Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Finanzprobleme: Tesla und Panasonic…

Finanzprobleme: Tesla und Panasonic stoppen Ausbau von Gigafactory

Der geplante Ausbau von Teslas Batteriefabrik in Nevada soll vorerst gestoppt worden sein. Auch in den Bau einer Fabrik in Schanghai wolle Panasonic nicht mehr investieren.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Hiess es nicht das Model 3 soll 35.000 Eur kosten? (Seiten: 1 2 3 4 ) 72

    Unix_Linux | 11.04.19 19:27 16.04.19 18:09

  2. Musk will schon wieder 500000 Autos bauen binnen Jahresfrist. 1

    norbertgriese | 16.04.19 10:09 16.04.19 10:09

  3. Allgemeine schwache Lage im Automarkt 8

    countzero | 11.04.19 19:03 15.04.19 16:03

  4. OT: Finanzprobleme? Autopilot soll teurer werden 2

    norbertgriese | 15.04.19 13:20 15.04.19 14:26

  5. Der Höhepunkt des E-Autos Hypes ist überschritten. 18

    cyblord | 12.04.19 12:46 15.04.19 12:01

  6. OT: Daimler beim Betrügen erwischt 1

    SJ | 15.04.19 08:11 15.04.19 08:11

  7. Absatzflaute bei Tesla Model 3 und Panasonic fertigt nur 2,4 statt 3,5 GWh? 3

    norbertgriese | 14.04.19 11:55 14.04.19 19:40

  8. OT: Elektroauto kaufen und sparen 3

    norbertgriese | 12.04.19 09:19 14.04.19 19:38

  9. Re: Hiess es nicht das Model 3 soll 35.000 Eur kosten?

    waldschote | 13.04.19 22:37 Das Thema wurde verschoben.

  10. Re: Hiess es nicht das Model 3 soll 35.000 Eur kosten?

    E-Mover | 13.04.19 19:22 Das Thema wurde verschoben.

  11. Vermutungen aus Japan werden zu "News" über Tesla die nicht stimmen... 3

    JB72 | 13.04.19 10:21 13.04.19 15:54

  12. Wasserstoff 4

    HitEmUp | 12.04.19 18:33 12.04.19 21:33

  13. Tesla macht die Akkus doch nicht selbst? 6

    hl_1001 | 12.04.19 10:03 12.04.19 19:51

  14. Das heißt hoffentlich nicht, dass Panasonic nicht mehr an Tesla glaubt. 6

    norbertgriese | 11.04.19 18:29 12.04.19 16:28

  15. Finanzprobleme?: Model 3 in den USA online nicht unter 39500 Dollar buchbar 1

    norbertgriese | 12.04.19 13:38 12.04.19 13:38

  16. Beleg, dass Panasonic überhaupt in die GF3 investieren wollte? 11

    Der Supporter | 11.04.19 17:12 12.04.19 12:48

  17. Pokerspiel 1

    E-Mover | 12.04.19 08:51 12.04.19 08:51

  18. Wahrscheinlich ist Panasonic beleidigt. 1

    thinksimple | 11.04.19 19:41 11.04.19 19:41

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Freiberg, Freiberg
  2. Stadt Soltau, Soltau
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. ERGO Group AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469€
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 80,90€ + Versand
  4. 294€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

  1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
    Graue Flecken
    Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

    Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

  2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
    Störung
    Google Kalender war weltweit ausgefallen

    Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps war ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

  3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
    Netzbau
    United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

    United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


  1. 18:14

  2. 17:13

  3. 17:01

  4. 16:39

  5. 16:24

  6. 15:55

  7. 14:52

  8. 13:50