1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Formel E: Roboter fahren Rennen

Kein Rennen auf dem Tempelhofer Flugplatz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Rennen auf dem Tempelhofer Flugplatz

    Autor: Dwalinn 30.11.15 - 12:24

    >Auch hierzulande wird wieder gefahren: Am 21. Mai 2016 startet der deutsche E-Prix, wie auch in diesem Jahr auf dem alten Tempelhofer Flugplatz in Berlin

    Soweit ich weiß musste es abgesagt werden da der Tempelhofer Flugplatz für Flüchtlinge benützt wird. Die Strecke ist zwar noch frei aber es gibt wohl andere logistische gründe...

    Das ganze ist nun auch schon seit ein paar Tagen bekannt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.15 12:24 durch Dwalinn.

  2. Re: Kein Rennen auf dem Tempelhofer Flugplatz

    Autor: Seradest 30.11.15 - 13:04

    und woher stammt die Information? Ich hör jetzt zum ersten Mal, dass auf dem Tempelhofer Feld Flüchtlinge untergebracht sind. Soweit mir bekannt ist, will der Senat das prüfen lassen. Ende also noch offen und ob das die Formel e überhaupt betreffen wird, muss sich noch zeigen. Immerhin nutzt die Formel e nur eine relativ kleine Fläche direkt vor dem alten Terminal.

  3. Re: Kein Rennen auf dem Tempelhofer Flugplatz

    Autor: Vollstrecker 30.11.15 - 13:14

    Bestimmt Lügenpropaganda von Pegida. :D

  4. Re: Kein Rennen auf dem Tempelhofer Flugplatz

    Autor: Dwalinn 30.11.15 - 13:15

    Google: "Formel e berlin" ---> Erstes Ergebnis

    http://www.formel-electric.de/news/berlin-eprix-formel-e-fahrt-2016-nicht-in-tempelhof-7389.html

    Kommt wohl aus der BZ
    >Die Fläche, auf der noch im vergangenen Mai die Strecke aufgebaut wurde, wird künftig zur Versorgung der Hangars genutzt, im denen bis zum kommenden Mai rund 3.000 Flüchtlinge untergebracht werden sollen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.15 13:22 durch Dwalinn.

  5. Re: Kein Rennen auf dem Tempelhofer Flugplatz

    Autor: wp (Golem.de) 30.11.15 - 13:35

    Danke für den Hinweis. Ich habe den Text entsprechend angepasst.

    wp (Golem.de)

  6. Re: Kein Rennen auf dem Tempelhofer Flugplatz

    Autor: sh4itan 30.11.15 - 14:40

    wp (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke für den Hinweis. Ich habe den Text entsprechend angepasst.
    >
    > wp (Golem.de)


    "Ob auch hierzulande wieder gefahren wird, ist derzeit noch unklar wieder gefahren."

    So ganz rund sieht das noch nicht aus ;)

    i7-6800k | MSI X99A Gaming 7 | Corsair Obsidian 900D | 64GB Ripjaws V @3200| KFA2 GTX 1080 | Corsair RM850x | M.2 SSD | EK Waterblocks Custom Wasserkühlung | Roccat Nyth | Asus ROG Swift PG278Q | Kingston HyperX Cloud

  7. Re: Kein Rennen auf dem Tempelhofer Flugplatz

    Autor: wp (Golem.de) 30.11.15 - 15:20

    Stimmt. Ich habe etwas nachgerundet. Danke für den Hinweis.

    wp (Golem.de)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PDV-Systeme GmbH, Dachau
  2. TenneT TSO GmbH, Würzburg, Bayreuth
  3. Nord-Micro GmbH & Co. OHG a part of Collins Aerospace, Frankfurt am Main
  4. Universitätsklinikum Münster, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-28%) 17,99€
  2. 4,99€
  3. 0,99€
  4. (-70%) 4,80€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Kabelnetz Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
  2. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  3. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt

  1. Nuvia: Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
    Nuvia
    Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup

    Geballte Kompetenz: Drei ehemalige sehr hochrangige Apple- und Google-Ingenieure haben Nuvia geschaffen. Das Startup will einen Datacenter-Chip entwickeln; das Geld kommt unter anderem von Dell.

  2. Investitionen: VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität
    Investitionen
    VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität

    Volkswagen will den Etat für Hybridisierung, Elektromobilität und Digitalisierung noch weiter aufstocken. In den nächsten vier Jahren sollen knapp 60 Milliarden und damit gut 40 Prozent aller Investitionen in diesen Bereich fließen.

  3. Google: Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt
    Google
    Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt

    Eine Funktion zur Verbesserung der Ressourcennutzung hat bei zahlreichen Chrome-Nutzern dazu geführt, dass Tabs unverhofft geleert wurden. Betroffen sind Nutzer, bei denen Chrome unter Windows auf einem Server läuft - also besonders Unternehmen, die teilweise stundenlang nicht arbeiten konnten.


  1. 16:28

  2. 15:32

  3. 15:27

  4. 14:32

  5. 14:09

  6. 13:06

  7. 12:37

  8. 21:45