1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Future Bus: Mercedes-Benz lässt…

Vielleicht sollte man noch ein paar Sitze streichen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vielleicht sollte man noch ein paar Sitze streichen...

    Autor: d1m1 19.07.16 - 07:55

    Mal ehrlich, Konzept hin oder her.
    Das muss doch auch jedem bei Mercedes klar sein, dass in erster Linie viele Fahrgäste mit einem Bus transportiert werden sollen.
    Mir ist schon bei den modernen Bussen (auch von anderen Marken) aufgefallen, dass Sitzplätze durch merkwürdige Designentscheidungen wegfallen, aber das Konzept ist echt der Hammer.
    Und was soll man denn mit induktiven Ladestationen? In einem vollen Bus werde ich garantiert nirgendwo mein Handy liegen lassen.

    Vielleicht sollten die Verantwortlichen öfters mit dem Bus zur Arbeit fahren, um den Hang zur Realität zu wahren.

  2. Re: Vielleicht sollte man noch ein paar Sitze streichen...

    Autor: Dwalinn 19.07.16 - 08:12

    Das ist ein Zukunfts Konzept, das wohl eher von Messebesuchern oder Investoren begutachtet wird, mich wundert es eher das nicht gleich eine minibar integriert wurde.

    Was anderes weiß einer wie lang der Bremsweg eines Busses ist? ich finde im Netz nur die fausregeln für pkws

  3. Re: Vielleicht sollte man noch ein paar Sitze streichen...

    Autor: Anonymer Nutzer 19.07.16 - 08:20

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist ein Zukunfts Konzept, das wohl eher von Messebesuchern oder
    > Investoren begutachtet wird, mich wundert es eher das nicht gleich eine
    > minibar integriert wurde.
    >
    > Was anderes weiß einer wie lang der Bremsweg eines Busses ist? ich finde
    > im Netz nur die fausregeln für pkws

    Erstaunlich kurz wenn man bedenkt wie groß und schwer die Dinger sind. In der Grundschule waren wir mal bei der Stoag (Oberhausen in NRW) - ich glaube nicht dass es eine Vollbremsung war, aber vielleicht ja... - auch eher bei 30km/h statt bei 50/70 aber trotzdem kam der Bus schnell zum stehen.
    (War eine Demonstration mit einer leeren Kunstofftonne warum man sich in Bussen gut festhalten soll.)

  4. Re: Vielleicht sollte man noch ein paar Sitze streichen...

    Autor: Anonymer Nutzer 19.07.16 - 08:51

    d1m1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal ehrlich, Konzept hin oder her.
    > Das muss doch auch jedem bei Mercedes klar sein, dass in erster Linie viele
    > Fahrgäste mit einem Bus transportiert werden sollen.
    > Mir ist schon bei den modernen Bussen (auch von anderen Marken)
    > aufgefallen, dass Sitzplätze durch merkwürdige Designentscheidungen
    > wegfallen, aber das Konzept ist echt der Hammer.
    > Und was soll man denn mit induktiven Ladestationen? In einem vollen Bus
    > werde ich garantiert nirgendwo mein Handy liegen lassen.
    >
    > Vielleicht sollten die Verantwortlichen öfters mit dem Bus zur Arbeit
    > fahren, um den Hang zur Realität zu wahren.

    Na ja, zur optimalen Auslastung muessen die Leute stehen anstatt zu sitzen, also wenige Sitze an den Seiten und viel Stehplatz waere in der Hinsicht ideal...
    Auch braucht man eine gewisse Beinfreiheit - in aelteren englischen Bussen kann ich nichts sitzen, in manchen neueren Deutschen Bussen mangelt es mir auch an Platz... (nein, es ist nicht bequem wenn das Knie gegen den Sitz vor mir drueckt).

  5. Re: Vielleicht sollte man noch ein paar Sitze streichen...

    Autor: alphaorb 19.07.16 - 09:11

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was anderes weiß einer wie lang der Bremsweg eines Busses ist? ich finde
    > im Netz nur die fausregeln für pkws

    Durch das höhere Gewicht der Fahrzeuge und die größere Auflagefläche der Reifen, kannst du die Faustregel auch für Busse und LKW benutzen.

  6. Re: Vielleicht sollte man noch ein paar Sitze streichen...

    Autor: jidmah 19.07.16 - 09:16

    Glücklich der, der seine Knie überhaupt dazwischen bekommt ;)

    In normalen Bussen setze ich mich nur die Sitzreihen, wenn sie relativ leer sind, da ich zwangsweise einen zweiten Sitz für meine Beine brauche. Glücklicherweise haben manche modernere Busse im hinteren Bereich Sitze die vertikal zur Fahrtrichtung sind, da kann man selbst als großer Mensch bequem sitzen.

  7. Re: Vielleicht sollte man noch ein paar Sitze streichen...

    Autor: Anonymer Nutzer 19.07.16 - 09:29

    jidmah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Glücklich der, der seine Knie überhaupt dazwischen bekommt ;)
    >
    > In normalen Bussen setze ich mich nur die Sitzreihen, wenn sie relativ leer
    > sind, da ich zwangsweise einen zweiten Sitz für meine Beine brauche.
    > Glücklicherweise haben manche modernere Busse im hinteren Bereich Sitze die
    > vertikal zur Fahrtrichtung sind, da kann man selbst als großer Mensch
    > bequem sitzen.

    Das kenne ich von englischen Zügen... oder den alten englischen Bussen mit Bänken.
    Mit den Bussen in Oberhausen hatte ich bisher nie Probleme - wobei
    theoretisch jede Stadt/jeder Verkehrsbetrieb seine eigene Bestuhlung wahlen kann. Die Mercedes Citaro in Oberhausen bieten mehr Beinfreiheit als die Mercedes Citaro die ich in England erlebt habe... (als ich noch in Nordengland war)

  8. Re: Vielleicht sollte man noch ein paar Sitze streichen...

    Autor: Spaghetticode 19.07.16 - 09:53

    Die in den Fotos gezeigten Sitzplätze sind auch eher suboptimal für einen Stadtbus. Anstatt riesigen Lücken sollte man lieber versuchen, so viele Sitzplätze, die aber noch bequem sind, wie möglich unterzubringen und dabei auch Aufstellflächen für Kinderwagen, Rollstühle und Fahrräder vorzusehen.

    Ich denke, den meisten Fahrgästen reicht es, wenn sie überhaupt einen Sitzplatz bekommen. Ein extravaganter Sitzplatz ist gar nicht nötig.

    Was auch suboptimal ist, sind zwei Türen nebeneinander. Sieht scheußlich aus und beschleunigt im Gegensatz zu weiter voneinander entfernten Türen kaum den Fahrgastwechsel.

    Ladeschalen finde ich in einem Bus auch suboptimal, weil sie den Diebstahl begünstigen und das Smartphone währenddessen nicht benutzt werden kann. Eine klassische USB-Buchse wäre diebstahlsicherer, kompatibler und der Nutzer kann das Smartphone währenddessen benutzen. Der Nutzer muss dann eben nur an ein Kabel denken.

  9. Re: Vielleicht sollte man noch ein paar Sitze streichen...

    Autor: Avarion 19.07.16 - 09:54

    Das haben die Verkehrsbetriebe (Zumindest der HVV in Hamburg) auch gemerkt. Daher haben sie jetzt dreitürige Busse eingeführt und dafür hinten die Bänke entfernt. Und die letzte Bankreihe hinter der letzten Tür hat so wenig Beinfreiheit das man nicht mal mit schräg sitzen noch vernünftig Platz für seine Beine bekommt.

  10. Re: Vielleicht sollte man noch ein paar Sitze streichen...

    Autor: Raistlin 19.07.16 - 10:16

    Der Bus pendelt zu einem Flughafen ich denke mal der Platz wird für Koffer benötigt.

  11. Bremsweg Omnibus

    Autor: SaschaBoehnke 19.07.16 - 11:28

    Bremsweg aus Tempo 50 km/h: Zweiachser ca. 14-15 Meter, Dreiachser (Gelenkbus) ca. 13 Meter. Aus Tempo 80 km/h: Ca. 35 Meter (entspricht etwa einem Pkw aus Tempo 100)
    Gilt alles für trockene Fahrbahn und bei Vollbremsung.
    Wie sowas aussieht könnt Ihr Euch hier mal anschauen:
    https://www.facebook.com/Bustest/videos/vb.100001191692994/995870353796012/?type=2&theater

    Im Übrigen führt der Mercedes-Benz Future Bus keine automatische Vollbremsung durch. Er nutzt nur etwa 10-20 Prozent der max. verfügbaren Bremskraft. Den Rest muss dann der Fahrer entscheiden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz BNP Paribas, München
  2. OEDIV KG, Oldenburg
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Enermax Aquafusion 240 mm für 74,90€ + 6,79€ Versand und Alternate We Love Gaming PCs...
  2. 798,36€ (Bestpreis! Vergleichspreis TV 804,26€ und Kopfhörer 89,32€)
  3. mit TV-, Notebook- und Einbaugerät-Angeboten
  4. 259,29€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis 323,76€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de