Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ford Transit Connect: Ford testet…

Und die Lieferfahrer?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und die Lieferfahrer?

    Autor: RichardEb 12.06.18 - 11:43

    Ich bin eigentlich ein absoluter Fan von Automatisierung und Robotik, weil es ein absolut spannendes Thema ist.

    Aber Politik und Gesellschaft verpennen wieder einmal rechtzeitig über das Thema zu diskutieren. (Wie bei allem wichtigen hier in DE). Was passiert mit den ganzen Lieferboten und Lieferfahrern in Zukunft? Soll Harz 4 wirklich die einzige Lösung sein, die DE zu bieten hat? Ich denke die meisten Lieferfahrer sind das nicht aus Leidenschaft, sondern weil der Arbeitsmarkt ihnen nichts besseres ermöglicht hat. Wenn sie den Job auch noch verlieren wird Harz 4 der nächste "Job" sein.

  2. Re: Und die Lieferfahrer?

    Autor: Nogul 12.06.18 - 11:56

    Ist leider so. Die Pferdestallbetreiber und Haferverkäufer haben auch ihre Jobs verloren.

    In Korea habe ich gesehen, dass man nachdem man die gelieferten Essen verputzt hat, das (Plastik) Geschirr vor die Tür stellt. Wurde abgeholt. Hier wandert das Plastikgeschirr in den Müll. Dass den Lieferdiensten Arbeitsplätze verloren gingen weil das Geschirr nicht abgeholt wird habe ich nicht gehört?

  3. Re: Und die Lieferfahrer?

    Autor: Zazu42 12.06.18 - 12:11

    Herzlich willkommen in der Zukunft ^^

    Und du denkst grade nur an die Lieferdienst-fahrer?
    LKw-Fahrer Taxi Fahrer? Was ist mit den Aldi-Kassiererinnen? ich glaube befor das Autonome Farhren kommt kommen in den Supermärkten die Selbstkassen. Warum sollte ich jemand bezahlen der mir ein Produkt über ein Barcode Scanner zieht das kann ich selber. Schalterangestellte.... Leute die Mir etwas sagen das ich auch in einem Online-Portal nachschauen könnte die sind schon größtenteils weggefallen man schaue an den Bahnhöfen. Das ist ein ewiger Kreislauf je mehr man automatisiert desto weniger müssen Menschen tun. Und irgendwann wird es hier krachen die Frage ist dann nur ob die Armen gegen die Reichen kämpfen oder sich die Armen gegenseitig bekämpfen mit Waffen die ihnen die Reichen verkaufen wie in den USA.

  4. Re: Und die Lieferfahrer?

    Autor: RichardEb 12.06.18 - 12:13

    Nogul schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > In Korea habe ich gesehen, dass man nachdem man die gelieferten Essen
    > verputzt hat, das (Plastik) Geschirr vor die Tür stellt. Wurde abgeholt.
    > Hier wandert das Plastikgeschirr in den Müll. Dass den Lieferdiensten
    > Arbeitsplätze verloren gingen weil das Geschirr nicht abgeholt wird habe
    > ich nicht gehört?

    Seltsamer Vergleich....Wenn hier Leute tatsächlich den Job hätten die Teller wieder einzusammeln und das Zukünftig nicht mehr gemacht wird: Klar verlieren dann Leute Ihren Job. Da es sowas hier aber noch nie gab kann also niemand seinen Job verlieren.

    Aber solange es nicht den eigenen Job betrifft ist alles gut. Richtig?

    Und wenns einen doch selbst trifft ist man plötzlich entsetzt warum kein anderer einem Hilft? Ja wie kommt das bloß...

  5. Re: Und die Lieferfahrer?

    Autor: RichardEb 12.06.18 - 12:14

    Zazu42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Herzlich willkommen in der Zukunft ^^
    >
    > Und du denkst grade nur an die Lieferdienst-fahrer?

    Nein, aber alles andere wäre off topic hier..

  6. Re: Und die Lieferfahrer?

    Autor: gadthrawn 12.06.18 - 12:39

    RichardEb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin eigentlich ein absoluter Fan von Automatisierung und Robotik, weil
    > es ein absolut spannendes Thema ist.
    >
    > Aber Politik und Gesellschaft verpennen wieder einmal rechtzeitig über das
    > Thema zu diskutieren. (Wie bei allem wichtigen hier in DE). Was passiert
    > mit den ganzen Lieferboten und Lieferfahrern in Zukunft?

    Ist nicht besonders anders wie jetzt. Aktuell hat der Pizzabote nen alten Uno und bekommt mehr wie nur 3 Lieferungen rien -> damit günstiger wie ein größerere Transit Connect der nur 3 Lieferungen schafft, trotzdem außen beladen werden muss...

  7. Re: Und die Lieferfahrer?

    Autor: tovi 12.06.18 - 15:00

    Na ja, das da nur 3 Lieferungen reinpassen ist ja nur der Aufteilung geschuldet.

    Ein wirklich autonomes Lieferfahrzeug hat sinnvollerweise noch ein paar andere "Extras"
    z.B. einen Elektroofen, damit die Pizza auch warm ankommt, oder auch ein Kühlfach, damit die Getränke oder Fleisch usw kalt geliefert wird.
    Das werden doch keine umgebauten Ford Fiestas sein.
    Dann schon eher in Richtung Streetscooter nur mit anderem aufsatz speziell für den jeweiligen Einsatz optimiert und natürlich ohne Fahrer-cockpit.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical Deutschland AG, Höxter
  2. Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Hannover
  3. Gesellschaft für Dienste im Alter mbH (GDA), Hannover
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. jetzt bis zum 28.06. direkt bei Apple bestellen und die 0% Raten-Finanzierung erhalten
  2. (u. a. Lost Planet: Extreme Condition für 2,29€ und On Rusty Trails für 2,49€)
  3. 131,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  4. 172,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig