1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fiat 500 als E-Auto im Test…

Wenn ich sowas lese:

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn ich sowas lese:

    Autor: Bowman 30.03.21 - 13:48

    ...krieg ich 'nen Hals:

    "Überland hält man locker mit, bei 150 km/h regelt der Motor ab. Das ist vernünftig, denn mehr braucht kein Mensch."

    Ist der Artikel ein Bericht, Test oder ein Kommentar? Ich fände es schön, das mal klarer zu trennen. Generalisierende Aussagen zu dem, was Andere brauchen oder nicht, halte ich selbst in Kommentaren für eine Zumutung. Ich ziehe es vor, mir zu dem, was ich brauche, meine eigene Meinung zu bilden. Danke.

  2. Re: Wenn ich sowas lese:

    Autor: CmdrJameson 30.03.21 - 13:56

    ich hätte es jetzt anders formuliert, aber stimme in der Grundaussage überein.
    Man hätte z.B. auch schreiben können: Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 150km/h begrenzt, wer mehr möchte muss sich bei anderen Herstellern umsehen.

    Das wäre eine recht neutrale Aussage. Für die meisten Fahrten sind davon ab 150km/h in der Tat ausreichend, dass man öfter schneller fahren kann heisst nicht automatisch dass man es muss - dennoch schön wenn es problemlos geht (d.h. wenn der Verkehr es z.B. zulässt).

    Wichtiger wäre mir aber in der Tat Elastizität. Die Leistung eines stärkeren Fahrzeuges rufe ich selten ab, aber ich nutze sie gerne um Überholvorgänge möglichst schnell abzuschließen.
    Bei einer Grund-Beschleunigung von 0-100 in 9 Sekunden sehe ich den Fiat aber hier nicht in einer guten Position, eher so auf dem Niveau eines normalen Kleinwagens in seinem Segment. Der mögliche Vorteil eines E-Motors in Sachen Drehmoment aus dem Keller und Spritzigkeit scheint hier (aus Kostengründen?) nicht umgesetzt.

    Ist ja ansich nicht schlimm, dafür sind ja solche Tests auch da. Man kann vorweg sich über das Fahrzeug informieren und dann herausfinden, ob es zu einem passt oder nicht.

    Aber an die Redaktion geht auch von mir die Bitte: Tendenziöse Aussagen noch einmal überdenken und ggf. streichen, sie haben in sachlichen, nicht als "imho" gekennzeichneten Artikeln nichts verloren.

  3. Re: Wenn ich sowas lese:

    Autor: Dai 30.03.21 - 14:00

    Der Autor hätte es auch damit begründen können das die Durchschnittsgeschwindigkeit auf einer deutschen Autobahn kaum höher als 130-140 kmh liegt und deswegen die Abregelung bei 150 kmh angemessen ist. Damit hätte man sich dann als Leser selbst denken können mehr braucht doch kein Mensch.

  4. ja das fand ich auch sehr frech

    Autor: flasherle 30.03.21 - 14:18

    so eine Aussage zu treffen, in einem nicht IMHO Artikel.
    Vorallem stimmt sie einfach nicht...

  5. Re: ja das fand ich auch sehr frech

    Autor: Dino13 30.03.21 - 14:23

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > so eine Aussage zu treffen, in einem nicht IMHO Artikel.
    > Vorallem stimmt sie einfach nicht...

    Es ist ein Test, natürlich ist es also persönlich.

  6. Re: ja das fand ich auch sehr frech

    Autor: Steffo 30.03.21 - 14:25

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > so eine Aussage zu treffen, in einem nicht IMHO Artikel.
    > Vorallem stimmt sie einfach nicht...

    "Brauchen" ist ein großes Wort! Deutschland ist eines der wenigen Länder ohne generelle Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Autobahn. Der Rest der Welt hat eine.

    So und nun überdenke nochmal deinen Standpunkt.

  7. Re: ja das fand ich auch sehr frech

    Autor: Kawim 30.03.21 - 14:31

    Steffo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flasherle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > so eine Aussage zu treffen, in einem nicht IMHO Artikel.
    > > Vorallem stimmt sie einfach nicht...
    >
    > "Brauchen" ist ein großes Wort! Deutschland ist eines der wenigen Länder
    > ohne generelle Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Autobahn. Der Rest der
    > Welt hat eine.
    >
    > So und nun überdenke nochmal deinen Standpunkt.

    Warum soll er seinen Standpunkt überdenken, sein Argument bleibt dasselbe. Im übrigen gibt es andere Länder ohne Tempolimit, davon ist deutschland aber das Land mit den besten Autobahnen, also doch eher ein Grund das freie Tempo beizubehalten (dort wo es erlaubt ist, denn wo ein Tempolimit notwendig ist besteht bereits eines).

  8. Re: ja das fand ich auch sehr frech

    Autor: Dino13 30.03.21 - 14:32

    Kawim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum soll er seinen Standpunkt überdenken, sein Argument bleibt dasselbe.
    > Im übrigen gibt es andere Länder ohne Tempolimit, davon ist deutschland
    > aber das Land mit den besten Autobahnen, also doch eher ein Grund das freie
    > Tempo beizubehalten (dort wo es erlaubt ist, denn wo ein Tempolimit
    > notwendig ist besteht bereits eines).

    Hier die Liste für dich welche Länder das sind:
    Afghanistan, Bhutan, Burundi, Haiti, Mauretanien, Myanmar, Nepal, Nordkorea, Somalia, Vanuatu und der indische Bundesstaat Uttar Pradesh.

    So können wir dann bitte zu realistischen Unterhaltung zurückkehren.

  9. BILD dir doch deine Meinung

    Autor: bLaNG_one 30.03.21 - 14:37

    Auf die Argumente, warum Mensch mehr braucht(!), bin ich gespannt.

    Und nein, das du ein superdoller Autofahrer bist der seine Kiste auch noch bei Überschallgeschwindigkeit unter Kontrolle hat und mental den Verkehr 5km nach vorne und hinten in einem Wimpernschlag überblickst ist kein Argument, warum man es bräuchte.

  10. Re: ja das fand ich auch sehr frech

    Autor: Kawim 30.03.21 - 14:40

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kawim schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum soll er seinen Standpunkt überdenken, sein Argument bleibt
    > dasselbe.
    > > Im übrigen gibt es andere Länder ohne Tempolimit, davon ist deutschland
    > > aber das Land mit den besten Autobahnen, also doch eher ein Grund das
    > freie
    > > Tempo beizubehalten (dort wo es erlaubt ist, denn wo ein Tempolimit
    > > notwendig ist besteht bereits eines).
    >
    > Hier die Liste für dich welche Länder das sind:
    > Afghanistan, Bhutan, Burundi, Haiti, Mauretanien, Myanmar, Nepal,
    > Nordkorea, Somalia, Vanuatu und der indische Bundesstaat Uttar Pradesh.
    >
    > So können wir dann bitte zu realistischen Unterhaltung zurückkehren.

    Können wir, sobald du dich ausklinkst.

  11. Re: ja das fand ich auch sehr frech

    Autor: mj 30.03.21 - 14:40

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kawim schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum soll er seinen Standpunkt überdenken, sein Argument bleibt
    > dasselbe.
    > > Im übrigen gibt es andere Länder ohne Tempolimit, davon ist deutschland
    > > aber das Land mit den besten Autobahnen, also doch eher ein Grund das
    > freie
    > > Tempo beizubehalten (dort wo es erlaubt ist, denn wo ein Tempolimit
    > > notwendig ist besteht bereits eines).
    >
    > Hier die Liste für dich welche Länder das sind:
    > Afghanistan, Bhutan, Burundi, Haiti, Mauretanien, Myanmar, Nepal,
    > Nordkorea, Somalia, Vanuatu und der indische Bundesstaat Uttar Pradesh.
    >
    > So können wir dann bitte zu realistischen Unterhaltung zurückkehren.

    wo ist australien ?
    ohne die liste jetzt nachzuprüfen, damit ist sie nicht war, da nicht vollständig. und es kann durchaus sein das noch etwas fehlt

  12. Re: ja das fand ich auch sehr frech

    Autor: Trollversteher 30.03.21 - 14:43

    >Warum soll er seinen Standpunkt überdenken, sein Argument bleibt dasselbe.

    Nein, er hat doch Recht - "brauchen" ist ein viel zu großes Wort, was im Kontext des Artikels imho passt - "bevorzugen" oder "wünschen" wäre dagegen etwas anderes gewesen.

    >Im übrigen gibt es andere Länder ohne Tempolimit, davon ist deutschland aber das Land mit den besten Autobahnen, also doch eher ein Grund das freie Tempo beizubehalten (dort wo es erlaubt ist, denn wo ein Tempolimit notwendig ist besteht bereits eines).

    Naja, also in Europa sind wir (bis auf die "Isle of Man", und da bist Du schon wieder an der gegenüberliegenden Küste, sobald Du das Gaspedal durchgetreten hast ;-) ) die Letzten, und ansonsten gäbe es weltweit noch Afghanistan, Burundi, Nepal, Nordkorea und Somalia - nicht unbedingt eine Liste, in die man Deutschland gerne einreihen würde...

  13. Re: ja das fand ich auch sehr frech

    Autor: Dino13 30.03.21 - 14:44

    mj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dino13 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kawim schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Warum soll er seinen Standpunkt überdenken, sein Argument bleibt
    > > dasselbe.
    > > > Im übrigen gibt es andere Länder ohne Tempolimit, davon ist
    > deutschland
    > > > aber das Land mit den besten Autobahnen, also doch eher ein Grund das
    > > freie
    > > > Tempo beizubehalten (dort wo es erlaubt ist, denn wo ein Tempolimit
    > > > notwendig ist besteht bereits eines).
    > >
    > > Hier die Liste für dich welche Länder das sind:
    > > Afghanistan, Bhutan, Burundi, Haiti, Mauretanien, Myanmar, Nepal,
    > > Nordkorea, Somalia, Vanuatu und der indische Bundesstaat Uttar Pradesh.
    > >
    > > So können wir dann bitte zu realistischen Unterhaltung zurückkehren.
    >
    > wo ist australien ?
    > ohne die liste jetzt nachzuprüfen, damit ist sie nicht war, da nicht
    > vollständig. und es kann durchaus sein das noch etwas fehlt

    Soweit ich weiß hat Australien seit 2007 ein Tempolimit

  14. Re: BILD dir doch deine Meinung

    Autor: bazoom 30.03.21 - 14:44

    bLaNG_one schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf die Argumente, warum Mensch mehr braucht(!), bin ich gespannt.

    Aus dem gleichen Grund warum Mensch überhaupt ein Auto braucht.

  15. Re: ja das fand ich auch sehr frech

    Autor: Dino13 30.03.21 - 14:45

    Kawim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Können wir, sobald du dich ausklinkst.

    Hahaha, ist das so ein Witz den man sich beim Autofahren in Nordkorea erzählt oder eher in Afghanistan?

  16. Re: BILD dir doch deine Meinung

    Autor: TrollNo1 30.03.21 - 14:46

    Um schwere Dinge in akzeptabler Zeit ohne große Anstrengung von A nach B zu befördern?

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  17. Re: ja das fand ich auch sehr frech

    Autor: Trollversteher 30.03.21 - 14:47

    >wo ist australien ?
    >ohne die liste jetzt nachzuprüfen, damit ist sie nicht war, da nicht vollständig. und es kann >durchaus sein das noch etwas fehlt

    Also laut sämtlicher Informations- und Touristikseiten die ich dazu finden konnte, gibt es auch in Australien eine Geschwindigkeitsbegrenzung. Die variiert zwar von Bundesstaat zu Bundesstaat, bei 130 km/h ist aber afaik spätestens überall Ende der Fahnenstange.

  18. Re: Wenn ich sowas lese:

    Autor: Dwalinn 30.03.21 - 14:48

    Dir ist klar das das kein Abarth und auch kein Langstrecken-Vertreter-Auto ist? Ich bezweifle das selbst eine Limitierung auf 130 km/h den Käufern aufgefallen wäre.

    Mal davon abgesehen das Geschwindigkeit absolut garnichts bringt wenn dadurch die Reise effektiv länger dauert aufgrund der Ladezeiten. Nochmal, das ist ein Fiat 500, kein Auto das man 10 Minuten um die Nordschleife fährt (außer ein paar Leute die sowas als gag machen). Für kurze Strecken bringt auch schneller fahren nicht viel und für weite Strecken ist eben ein Kompromiss aus Geschwindigkeit und Ladezeiten wichtig.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.03.21 14:52 durch Dwalinn.

  19. Re: ja das fand ich auch sehr frech

    Autor: mj 30.03.21 - 14:51

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mj schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dino13 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Kawim schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Warum soll er seinen Standpunkt überdenken, sein Argument bleibt
    > > > dasselbe.
    > > > > Im übrigen gibt es andere Länder ohne Tempolimit, davon ist
    > > deutschland
    > > > > aber das Land mit den besten Autobahnen, also doch eher ein Grund
    > das
    > > > freie
    > > > > Tempo beizubehalten (dort wo es erlaubt ist, denn wo ein Tempolimit
    > > > > notwendig ist besteht bereits eines).
    > > >
    > > > Hier die Liste für dich welche Länder das sind:
    > > > Afghanistan, Bhutan, Burundi, Haiti, Mauretanien, Myanmar, Nepal,
    > > > Nordkorea, Somalia, Vanuatu und der indische Bundesstaat Uttar
    > Pradesh.
    > > >
    > > > So können wir dann bitte zu realistischen Unterhaltung zurückkehren.
    > >
    > > wo ist australien ?
    > > ohne die liste jetzt nachzuprüfen, damit ist sie nicht war, da nicht
    > > vollständig. und es kann durchaus sein das noch etwas fehlt
    >
    > Soweit ich weiß hat Australien seit 2007 ein Tempolimit

    steht bei wikipedi, genauso wie die liste der länder.

    https://www.focus.de/auto/videos/besser-als-die-autobahn-mit-330-km-h-im-bentley-durchs-outback-der-ganz-legale-wahnsinn_id_5080084.html

  20. Re: Wenn ich sowas lese:

    Autor: Michael H. 30.03.21 - 14:52

    Bowman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...krieg ich 'nen Hals:
    >
    > "Überland hält man locker mit, bei 150 km/h regelt der Motor ab. Das ist
    > vernünftig, denn mehr braucht kein Mensch."
    >
    > Ist der Artikel ein Bericht, Test oder ein Kommentar? Ich fände es schön,
    > das mal klarer zu trennen. Generalisierende Aussagen zu dem, was Andere
    > brauchen oder nicht, halte ich selbst in Kommentaren für eine Zumutung. Ich
    > ziehe es vor, mir zu dem, was ich brauche, meine eigene Meinung zu bilden.
    > Danke.

    Ruhig Brauner. Im Prinzip hat er doch recht. Es ist vernünftig und mehr braucht wirklich kein Mensch.
    Es geht hier nicht darum was jemand will und schon gar nicht, was du willst.
    Du entscheidest auch nicht, was du "brauchst", du entscheidest, was du willst.
    Rein theoretisch betrachtet, braucht kein Mensch auch allein eine 110 oder 150qm Wohnung.
    Es würde auch eine 15-20qm Wohnung zum leben reichen. Das will nur niemand.

    Genau so braucht kein Mensch Autos die schneller als 150 fahren.
    Warum?
    Weil Deutschland das einzige Lang der Welt ist, das keine Tempolimits hat auf einigen Autobahnen. Selbst hier sind die meisten Autobahnabschnitte auf 120 oder weniger abgeriegelt.
    Nach Deutschland kommen nur noch wenige Länder die Geschwindigkeiten über 120kmh erlauben.
    Dazu zählen die Arabischen Emirate auf genau einem Highway mit 160kmh.
    Polen, Bulgarien und Saudi Arabien mit 140kmh max und Litauen im April bis Oktopber 130, sonst nur 110kmh max.
    In den USA ist es etwas anders... da hast du Geschwindigkeiten von umgerechnet ca. 105kmh bis zu 140km je nach Bundesstaat max.

    D.h. bis auf Deutschland und einem einzigen Highway im arabischen Emirat, darfst du nirgendwo auf diesem Planeten auf öffentlichen Straßen/Autobahnen/Highways schneller als 140 fahren. Womit du mit 150 somit vollends alles abdeckst.

    Daher ist die Aussage "braucht kein Mensch" schon mal soweit korrekt, dass wenn man die arabischen Emirate mal ausnimmt.. von 7,874 Millarden Menschen... 83,716 Millionen Deutsche existieren, die Theoretisch schneller als 150 fahren dürften... macht das 98,94% aus, die rechtlich NIE über 150 fahren dürften.

    Dazu kommt noch, dass von 230.000km Straßennetz in Deutschland, gerade einmal 12.993km Autobahn sind. Davon sind ca. 70% ohne Geschwindigkeitsbegrenzung.
    Macht also 9095km von 230.000km Straßennetz ohne Begrenzung aka 3,95% aller Straßen würden theoretisch erlauben, dass man schneller als 150 fährt.

    Geht man davon aus, dass alleine 2019 mehr als 560 Baustellen auf Autobahnen gemeldet wurden... die Leute zu den Rush-Hours früh und spät oft im Stau stehen... zur Feriensaison im Stau stehen. Bei schönem Wetter von der Stadt aufs Land im Stau stehen... man noch alle paar Kilometer ne Baustelle hat und die restlichen Bereiche auf 130/120/100/80/60 durch was auch immer für Umstände gedeckelt sind... und noch dazu kommt, dass Leute überhaupt erstmal schneller Fahren wollen als 150... was sicher auch nur ein 1-2%er Bereich der Autos auf Autobahnen ist. Wenn nicht sogar nur ein 0,00x%er Bereich.

    Kommt man auf einstellige Prozent, von einstelligen Prozent, von einstelligen Prozent auf hundertstel Prozent der Menschheit, womit 99,99999 iwas aller Menschen eh nicht schneller als 150 fahren... womit diese Aussage vollkommen legitim wäre und es niemand braucht. Denn niemand ist auf dieses Tempo angewiesen.
    Es ist ein Wunsch, ein Wille oder sonst was. Aber kein Bedürfnis.

    Und ich? Brauch ichs? Nein. Ich mein klar is geil mit 250 über die Autobahn fetzen zu dürfen wenn es das Wetter, der Verkehr und das Gerät unterm Arsch zulässt... aber brauchen? Nö. Du entscheidest was du willst... das Ding willste nicht. Also alles gut.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim, Östringen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 105€ (Bestpreis)
  2. (u. a. LG OLED55CX9LA 120Hz für 1.359€, Samsung Galaxy A51 128GB für 245€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme