1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fisker Emotion: Elektrosportwagen…

Immer nur Sportwagen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Immer nur Sportwagen

    Autor: maci23 13.06.17 - 08:55

    Eines fällt mir auf in Bezug auf Elektroantrieb. Es kommen haufenweise Sportwagen auf den Markt. Relativ großen Reichweite, viel Leistung und teuer.

    Elektroautos mit normaler Motorisierung und entsprechenden Reichweiten sind nicht wirklich in Sicht.
    ca. 300 km Reichweite lt Werksangabe 8 Tatsächlich oft nur 200, weil Klimaanlage usw mitläuft, ist keine Alternative.

    Aber vielleicht ist es auch gut so, denn wenn 50 % eine Elektroauto haben und auch laden wollen brauchen wir mind 10 Kraftwerke mehr und viel mehr Starkstromleitungen. Auch alle Hausanschlussleitungen müssen verstärkt werden.

  2. Re: Immer nur Sportwagen

    Autor: Oktavian 13.06.17 - 09:05

    > Eines fällt mir auf in Bezug auf Elektroantrieb. Es kommen haufenweise
    > Sportwagen auf den Markt. Relativ großen Reichweite, viel Leistung und
    > teuer.

    Natürlich, denn in dem Segment ist der Preis weniger entscheidend. Wonach entscheidet der Käufer, ob er einen Ferrari oder einen Lamborghini kauft? Der Preis ist da kaum ein Argument.

    > Elektroautos mit normaler Motorisierung und entsprechenden Reichweiten sind
    > nicht wirklich in Sicht.

    Nein, denn da schlägt der Preis zu. für einen Mittelklasse-Wagen ohne besondere Ausstattung bin ich bereit, vielleicht 20.000 EUR zu zahlen. Dafür bekomme ich schon was ziemlich schönes. Wenn jetzt Tesla für sein Model 3 35.000 aufruft, kann der geneingte Mittelklasse-Käufer nur lachen und weitergehen.

  3. Re: Immer nur Sportwagen

    Autor: oxybenzol 13.06.17 - 09:19

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Nein, denn da schlägt der Preis zu. für einen Mittelklasse-Wagen ohne
    > besondere Ausstattung bin ich bereit, vielleicht 20.000 EUR zu zahlen.
    > Dafür bekomme ich schon was ziemlich schönes. Wenn jetzt Tesla für sein
    > Model 3 35.000 aufruft, kann der geneingte Mittelklasse-Käufer nur lachen
    > und weitergehen.

    Was kostet n 3er BMW? Neu bekommst du den bestimmt nicht für 20k.

  4. Re: Immer nur Sportwagen

    Autor: schap23 13.06.17 - 09:23

    Es war von einem schönen Mittelklassewagen die Rede, nicht von einem ollen BMW.

  5. Re: Immer nur Sportwagen

    Autor: Oktavian 13.06.17 - 09:27

    > Was kostet n 3er BMW? Neu bekommst du den bestimmt nicht für 20k.

    Naja, ab 30k geht es los.

    Das Model 3 wird man aber auch nicht für 35k bekommen. Tesla hat ja schon angekündigt, zunächhst nur gewissen Ausstattungsvarianten bauen zu wollen.

    Zudem ist fraglich, ob Tesla nicht hier wieder trickst, und die Ersparnis Strom gegen Sprit schon im angekündigten Verkaufspreis mit ausgewiesen hat, er also nochmal deutlich teurer wird. Warten wir mal ab, was der Käufer mit allen Steuern in D wirklich auf den Tisch legen darf.

  6. Re: Immer nur Sportwagen

    Autor: dabbes 13.06.17 - 09:39

    Wie sollen so kleine Anbieter auch Autos in Masse produzieren, dafür benötigt man eine Logistik auf anderem Level.

  7. Re: Immer nur Sportwagen

    Autor: Berner Rösti 13.06.17 - 09:41

    maci23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eines fällt mir auf in Bezug auf Elektroantrieb. Es kommen haufenweise
    > Sportwagen auf den Markt. Relativ großen Reichweite, viel Leistung und
    > teuer.

    Die neueste Technik bei konventionellen Autos kommt am Anfang auch immer nur in den teuren Oberklasse- oder Sportmodellen.

    Warum das so ist, sollte doch klar sein: Hier sind die Kunden bereit, viel Geld auszugeben. Wenn die neue Technik dann mit der Zeit und dem Produktionsvolumen billiger wird, dann kommt es auch in die günstigeren Klassen.

  8. Re: Immer nur Sportwagen

    Autor: MarioWario 13.06.17 - 10:09

    Für die Infrastruktur wäre es sinnvoll zuerst eine funktionierende TRAM und E-Busflotte zu haben.

    Ich denke bis auf newshungrige Journalisten nimmt niemand Tesla-Fahrer/-Kunden und den ganzen E-Sportwagen-Hype ernst (wer weiß - vllt. gibt es immer noch mehr Borgwardt-Fahrer).

  9. Re: Immer nur Sportwagen

    Autor: LH 13.06.17 - 10:18

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Was kostet n 3er BMW? Neu bekommst du den bestimmt nicht für 20k.
    > Naja, ab 30k geht es los.

    Dann ist er aber praktisch nackt. Den kauft doch keiner. Wenn ich mich im Markt so umschaue (Gebrauchtwagenbörsen), war der Neupreis des durchschnittlichen BMW 3ers eher bei 45'000 EUR.

  10. Re: Immer nur Sportwagen

    Autor: bazoom 13.06.17 - 10:28

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oktavian schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Was kostet n 3er BMW? Neu bekommst du den bestimmt nicht für 20k.
    > > Naja, ab 30k geht es los.
    >
    > Dann ist er aber praktisch nackt. Den kauft doch keiner. Wenn ich mich im
    > Markt so umschaue (Gebrauchtwagenbörsen), war der Neupreis des
    > durchschnittlichen BMW 3ers eher bei 45'000 EUR.

    Das ist aber auch der listenpreis den kein Mensch bezahlt..

  11. Re: Immer nur Sportwagen

    Autor: |=H 13.06.17 - 11:04

    In China gut möglich
    http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/auto-comeback-was-borgward-seinen-kunden-nicht-erzaehlt/19680030.html

  12. Re: Immer nur Sportwagen

    Autor: Niaxa 13.06.17 - 11:36

    Ne C Klasse bekomme ich ab 30-33k und ich kauf mir lieber 2 davon statt ein Model 3.

  13. Re: Immer nur Sportwagen

    Autor: unbuntu 13.06.17 - 13:26

    maci23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eines fällt mir auf in Bezug auf Elektroantrieb. Es kommen haufenweise
    > Sportwagen auf den Markt. Relativ großen Reichweite, viel Leistung und
    > teuer.

    Und SUVs. Mehr als das können die Elektroautobauer scheinbar nicht.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  14. Re: Immer nur Sportwagen

    Autor: Berner Rösti 13.06.17 - 13:31

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > maci23 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eines fällt mir auf in Bezug auf Elektroantrieb. Es kommen haufenweise
    > > Sportwagen auf den Markt. Relativ großen Reichweite, viel Leistung und
    > > teuer.
    >
    > Und SUVs. Mehr als das können die Elektroautobauer scheinbar nicht.

    Sie könnten schon. Nur kauft das dann kaum jemand. Bei Sportwagen und SUVs können sie hingegen auf ein Klientel zählen, bei dem Geld eine untergeordnete Rolle spielt.

    Und SUVs haben zudem den Vorteil, dass man dort die schweren Akkus besser unterbekommen kann. Oder was glaubst du, warum der e-Golf eine so mickrige Reichweite hat? ;)

  15. Re: Immer nur Sportwagen

    Autor: amagol 14.06.17 - 02:56

    maci23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Elektroautos mit normaler Motorisierung und entsprechenden Reichweiten sind
    > nicht wirklich in Sicht.
    > ca. 300 km Reichweite lt Werksangabe 8 Tatsächlich oft nur 200, weil
    > Klimaanlage usw mitläuft, ist keine Alternative.

    Fuer meinen Volt habe ich nach Foerderung ca. 30k bezahlt (Premier + Driver Confidence 2 Package + einige Extras). Der faehrt zwar nur ~100km rein elektisch aber das reicht fuer 75% (ausser halt fuer Langstrecken am Wochenende, dann halt Benzin fuer den RangeExtender fuer ca. 600km - und da ist der Akku auf der Autobahn auch recht flott wieder auf 20% fuer den Stadtverkehr).
    Klimaanlage ist (zumindest wo ich wohne) weniger das Problem, eher die Heizung im Winter. Da bleiben rein elektrisch praktisch nur 60km uebrig, aber fuer's taegliche Pendeln kein Problem.

  16. Re: Immer nur Sportwagen

    Autor: Onkel Ho 14.06.17 - 03:16

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > maci23 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eines fällt mir auf in Bezug auf Elektroantrieb. Es kommen haufenweise
    > > Sportwagen auf den Markt. Relativ großen Reichweite, viel Leistung und
    > > teuer.
    >
    > Und SUVs. Mehr als das können die Elektroautobauer scheinbar nicht.
    Wahrscheinlich schon aber das Problem wird derzeit sein dass man selbst für Kleinwagen min. 30k veranschlagen muss. Wenn ich zb den i3 mit dem Polo preislich vergleiche...
    Im Hoch Preissegment faellts nicht so auf, wenn die E-Version 10-15.000 Eur mehr kostet. Beim Kleinwagen wäre es das doppelte. Verkauft sich halt schlecht.
    Günstige e-Kleinwagen gibt's derzeit nur mit Abstriche. Entweder die Batterie ist sehr klein, oder man muss noch Miete zahlen, oder das Auto ist extrem abgespeckt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.06.17 03:18 durch Onkel Ho.

  17. Re: Immer nur Sportwagen

    Autor: gadthrawn 14.06.17 - 07:52

    Es geht nicht nur in den Preis. Einem Sporteagenkäufer kannst du gut verkaufen, das viel Leistung viel Energie frisst. Flotte Fahrt = Tank schneller leer.

    Schon im Reichweirenrechner von tesla machen 40 kmh Unterschied um 200 km aus. ( wenn sich wer fragt warum die zwischen lkws schleichen).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. Webasto Group, Gilching bei München
  3. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  4. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH & Co. KG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Razer Atheris Stormtrooper Edition Gaming-Maus für 32,20€, Speedlink SCELUS Pro High End...
  2. ab 299,90€ Bestpreis auf Geizhals
  3. ab 74,71€ Bestpreis auf Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test: Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans
Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test
Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans

Lenovos externe Thinkpad-Tastatur bietet alle Vorteile der Tastatur eines Thinkpad-Notebooks. Sie arbeitet drahtlos und mit Akkutechnik.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Thinkpad X1 Fold Das faltbare Thinkpad kommt im Oktober
  2. Thinkpad X1 Nano Lenovo macht das Carbon winzig
  3. Thinkpad E14 Gen2 (AMD) im Test Gelungener Ryzen-Laptop für 700 Euro

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

  1. Sony: Lüfter wird auf jedes PS5-Spiel abgestimmt
    Sony
    Lüfter wird auf jedes PS5-Spiel abgestimmt

    Vier Sensoren messen die Temperatur und optimieren das Kühlsystem der Playstation 5. Laut Sony ist es egal, ob die Konsole steht oder liegt.

  2. Microsoft: Edge-Browser für Linux verfügbar
    Microsoft
    Edge-Browser für Linux verfügbar

    Nach langen Ankündigungen und viel Arbeit stellt Microsoft seinen neuen Edge-Browser auf Chromium-Basis auch für Linux bereit.

  3. Notpetya: USA klagen russische Staatshacker an
    Notpetya
    USA klagen russische Staatshacker an

    Die sechs Angeklagten sollen für etliche Angriffe verantwortlich sein, darunter die Ransomware Notpetya, die weltweit Schäden angerichtet hatte.


  1. 11:37

  2. 11:20

  3. 10:55

  4. 10:39

  5. 09:57

  6. 09:42

  7. 09:12

  8. 09:00