und Wal-Öl fahren.

  5. Re: 7.5% der Nutzer mit Elektroauto...

    Autor: Bremsklotz 03.12.21 - 13:15

    Kohle sei dank funktioniert das auch. Es ist aber richtig, dass man sich Sorgen und Gedanken macht und die Probleme sieht. Es geht ja um die Spitzen und nicht um den Schnitt. Wenn am Abend im Winter die Heizungen ausfallen, der Fussballmatch nicht im TV läuft und die Züge stehen, dann sieht auch der letzte Zweifler das Problem.
    Jetzt kann man noch Lösungen suchen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Experte (m/w/d)
    Lödige Industries GmbH, Warburg
  2. Anwendungsbetreuer Klinische Applikationen (m/w/d)
    Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bochum
  3. C/C++ Elektrotechniker / Informatiker als Softwaretester (m|w|d)
    SALT AND PEPPER Technology GmbH & Co. KG, Osnabrück
  4. Hauptsachbearbeiter*in (w/m/d) Krypto- / Sicherheitsmanagement
    Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. Orcs Must Die! 3 für 8,79€, Mafia: Definitive Edition für 14,49€)
  2. (u. a. QLED Q70A 55 Zoll mit Quantum HDR für 839€, QLED Q60A 70 Zoll mit Quantum HDR für 974€)
  3. 1.599€ (Bestpreis) inkl. Direktabzug im Warenkorb
  4. 447,97€ (Bestpreis) bei Mindfactory


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de