1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Genovation GXE: Neue Elektro…

Was denn...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was denn...

    Autor: PhilSt 25.12.19 - 14:26

    ... echt nur 300km/h? Solche Komiker, da halten doch die Fahrer nur wieder den ganzen Verkehr auf. aber wenigstens nur für 25 km, dann ist der Akku leer bei Vollgas.

    Spass beiseite, so ein Elektoauto für Sportwagenfreunde ist ja eigentlich ne coole Sache. Grad in den USA frag ich mich allerdings, warum sie der Geschwindigkeit so hinterherjagen mit ihren harten Geschwindigkeitslimits.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.12.19 14:27 durch PhilSt.

  2. Re: Was denn...

    Autor: D0m1R 25.12.19 - 14:41

    Ich frage mich, wieso man ein E-Auto manuell schalten können sollte..

  3. Re: Was denn...

    Autor: demon driver 25.12.19 - 15:15

    PhilSt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spass beiseite, so ein Elektoauto für Sportwagenfreunde ist ja eigentlich
    > ne coole Sache

    Warum? Für wen? Wie muss jemand drauf sein, um solchen anachronistischen Quatsch geil zu finden?

    150% Luxussteuer auf alles, was schneller als 150 fährt, *das* wäre ne coole Sache.

  4. Re: Was denn...

    Autor: Flexy 25.12.19 - 15:22

    PhilSt schrieb:
    (...)
    > Spass beiseite, so ein Elektoauto für Sportwagenfreunde ist ja eigentlich
    > ne coole Sache. Grad in den USA frag ich mich allerdings, warum sie der
    > Geschwindigkeit so hinterherjagen mit ihren harten Geschwindigkeitslimits.


    Weil diese "Super-Sportwagen" zu > 99.9995% gar nicht für den Motorsport, sondern als Statussymbol und Schwanzverlängerung benutzt werden. Nicht zuletzt weil das auch ordentlich ins Geld gehen würde auf Dauer - ein paar wirklich sportliche Runden über eine Rennstrecke und schon sind so um die 14000 ¤ fällig für neue Bremsen/Scheiben. Dazu noch ein neuer Satz Reifen (2000¤), denn die sind dann auch runter. Und wenn man wirklich Rennen fährt, dann braucht man wegen der Mikrosteinschläge und dem Sand auf der Strecke spätestens alle zwei, drei Rennen eine neue Frontscheibe, sonst wird es bäh bei Regen/Dunkelheit. Die Scheibe kriegt nämlich bei > 200km/h und mit <10m Abstand manchmal nämlich schon ordentlich was ab. Kostet auch noch mal 500¤. So mal eben rund 18000¤ für Verschleißteile zu verblasen auf der Rennstrecke ist also locker drin. Und dazu kommen noch mal mehrere hundert Euro für den Sprit und so weiter. Und genau deswegen macht das kaum wer ständig mit seinem Supersportwagen, den parkt man eher demonstrativ in die Garage oder vor die Villa.

    Die Autos müssen so gar nicht schnell fahren - die müssen das theoretisch nur können...wenn man mit seinen Kumpels beim Golfen ist und die Schwänze bzw. Schwanzersätze vergleicht.

  5. Re: Was denn...

    Autor: derJimmy 25.12.19 - 15:57

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 150% Luxussteuer auf alles, was schneller als 150 fährt, *das* wäre ne
    > coole Sache.

    Also jedes Auto. Jeder VW Up fährt schneller als 150.

  6. Re: Was denn...

    Autor: masel99 25.12.19 - 16:43

    derJimmy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 150% Luxussteuer auf alles, was schneller als 150 fährt, *das* wäre ne
    > > coole Sache.
    >
    > Also jedes Auto. Jeder VW Up fährt schneller als 150.

    Der e-up ist bei 130km/h abgeregelt, oder? In der Größenordnung auch diverse andere Elektroautos e-Golf, ¦koda CITIGOe iV, Renault ZOE, Nissan Leaf, Seat Mii electric, smart EQ fortwo ... Scheinbar reicht das da.

    Aber ja, mir ist klar was du damit sagen willst. ;)

  7. Re: Was denn...

    Autor: Silbersulfid 25.12.19 - 18:05

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PhilSt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Spass beiseite, so ein Elektoauto für Sportwagenfreunde ist ja
    > eigentlich
    > > ne coole Sache
    >
    > Warum? Für wen? Wie muss jemand drauf sein, um solchen anachronistischen
    > Quatsch geil zu finden?
    >
    > 150% Luxussteuer auf alles, was schneller als 150 fährt, *das* wäre ne
    > coole Sache.

    Einfach die Gesellschaft so weit schröpfen, dass keiner mehr geld dafür hat und im gleichen Atemzug die Industrie auf Entwicklungsland Niveau abwracken, damit so ein Krempel gar nicht erst gebaut wird

  8. Re: Was denn...

    Autor: Dieselmeister 25.12.19 - 18:08

    Und ich finde, wer solche Forderungen hat, sollte einfach 90% seines Gehaltes als Steuern abführen und nur in einer Wohnung <20qm wohnen.

    Wir spielen doch gerade das Spiel, wer schreibt hier die schwachsinnigsten Forderungen ins Form, oder?

  9. Re: Was denn...

    Autor: Bouncy 25.12.19 - 18:26

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 150% Luxussteuer auf alles, was schneller als 150 fährt, *das* wäre ne
    > coole Sache.
    Genau, damit es sich nur die Reichen leisten können links zu fahren, der Pöbel aber außen vor bleibt. Und außerdem auf private Laptops und PCs, mit denen man in Foren postet - braucht keiner zum Leben und es gäbe mehr Platz auf der Datenautobahn, weniger Ressourcenverschwendung durch das neidische Geposte der Armen....

  10. Re: Was denn...

    Autor: Niaxa 25.12.19 - 19:41

    150% Luxussteuer... und dann? Aber hey... wenn ich deinen Neid damit besänftigen kann, zahle ich das gerne ;-). Betrifft übrigens gerade alle verfügbaren Fahrzeuge, abgesehen von unsicheren Kleinstwagen.

  11. Re: Was denn...

    Autor: PhilSt 25.12.19 - 21:34

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PhilSt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Spass beiseite, so ein Elektoauto für Sportwagenfreunde ist ja
    > eigentlich
    > > ne coole Sache
    >
    > Warum? Für wen? Wie muss jemand drauf sein, um solchen anachronistischen
    > Quatsch geil zu finden?

    Es gibt eine Menge Menschen, die Sportwagen mögen. Warum auch nicht? Muss man wirklich Leuten vorschreiben, was sie zu mögen haben? Nicht alles muss einen "Sinn" haben. Diesen Menschen eine Möglichkeit zu bieten, ihrer Leidenschaft zu fröhnen, ohne 20 Liter Benzin auf 100km zu verballern ist in jedem Fall ein Fortschritt. Nur weil du jetzt deine Hobbies/Leidenschaften als Maß aller Dinge ansiehst ist das wohl kaum eine allgemeingültige Wahrheit. Meine Oma würde z.B. Internet und den ganzen Computerkram als neumodischen Schmarrn betrachten - ihre Forderung, das mit 150% Luxussteuer zu belegen hätte genausoviel Sinn wie Deine.

    > 150% Luxussteuer auf alles, was schneller als 150 fährt, *das* wäre ne
    > coole Sache.

    Für wen? Langsames Reisen ist ja nun wirklich anachronistisch.

  12. Re: Was denn...

    Autor: User_x 25.12.19 - 22:43

    Naja, so ein Ding Mal fahren, kann man bei jedem Autoverleiher.

    Damit angeben, ist gebilligter Rassismus.

  13. Re: Was denn...

    Autor: RheinPirat 26.12.19 - 01:33

    D0m1R schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich, wieso man ein E-Auto manuell schalten können sollte..

    Damit man die Servicekosten hoch halten kann. Dann baut man ein Getriebe, welches alle 45tkm kaputt geht. Plus Öl und Arbeitsstunden.

  14. Re: Was denn...

    Autor: FreiGeistler 26.12.19 - 15:44

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 150% Luxussteuer auf alles, was schneller als 150 fährt, *das* wäre ne
    > coole Sache.

    Und damit das Gesundheitssystem entlasten.

  15. Re: Was denn...

    Autor: FreiGeistler 26.12.19 - 15:45

    derJimmy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 150% Luxussteuer auf alles, was schneller als 150 fährt, *das* wäre ne
    > > coole Sache.
    >
    > Also jedes Auto. Jeder VW Up fährt schneller als 150.

    Genau. Für was gleich noch mal?

    Tipp: Überdimensionierte Maschinen erzeugen mehr Gewinn.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 26.12.19 15:51 durch FreiGeistler.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter IT-(Produkt)-Datenmanagement / Data Engineer (m/w/d)
    CARAT Systementwicklungs- und Marketing GmbH & Co. KG, Mannheim
  2. (Junior-) Referent (m/w/d) Anwendungsmanagement im Team IT-Management und Services
    Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe
  3. Security Manager Analyse und Konzeption (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  4. IT-Security-Analyst / Security Engineer (m/w/d)
    C.D. Wälzholz GmbH & Co. KG, Hagen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 9,99€
  3. (u. a. Age of Empires Definitive Collection für 17,99€, Age of Empires Definitive Collection...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neue iPhones und mehr: Apple macht ein Päuschen
Neue iPhones und mehr
Apple macht ein Päuschen

Apple hat neue Produkte vorgestellt - Bahnbrechendes war nicht dabei. Selbst die Apple-Manager machten einen lustlosen Eindruck.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. NSO-Trojaner Apple schließt Sicherheitslücke in iOS, MacOS und WatchOS
  2. Apple Event für iPad und Macs soll später folgen
  3. Arbeitsplatz Apple feuert Managerin, die sich gegen Missstände aussprach

Direct Air Capture: Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre
Direct Air Capture
Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre

Die größte Direct-Air-Capture-Anlage geht in Island in Betrieb. Die Technik wird wohl gebraucht, steht aber vor großen Herausforderungen.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Klimaschutzgesetz Bereits 2045 soll Deutschland klimaneutral werden

Free-to-Play: Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen
Free-to-Play
Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

Eine riesige Fantasywelt in Bless Online, Ballerspaß mit Rogue Company: Golem.de stellt gelungene Free-to-Play-Computerspiele vor.
Von Rainer Sigl