1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ford SafeCap: Basecap soll Lkw…

Symptombekämpfung ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Symptombekämpfung ...

    Autor: Dadie 03.11.17 - 10:43

    Nur weil man den LKW-Fahrer mit so einer Kappe vielleicht wach hält macht das den Fahrer noch lange nicht fahrtüchtiger oder aufmerksamer. Das Problem ist doch eher, dass die LKW-Fahrer müde fahren. Da wird auch noch so viel Kaffee und piepende Elektronik nicht helfen, wenn der LKW-Fahrer 20h und mehr am Stück wach ist.

    Anstelle der dössigen Kappe könnte Ford doch einfach mit gutem Beispiel voran gehen und für jeden Lieferanten nach Ford sichere und gesunde Arbeitsbedingungen erzwingen. Etwa min. zwei LKW-Fahrer pro LKW (damit diese sich abwechseln können) und Terminpläne die realistisch sind, den Verkehr miteinbeziehen und den LKW-Fahrer ausreichend Spiel für Pausen und Schlaf geben.

    Aber das würde wohl am Ende mehr Geld kosten als die Entwickler einer dössigen Kappe ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.11.17 10:44 durch Dadie.

  2. Re: Symptombekämpfung ...

    Autor: der_wahre_hannes 03.11.17 - 11:03

    Genau das dachte ich mir auch gerade. Die beste Lösung gegen müde Fahrer ist doch, den Fahrern genügend Ruhepausen zu geben oder eben wie vorgeschlagen, die Fahrerkapazitäten zu erhöhen.

    Ein anderes Problem ist, dass immer mehr Gütertransport auf die Straße verlagert wird. Schon jetzt sieht man immer häufiger LKW auf Standstreifen stehen, weil keine Parkplätze mehr vorhanden sind...

  3. Re: Symptombekämpfung ...

    Autor: chewbacca0815 03.11.17 - 11:28

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Die beste Lösung gegen müde Fahrer ist doch, den Fahrern genügend Ruhepausen zu geben ...

    Das könnte man relativ einfach regeln, indem man den Disponenten (so vorhanden) oder den Halter mit Tagessätzen oder deutlich höhreren Bußgeldern belegt. Im Wiederholungsfall wegen mir auch Haftandrohung gegen den Halter und/oder Disponenten wegen gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr und das ganze Thema wäre erledigt.

  4. Re: Symptombekämpfung ...

    Autor: Raistlin 03.11.17 - 11:40

    Oder Autonom fahrende LKW und der "Fahrer" dient nur zur Sicherheit der Waren und ist für Beladung und Entladung sowie Papierkram zuständig.

  5. Re: Symptombekämpfung ...

    Autor: Anonymer Nutzer 03.11.17 - 11:47

    mehr personal oder pausen rauchen den cashflow zu den kapitaleignern auf, diese mütze hingegen kauft der fahrer natürlich selbst ...

  6. Re: Symptombekämpfung ...

    Autor: Vollstrecker 03.11.17 - 12:18

    Nein, nein, nein, das geht nicht. Nachher will der Kraftfahrer wie eine teurere Bürofachkraft bezahlt werden...

  7. Re: Symptombekämpfung ...

    Autor: TC 03.11.17 - 14:57

    Dadie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > für jeden Lieferanten nach Ford sichere und gesunde
    > Arbeitsbedingungen erzwingen.

    Bevor das passiert, fährt künftig Der Gerät den Truck.

  8. Re: Symptombekämpfung ...

    Autor: xxsblack 03.11.17 - 17:55

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Ein anderes Problem ist, dass immer mehr Gütertransport auf die Straße
    > verlagert wird. Schon jetzt sieht man immer häufiger LKW auf Standstreifen
    > stehen, weil keine Parkplätze mehr vorhanden sind...

    Ist das wirklich so, oder liegt es vielleicht daran, dass Waren durch ganz Europa geschleppt werden und somit mehr ausländische Fahrer auf deutschen Straßen fahren?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. User Interface Designer (m/w/d) - Designstudio Siemens
    BSH Hausgeräte GmbH, München
  2. Software Developer (m/w/d)* für Software Engineering
    Hallesche Krankenversicherung a. G., Stuttgart
  3. Mitarbeiter Business Application Management - Schwerpunkt Business Intelligence (m/w/d)
    Emsland Group, Emlichheim
  4. Junior Data Scientist (m/w/d)
    MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 53,99€ (Release 22.10.)
  2. (u. a. Fallout 76 für 12,50€, Wolfenstein II: The New Colossus für 11€, Dishonored: Death of...
  3. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    TECH TALKS: Kann Europa Chips?
    TECH TALKS
    Kann Europa Chips?

    In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

    1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
    2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
    3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis

    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

    1. Corona-Warn-App: Digital signierte Tests bis Ende Juni geplant
      Corona-Warn-App
      Digital signierte Tests bis Ende Juni geplant

      Nicht nur Impfungen, auch zertifizierte PCR-Tests sollen demnächst in der Corona-Warn-App angezeigt werden können. Sie sollen das Reisen erleichtern.

    2. Apple: Manche iMacs sind schief
      Apple
      Manche iMacs sind schief

      Immer mehr Kunden erhalten wohl ihre iMacs mit schief installierten Panels. Käufer sind frustriert, die Community sieht Meme-Material.

    3. App Store ausgetrickst: Illegale Streaming-App als Sudoku-Client getarnt
      App Store ausgetrickst
      Illegale Streaming-App als Sudoku-Client getarnt

      In Apples App Store war sie als Sudoku-App gelistet, doch nach der Installation änderte sich die Oberfläche nach wenigen Sekunden.


    1. 12:58

    2. 12:44

    3. 12:30

    4. 12:00

    5. 11:44

    6. 11:29

    7. 11:15

    8. 11:01