1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Formel E: Motorsport zum Zuhören

Zum Thema Sound

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zum Thema Sound

    Autor: Phreeze 22.08.14 - 13:20

    www.nascar.com und sie werden geholfen.

    Wer Sky hat, kann viele Rennen auf Motorvision TV schaun. Wer einmal so ein Rennen gesehen hat, kann nur Müde über den Formelsport lachen.
    Wer mit dem Argument kommt "die fahren nur links rum", sollte sich minimalst mit einem ganzen Rennen befassen und dann merken, dass es um ein vielfaches spannender ist als die F1.

  2. Re: Zum Thema Sound

    Autor: ivorskalato 22.08.14 - 13:23

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wer mit dem Argument kommt "die fahren nur links rum", sollte sich
    > minimalst mit einem ganzen Rennen befassen und dann merken, dass es um ein
    > vielfaches spannender ist als die F1.

    Fast alles ist spannender als die Formel 1, selbst Kart-Rennen.

    Nascar ist aber echt uncool, richtig spannend ist nur Rally oder Rally Raid.

  3. Re: Zum Thema Sound

    Autor: flasherle 22.08.14 - 13:33

    einzige was spannend ist, ist motorrad rennsport...

  4. Re: Zum Thema Sound

    Autor: racefan 22.08.14 - 13:38

    Formel Gähn! Die Regeln erinnern an Computerspiele - schon der Unsinn mit der Ladespur als Alternative zur Ideallinie - , technische und strategische Initiativen sind kaum möglich, und das gelistete Fahrerfeld - abgesehen von Daniel Abt - besteht aus in richtigen Rennserien als untauglich ausgemusterten Piloten.

  5. Re: Zum Thema Sound

    Autor: Hotohori 22.08.14 - 13:58

    Solche "Fans" wie dich liebe ich ja, behaupten von sich sie wären Racing Fans, zeigen dabei aber regelmäßig, dass sie das nur gerne wären und in Wirklichkeit nicht sind.

    Eine neue Formel und sofort wird sie schlecht gemacht ohne sie auch nur einmal erlebt zu haben. Sorry, so Jemand ist alles, peinlich z.B., aber kein Racing Fan.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.08.14 13:58 durch Hotohori.

  6. Re: Zum Thema Sound

    Autor: Himmerlarschundzwirn 22.08.14 - 14:00

    racefan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das gelistete Fahrerfeld - abgesehen von
    > Daniel Abt - besteht aus in richtigen Rennserien als untauglich
    > ausgemusterten Piloten.

    Einen Lewis Hamilton wirst du auch schwer begeistern können, in einer unbekannten Serie zu fahren, wo er wahrscheinlich sein Jahreseinkommen um 90% runterschrauben kann. Was erwartest denn du eigentlich?

  7. Re: Zum Thema Sound

    Autor: Himmerlarschundzwirn 22.08.14 - 14:00

    Und trotzdem fahren die nur links rum :-P

  8. Re: Zum Thema Sound

    Autor: Flome1404 22.08.14 - 14:23

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > racefan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > das gelistete Fahrerfeld - abgesehen von
    > > Daniel Abt - besteht aus in richtigen Rennserien als untauglich
    > > ausgemusterten Piloten.
    >
    > Einen Lewis Hamilton wirst du auch schwer begeistern können, in einer
    > unbekannten Serie zu fahren, wo er wahrscheinlich sein Jahreseinkommen um
    > 90% runterschrauben kann. Was erwartest denn du eigentlich?

    Dann ist der Typ kein richtiger Rennfahrer wenn es ihm nur um Ruhm und Geld geht.. Echte Rennfahrer fahren aus Spaß!

  9. Re: Zum Thema Sound

    Autor: luzipha 22.08.14 - 14:35

    Flome1404 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann ist der Typ kein richtiger Rennfahrer wenn es ihm nur um Ruhm und Geld
    > geht.. Echte Rennfahrer fahren aus Spaß!

    ymmd!

    Klar haben die meisten Rennfahrer Spaß an ihrem Job. Doch was meinst du wieviele von den Formel1-Piloten, um nur eine Rennserie als Beispiel zu nennen, freiwillig auf ihre Millionengehälter verzichten würden um in einer bislang unbekannten und unbedeutenden Rennserie Peanuts zu verdienen?
    Um dir die Frage zu beantworten kannst du dir die Namen der Fahrer der FormelE anschauen und die Namen der Fahrer des letzten Jahres der Formel1.

    Das ist in etwa so als würdest du Fussballspieler der ersten Bundesliga dazu anhalten wollen für monatlich 2500¤ bei einem Dorfverein zu kicken.

    Damit mich niemand falsch versteht, ich möchte nicht zum Ausdruck bringen, dass ich nichts von der FormelE halte. Vielleicht wird sie in Zukunft an Bedeutung gewinnen. In dem Falle werden sich auch schnell bekanntere Namen im Fahrerfeld einfinden.

  10. Re: Zum Thema Sound

    Autor: David64Bit 22.08.14 - 14:46

    ivorskalato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Phreeze schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Wer mit dem Argument kommt "die fahren nur links rum", sollte sich
    > > minimalst mit einem ganzen Rennen befassen und dann merken, dass es um
    > ein
    > > vielfaches spannender ist als die F1.
    >
    > Fast alles ist spannender als die Formel 1, selbst Kart-Rennen.
    >
    > Nascar ist aber echt uncool, richtig spannend ist nur Rally oder Rally
    > Raid.

    Äh - was? Formel 1 und nicht spannend? Wann hast du das letzte Formel 1 Rennen geschaut?! Die Saison 2014 ist alles andere als langweilig. Alleine was sich Nico Rosberg und Lewis Hamilton an Fights geliefert haben übertrifft die letzten 3 Jahren Formel 1 an Spannung bei weitem. Hamiltons Fights durchs Feld sind auch gigantisch und selbst ganz hinten ists teilweise Spannend, wenn die Marussias gegen die Caterhams kämpfen.

  11. das einzige was richtig spanned ist

    Autor: jo-1 22.08.14 - 14:48

    ist selber fahren

    Bin kommende Woche für zwei Tage unterwegs mit meinem Sportwagen - gut - er schafft nur knapp unter 5 Sekunden von 0-100 km/h - das ist aber schon ne Wucht.

    Seitdem ich selber was ansprechendes in der Garage habe gucke ich keine Rennserie mehr in der Glotze.

    War 2010 bei einem Red Bull Air Race und das ist auch für 2015 bei mir geplant - life topt das locker jede andre Rennserie, die ich persönlich life erlebt habe - und ich war schon persönlicher Gast des McLaren F1 Rennstalls am Nürburgring - war auch sehr nett!!

    Red Bull Air Race ist nochmal im wahrsten Sinne des Wortes eine andre Dimension und ist für mich spannender zu photographieren - hab mir deswegen das 300 f/2,8 L IS USM II zur nicht gerade grossen Freude meiner Partnerin gekauft :-)

    (und die klingen auch wirklich noch nett und man sieht den gesamten Kurs ein!)

  12. Re: Zum Thema Sound

    Autor: ivorskalato 22.08.14 - 14:50

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Äh - was? Formel 1 und nicht spannend? Wann hast du das letzte Formel 1
    > Rennen geschaut?! Die Saison 2014 ist alles andere als langweilig. Alleine
    > was sich Nico Rosberg und Lewis Hamilton an Fights geliefert haben
    > übertrifft die letzten 3 Jahren Formel 1 an Spannung bei weitem.

    Ist ja super spannend, ob der eine Mercedes von Hamilton oder der andere Mercedes von Rosberg gewinnt.

    Gähn....

  13. Re: Zum Thema Sound

    Autor: David64Bit 22.08.14 - 14:54

    ivorskalato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > David64Bit schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Äh - was? Formel 1 und nicht spannend? Wann hast du das letzte Formel 1
    > > Rennen geschaut?! Die Saison 2014 ist alles andere als langweilig.
    > Alleine
    > > was sich Nico Rosberg und Lewis Hamilton an Fights geliefert haben
    > > übertrifft die letzten 3 Jahren Formel 1 an Spannung bei weitem.
    >
    > Ist ja super spannend, ob der eine Mercedes von Hamilton oder der andere
    > Mercedes von Rosberg gewinnt.
    >
    > Gähn....

    Du hast ganz eindeutig nicht Verstanden um was es in einem Rennen geht.

  14. Re: Zum Thema Sound

    Autor: ivorskalato 22.08.14 - 14:55

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Du hast ganz eindeutig nicht Verstanden um was es in einem Rennen geht.


    Doch, deswegen schau ich mir ja Rally an.

  15. Re: Zum Thema Sound

    Autor: Anonymer Nutzer 22.08.14 - 14:56

    Flome1404 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann ist der Typ kein richtiger Rennfahrer wenn es ihm nur um Ruhm und Geld
    > geht.. Echte Rennfahrer fahren aus Spaß!


    Dann gibt es heute in der F1 keinen einzigen 'echten Rennfahrer' mehr.

  16. Re: Zum Thema Sound

    Autor: ivorskalato 22.08.14 - 14:58

    eruanno schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Dann gibt es heute in der F1 keinen einzigen 'echten Rennfahrer' mehr.


    Stimmt, das sind alles so glattgebügelte Typen ohne Format, die auch Bankberater oder Boy-Group Sänger sein könnten. ;)

  17. Re: Zum Thema Sound

    Autor: Anonymer Nutzer 22.08.14 - 15:00

    racefan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > in richtigen Rennserien als untauglich ausgemusterten Piloten.

    Unsinn, das so zu pauschalisieren. Viele Fahrer werden einfach nur des Geldes wegen aus der F1 gedrängt. Nick Heidfeld z.B. wäre ja wohl noch um einiges geeigneter gewesen als Bruno Senna, hatte aber nicht so viel Geld durch Sponsoren fürs Team. Perez fährt dort doch auch nur wegen Telmex, Maldonado wegen Venezuela mit.

  18. Re: Zum Thema Sound

    Autor: David64Bit 22.08.14 - 15:07

    ivorskalato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > David64Bit schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Du hast ganz eindeutig nicht Verstanden um was es in einem Rennen geht.
    >
    > Doch, deswegen schau ich mir ja Rally an.

    Nein, hast du nicht. Rallys sind Zeitfahrten, bei denen es einzig und allein darum geht der schnellste auf der Strecke zu sein. Vergleichbar mim Quali in der Formel 1. Da fährt extrem selten fahrer gegen fahrer auf der Strecke. Das sind dementsprechend keine klassischen Motorsport Rennen. Bei der Formel 1 geht es um so viel mehr als einfach nur der schnellste zu sein, deswegen fährt Herr Vettel jetzt auch nur im Mittelfeld herum.

  19. Re: Zum Thema Sound

    Autor: Phreeze 22.08.14 - 15:37

    beste ist ja, dass keiner im Thema hier vom Sound redet :D sondern was besser ist :D

  20. Re: Zum Thema Sound

    Autor: George99 22.08.14 - 17:39

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wer mit dem Argument kommt "die fahren nur links rum", sollte sich

    NASCAR ist aber wirklich ar...langweilig, da eben keine echte Rennstrecke. Noch langweiliger sind nur diese 1/4-Meilen-Beschleunigungs-"rennen".

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Oskar Böttcher GmbH & Co. KG, Berlin
  2. GKV-Spitzenverband, Berlin
  3. Stiftung Hospital zum heiligen Geist, Frankfurt am Main
  4. ATP Autoteile GmbH, Pressath

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  2. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar
  3. Smartwatch Apple Watch 3 hat Probleme mit Watch OS 7

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht