1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Forschung: Akku für Elektroautos…

Selbsterhitzende Akkus?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Selbsterhitzende Akkus?

    Autor: Runaway-Fan 02.07.18 - 08:20

    Wenn es da mal keinen Patentstreit mit Samsung oder Apple gibt.
    Die sind schließlich Vorreiter gewesen, wenn es um die Erhitzung von Akkus geht. ;)

  2. Re: Selbsterhitzende Akkus?

    Autor: Sharra 02.07.18 - 08:51

    Woran Samsung und Apple aber gescheitert sind ist, den Heizvorgang dann wieder zu stoppen. Anfänger...

  3. Re: Selbsterhitzende Akkus?

    Autor: wonoscho 02.07.18 - 08:52

    Samsung und Apple sicher nicht.
    Denn die beiden Firmen stellen gar keine Akkus her, die bauen nur welche in ihre Geräte ein.
    Da müsste man schon etwas genauer recherchieren, wer diese fehlerhaften Akkus produziert hat.

  4. Re: Selbsterhitzende Akkus?

    Autor: Sharra 02.07.18 - 08:57

    wonoscho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Samsung und Apple sicher nicht.
    > Denn die beiden Firmen stellen gar keine Akkus her, die bauen nur welche in
    > ihre Geräte ein.
    > Da müsste man schon etwas genauer recherchieren, wer diese fehlerhaften
    > Akkus produziert hat.

    Samsung baut auch Akkus. Die fraglichen Brennelemente aus der Note 7 Serie waren zuerst mutmaßlich nur die, die man zugekauft hatte. Dann hat sich allerdings herausgestellt, dass auch die eigenen Akkus sich wunderbar zum erwärmen der Umgebung eignen. War ein blödes Zusammenspiel von Akkus und Ladetechnik im Gerät selbst.

  5. Re: Selbsterhitzende Akkus?

    Autor: Eheran 02.07.18 - 12:32

    >War ein blödes Zusammenspiel von Akkus und Ladetechnik im Gerät selbst.
    War es nicht ein mechanisches Problem, dass der Akku eingeklemmt wurde?

  6. Re: Selbsterhitzende Akkus?

    Autor: Sharra 02.07.18 - 15:13

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >War ein blödes Zusammenspiel von Akkus und Ladetechnik im Gerät selbst.
    > War es nicht ein mechanisches Problem, dass der Akku eingeklemmt wurde?

    Auch. Im Endeffekt war die Ausdehnung der Akkus, was eine völlig natürliche Sache ist, zu groß für den ihnen zur Verfügung stehenden Spielraum. Wärme + Druck =?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BEHG HOLDING AG, Berlin
  2. Lidl Digital, Neckarsulm
  3. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  4. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 68,90€ (Vergleichspreis 82,71€)
  2. ab 195€ (sofort verfügbar) Bestpreis bei Geizhals
  3. (u. a. be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 für 199,90€ + 6,79€ Versand und Edifier Studio...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
    No One Lives Forever
    Ein Retrogamer stirbt nie

    Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
    2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
    3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

    RCEP: Warum China plötzlich auf Freihandel setzt
    RCEP
    Warum China plötzlich auf Freihandel setzt

    China und andere wichtige asiatische Herstellerländer von Elektronikprodukten haben ein Freihandelsabkommen geschlossen. Dessen Bedeutung geht weit über rein wirtschaftliche Fragen hinaus.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Berufungsverfahren in weiter Ferne Tesla wirbt weiter mit Autopilot
    2. Warntag BBK prüft Einführung des Cell Broadcast neben Warn-Apps
    3. Bundesverkehrsministerium Keine Abstriche beim geplanten Universaldienst