1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fiat 500 als E-Auto im Test…

Den _NEUEN_ Fiat 500 als Kleinstwagen zu bezeichnen ist schon gewagt

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Den _NEUEN_ Fiat 500 als Kleinstwagen zu bezeichnen ist schon gewagt

    Autor: rubberduck09 31.03.21 - 09:34

    Und dem Autor möchte ich unterstellen dass er keine Ahnung hat wie klein Kleinstwagen wirklich sind.
    Hier im Ort hats in einer Ausstellung das kleinste serienmäßig gefertigte Auto. Das ist ein Einsitzer und die Karre wiegt ~80kg und passt in gängige Personenaufzüge rein.

  2. Re: Den _NEUEN_ Fiat 500 als Kleinstwagen zu bezeichnen ist schon gewagt

    Autor: Azzuro 31.03.21 - 09:54

    Mir scheint es eher, dass du keine Ahnung von PKW-Klassen hat. Wir reden hier nicht von gefühlten Begriffen, sondern von offiziellen Kategorieren.

    Nach EU-Klassifikation ist der Fiat 500 immer noch ein Kleinstwagen:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Fahrzeugsegment_(Europ%C3%A4ische_Kommission)

    Und auch das KBA packt ihn wohl in diese Kategorie:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Fahrzeugsegment_(Kraftfahrt-Bundesamt)

    Kleinwagen (also Polo, Corsa und co) sind mittlerweile 4 Meter lang.

  3. Re: Den _NEUEN_ Fiat 500 als Kleinstwagen zu bezeichnen ist schon gewagt

    Autor: schueppi 31.03.21 - 10:12

    Ich glaube ihr könntet euch einfach in der Mitte treffen...

    Ein Fiat 500 war ein Kleinstwagen. Genau wie ein Mini... Aber das sind doch mittlerweile keine Kleinstwagen, sondern Kleinwagen? Wenn ich einen originalen Cinquecento oder Mini neben ein aktuelles Model stelle, dann sind die neuen im Vergleich Riesig.

    Der erste Golf meiner Mutter war auch ein Kleinwagen. Drei Modelle später war er so gross, dass ein Polo lanciert wurde welcher wieder gleich gross war wie der Golf meiner Mutter.

    Es gibt sogar einen Artikel darüber:
    https://www.derstandard.de/story/2000107244187/warum-die-autos-immer-groesser-werden

    Da sieht man, dass es beim Fiat 500 von 2007 23.3% mehr Auto ist als das Erste Modell. Und das neue ist noch einmal grösser...

    Nein, in meinen Augen ist das auch kein Kleinstwagen mehr. Wirklich nicht...

  4. Re: Den _NEUEN_ Fiat 500 als Kleinstwagen zu bezeichnen ist schon gewagt

    Autor: rubberduck09 31.03.21 - 10:18

    Kleinstwagen sind die Teile mit (45) und Moped-Kennzeichen.

    Das impliziert schon der Superlativ 'kleinst' - denn da drunter gibts nix mehr.
    Es ist mir schlicht egal wie die Sprache von irgendwelchen Institutionen verbogen wird.

    Und der originale Fiat-500 war nahe an 'Kleinst' denn wesentlich kleinere Autos gibts nicht so arg viele. Der aufgeblasene Fettklopps den die jetzt 500 nennen hat mit dem Original nur paar Designelemente gemein und das wars dann schon.

  5. Re: Den _NEUEN_ Fiat 500 als Kleinstwagen zu bezeichnen ist schon gewagt

    Autor: Trollversteher 31.03.21 - 10:30

    >Das impliziert schon der Superlativ 'kleinst' - denn da drunter gibts nix mehr.
    >Es ist mir schlicht egal wie die Sprache von irgendwelchen Institutionen verbogen wird.

    LOL - diese "institutionen" *definieren* die Begriffe und Standards, und alleine das ist gültig, nicht, ob man das "rein intuitiv" irgendwie "unlogisch" findet.

  6. Re: Den _NEUEN_ Fiat 500 als Kleinstwagen zu bezeichnen ist schon gewagt

    Autor: rubberduck09 31.03.21 - 10:50

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Das impliziert schon der Superlativ 'kleinst' - denn da drunter gibts nix
    > mehr.
    > >Es ist mir schlicht egal wie die Sprache von irgendwelchen Institutionen
    > verbogen wird.
    >
    > LOL - diese "institutionen" *definieren* die Begriffe und Standards, und
    > alleine das ist gültig, nicht, ob man das "rein intuitiv" irgendwie
    > "unlogisch" findet.

    Kleinst heisst: Kleiner geht nicht. Schlicht Sprachverständnis. Da kannst du noch zu rumtrampeln und umdefinieren.

  7. Re: Den _NEUEN_ Fiat 500 als Kleinstwagen zu bezeichnen ist schon gewagt

    Autor: Azzuro 31.03.21 - 10:53

    > Der erste Golf meiner Mutter war auch ein Kleinwagen. Drei Modelle später
    > war er so gross, dass ein Polo lanciert wurde welcher wieder gleich gross
    > war wie der Golf meiner Mutter.

    Ja, das stimmt alles. Aber die Kategorieren haben sich eben nicht geändert, sondern sind mitgewachsen. Die Definitions sind ja woanders auch anders. Unsere Definitionen gehen recht stark nach größe, und oft sind dann da die Limousinen von Audi, BMW, Mercedes die gerade aktuelle Referenz. Nach KBA Definition sind C-Klasse und 3er Mittelklasse, E-Klasse und 5er sind Obere Mittelklasse und S-Klasse und 7er sind Oberklasse. Dass C und 3er mittlerweile so groß sind wie E-Klasse und 5er früher ändert daran nichts.

    In den USA dagegen waren die Autos schon immer groß, und da ging es dann eher um Luxus und Ausstattung. Es gibt "Full Size Sedans", die länger als S-Klasse und Co sind, aber dennoch deutlich billiger und daher eher unterhalb von diesen angesiedelt sind.

  8. Re: Den _NEUEN_ Fiat 500 als Kleinstwagen zu bezeichnen ist schon gewagt

    Autor: Azzuro 31.03.21 - 11:10

    > Kleinst heisst: Kleiner geht nicht. Schlicht Sprachverständnis. Da kannst
    > du noch zu rumtrampeln und umdefinieren.

    Sorry, aber das ist Unsinn. Du mischst hier Alltagssprache mit offiziellen Begriffen.

    Pluto ist ein "Zwergplanet". Weißt du warum? Weil er nicht das dominante Objekt in seinem Orbit ist, also diesen nicht freigeräumt hat. Wenn er das wäre, dann würde er "Planet" heißen. Das ist die Definition der IAU im Jahre 2006.

    Der Pandabär gehört zu den Raubtieren, obwohl er Pflanzenfresser ist. Die Raubtiere (Carnivora) sind eine Ordnung der Säugetiere (Mammalia), zu der die Hundeartigen (Caniformia) und die Katzenartigen (Feliformia) gehören. Und zu den Hundeartigen gehören eben auch alle Bären - auch die, die sich im Laufe der Evolution zu Pflanzenfressern entwickelt haben.

    "Kleinstwagen" ist eben die PKW-Kategorie unter den "Kleinwagen". Und in der Tat sind das die kleinsten, die es gibt. Also die kleinste Klasse an Autos, die in allen Belangen (technisch, rechtlich,...) trotzdem noch vollwertige Autos sind.

    Was du meinst sind "Leichtfahrzeuge", die aber eben gar nicht als "PKW" gelten, für die gelten auch rechtlich andere Dinge
    https://de.wikipedia.org/wiki/Leichtfahrzeug

    Du kannst natürlich gern noch dafür einsetzen, dass das KBA oder die Europäische Kommission noch eine Klasse unter den Kleinstwagen definiert, weil diese mittlerweile schon recht groß sind.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 31.03.21 11:14 durch Azzuro.

  9. Re: Den _NEUEN_ Fiat 500 als Kleinstwagen zu bezeichnen ist schon gewagt

    Autor: rubberduck09 31.03.21 - 11:19

    Azzuro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Kleinst heisst: Kleiner geht nicht. Schlicht Sprachverständnis. Da
    > kannst
    > > du noch zu rumtrampeln und umdefinieren.
    >
    > Sorry, aber das ist Unsinn. Du mischst hier Alltagssprache mit offiziellen
    > Begriffen.
    >
    > Pluto ist ein "Zwergplanet". Weißt du warum? Weil er nicht das dominante
    > Objekt in seinem Orbit ist, also diesen nicht freigeräumt hat. Wenn er das
    > wäre, dann würde er "Planet" heißen. Das ist die Definition der IAU im
    > Jahre 2006.
    >
    > Der Pandabär gehört zu den Raubtieren, obwohl er Pflanzenfresser ist. Die
    > Raubtiere (Carnivora) sind eine Ordnung der Säugetiere (Mammalia), zu der
    > die Hundeartigen (Caniformia) und die Katzenartigen (Feliformia) gehören.
    > Und zu den Hundeartigen gehören eben auch alle Bären - auch die, die sich
    > im Laufe der Evolution zu Pflanzenfressern entwickelt haben.
    >
    > "Kleinstwagen" ist eben die PKW-Kategorie unter den "Kleinwagen". Und in
    > der Tat sind das die kleinsten, die es gibt. Also die kleinste Klasse an
    > Autos, die in allen Belangen (technisch, rechtlich,...) trotzdem noch
    > vollwertige Autos sind.
    >
    > Was du meinst sind "Leichtfahrzeuge", die aber eben gar nicht als "PKW"
    > gelten, für die gelten auch rechtlich andere Dinge
    > de.wikipedia.org
    >
    > Du kannst natürlich gern noch dafür einsetzen, dass das KBA oder die
    > Europäische Kommission noch eine Klasse unter den Kleinstwagen definiert,
    > weil diese mittlerweile schon recht groß sind.

    Komm mal (wenn Corona es erlaubt) nach Einbeck und geh ins P.S. Depot Kleinwagen und schau dir mal an was KLEINWagen wirklich bedeutet.
    Sorry aber deine Definition ist schlicht Unfug. Ein Kleinwagen nach deren Definition passt kaum noch in eine "Norm-Parklücke" - schon alleine diese Diskrepanz zeigt wie dämlich diese Einstufung ist.

  10. Re: Den _NEUEN_ Fiat 500 als Kleinstwagen zu bezeichnen ist schon gewagt

    Autor: Azzuro 31.03.21 - 14:08

    > Sorry aber deine Definition ist schlicht Unfug.

    Es ist doch überhaupt nicht "meine" Definition. Die aktuelle Definition für Planet (1. umkreist die Sonne 2. ist mehr oder weniger kugelförmig 3. hat seinen Orbit geräumt) ist auch nicht meine. Und die ist sogar in der Fachwelt umstritten. Dennoch würde ich es auch da albern finden, wenn zu einem astronomieartikel in dem erwähnt wird, dass wir acht Planeten haben, ein Kommentator schreiben würde, dass der Autor keine Ahnung habe und wir neun Planeten haben.

    > Ein Kleinwagen nach deren
    > Definition passt kaum noch in eine "Norm-Parklücke" - schon alleine diese
    > Diskrepanz zeigt wie dämlich diese Einstufung ist.

    Der Autor dieses Artikels übernimmt aber eben hier nur einfach die offizielle Definition, ob die nun dämlich ist oder nicht. Und ja, es ist ein Problem, dass Autos immer breiter werden aber z.B. die Parklücken nicht. Ist aber eine OT-Diskussion. Und

  11. Re: Den _NEUEN_ Fiat 500 als Kleinstwagen zu bezeichnen ist schon gewagt

    Autor: Thorgil 01.04.21 - 06:10

    Welcher Kleinwagen passt denn nicht in eine Parklücke?

  12. Re: Den _NEUEN_ Fiat 500 als Kleinstwagen zu bezeichnen ist schon gewagt

    Autor: LH 01.04.21 - 08:58

    rubberduck09 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dem Autor möchte ich unterstellen dass er keine Ahnung hat wie klein
    > Kleinstwagen wirklich sind.
    > Hier im Ort hats in einer Ausstellung das kleinste serienmäßig gefertigte
    > Auto. Das ist ein Einsitzer und die Karre wiegt ~80kg und passt in gängige
    > Personenaufzüge rein.

    Die anderen Diskussionsteilnehmer liegen richtig mit ihrer Kritik an deiner sehr persönlichen Definition. Tatsächlich ist die Bezeichnung "Kleinstwagen" (Kraftfahrtbundesamt) in Deutschland für die im englischen oft als als "Mini" bezeichnete Kategorie von Fahrzeugen korrekt und wird auch in offiziellen Schreiben verwendet.
    Zudem bezeichnet man die von dir genannten Fahrzeuge als Microcars oder Leichtkraftfahrzeuge (Kraftfahrtbundesamt).
    Der Autor liegt entsprechend ebenfalls richtig, wenn er den Fiat 500 als Kleinstwagen bezeichnet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
  2. Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim, Östringen
  3. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Lübbenau
  4. Diamant Software GmbH, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme