Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ford Transit Connect: Ford testet…

Lieferung frei Bordsteinkante?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lieferung frei Bordsteinkante?

    Autor: Sybok 12.06.18 - 12:05

    Wo sind wir denn jetzt gelandet? Das ist die schlechteste Zustellvariante die es gibt. Und das soll einem jetzt als tolle Neuheit schmackhaft gemacht werden? DHL hat bei mir eine Abstellerlaubnis, demnächst dann einen Paketkasten. Wenn das in Kombination mit dem autonomen Fahrzeug funktioniert, können wir uns darüber unterhalten. Wenn ich jedes Mal persönlich anwesend sein muss, um die Ware anzunehmen und dann auch noch das Paket selbst aus dem Auto holen darf, dann können die sich das alles auch sparen und direkt nur noch Speditionen mit großen Zugmaschinen und der besagten "Lieferung frei Bordsteinkante" rumfahren lassen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.06.18 12:07 durch Sybok.

  2. Re: Lieferung frei Bordsteinkante?

    Autor: Micha12345 12.06.18 - 13:24

    Für DHL könnte ich mir folgendes vorstellen:

    Du wirst über eine Lieferung informiert und kannst ein Zeitfenster festlegen, an dem du deine Pakete entgegen nehmen kannst.
    Liegen für eine Adresse mehrere Lieferungen vor, werden diese von einer größeren Einheit mit separaten Boxen (quasi eine Packstation auf Räder) ausgeliefert. Diese wartet dann einfach solange vor dem Haus, bis alle Pakete entnommen wurden.

  3. Re: Lieferung frei Bordsteinkante?

    Autor: Nullmodem 12.06.18 - 14:17

    Micha12345 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für DHL könnte ich mir folgendes vorstellen:
    >
    > Du wirst über eine Lieferung informiert und kannst ein Zeitfenster
    > festlegen, an dem du deine Pakete entgegen nehmen kannst.
    > Liegen für eine Adresse mehrere Lieferungen vor, werden diese von einer
    > größeren Einheit mit separaten Boxen (quasi eine Packstation auf Räder)
    > ausgeliefert. Diese wartet dann einfach solange vor dem Haus, bis alle
    > Pakete entnommen wurden.

    Straße und Bordstein sind aber für Fahrzeuge und Fußgänger und kein öffentlicher Lagerplatz.
    Wenn der DHL da Paletten abstellen würde, bis jeder seinen Krempel runtergenommen hat, ist ganz schnell das Ordnungsamt da.

    nm

  4. Re: Lieferung frei Bordsteinkante?

    Autor: wlorenz65 13.06.18 - 08:06

    > Wo sind wir denn jetzt gelandet? Das ist die schlechteste Zustellvariante die es gibt.

    Willkommen auf dem Land. Die meisten Häuser haben nur 2 bis 3 Stockwerke, Parkplätze gibt es massenweise, und die Anfahrtswege sind weit. Ideale Bedingungen für rollende Auslieferungsfahrzeuge ohne Fahrer.

  5. Re: Lieferung frei Bordsteinkante?

    Autor: topas08 13.06.18 - 09:33

    Dafür gibt es auf dem Land aber auch die Option "Abstellerlaubnis" und "Nachbar". Beides Sachen, die ein autonomes Fahrzeug nicht umsetzen kann. Wenn man ein Zeitfenster (1 Stunde plus) festlegen muss, zu dem man zu Hause sein MUSS, damit das Fahrzeug seine Pakete loswerden kann bin ich ja schon fast geneigt, dem lokalen Handel den Vorzug zu geben. Da kann ich in einem Zeitfenster von mindestens 9 Stunden hinfahren, wann ich will.
    Es mag Situationen geben, wo das Lieferfahrzeug vom Artikel funktionieren könnte. So wie bei Essenslieferungen zu Arbeitsplätzen - solange die Adresse genau genug ist (wenn sich alle Fahrzeuge vor dem Haupteingang stauen, weil alle die Siemensstraße 10 ansteuern, weil kein autonomes Fahrzeug die Lieferhinweise "Seiteneingang von der Braunstraße aus" oder "blaue Halle bei Tor 2" versteht, ist es auch schon wieder doof).
    Aber bevor ich festlege, dass ich morgen zwischen 17:00 und 18:30 zu Hause bin (und meinen Tagesablauf darauf ausrichten muss, also nicht "doch mal kurz" Lebensmittel einkaufen fahre, in Ruhe mit der Familie zu Abend esse ...) lasse ich lieber per Abstellerlaubnis abstellen oder mache die 3min Umweg, um nach meinem Feierabend an der Packstation/Paketshop das Paket abzuholen.
    Ist doch gerade "für das Land" tendentiell die ökologischere Variante: Da die meisten "auf dem Land" pendeln gibt es ja meist Punkt, wo viele langfahren (sei es per ÖPNV oder individuell). Statt da dann die Lieferung aus Paketshop/Packstation abzuholen muss das Paketauto eine Stunde später dieselbe Ausfallstraße langfahren um das Paket "hinterherzubringen".

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. SOVDWAER GmbH, Ludwigsburg
  3. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg
  4. Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Amberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. 449€
  3. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Sony: Ein Kuss und viele Tode
    Sony
    Ein Kuss und viele Tode

    E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
    2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
    3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

    Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
    Jurassic World Evolution im Test
    Das Leben findet einen Weg

    Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
    2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
    3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

    1. Glücksspiel: Valve schränkt Steam-Marktplatz in den Niederlanden ein
      Glücksspiel
      Valve schränkt Steam-Marktplatz in den Niederlanden ein

      Pünktlich zum Ablauf einer Frist durch die niederländische Behörde für Glücksspiel sperrt Valve den Handel und Tausch von virtuellen Objekten in Counter-Strike und Dota 2 in dem Land - ohne Vorwarnung. Mit etwas Pech sind teuer gekaufte Gegenstände nun vorerst wertlos.

    2. Sim als App: Sipgate Satellite Plus kostet fünf Euro im Monat
      Sim als App
      Sipgate Satellite Plus kostet fünf Euro im Monat

      Unbegrenztes Telefonieren mit der App, die alles können soll, was eine SIM-Karte bietet: Sipgate Satellite Plus ist jetzt verfügbar.

    3. Samsung: Galaxy A8 kommt für 450 Euro nach Deutschland
      Samsung
      Galaxy A8 kommt für 450 Euro nach Deutschland

      Samsung bringt das in Asien bereits erhältliche Android-Smartphone Galaxy A8 mit dualer Frontkamera nach Deutschland: Das Gerät ist für ein Mittelklassegerät gut ausgestattet, aber nicht gerade preisgünstig.


    1. 18:16

    2. 17:59

    3. 17:35

    4. 17:16

    5. 16:43

    6. 16:23

    7. 16:00

    8. 15:20