1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gerichtsurteil zu eBay-Auktion: BMW…

Kauf abbrechen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kauf abbrechen

    Autor: franzropen 10.07.20 - 22:46

    Sowohl Käufer als auch Verkäufer haben laut eBay die Möglichkeit einen Kauf abzubrechen.

  2. Re: Kauf abbrechen

    Autor: fipfip111 10.07.20 - 22:54

    eBays AGB oder deren Abbruchfunktion stehen aber nicht über dem Gesetz.

  3. Re: Kauf abbrechen

    Autor: Oktavian 11.07.20 - 00:26

    > Sowohl Käufer als auch Verkäufer haben laut eBay die Möglichkeit einen Kauf
    > abzubrechen.

    Richtig, das ist eine technische Funktion.

    Allerdings stellt nach deutschem Recht das Einstellen einer "Auktion" die einseitige Willenserklärung des Verkäufers dar, das Gut dem zum Zeitpunkt des Endes der Auktion Höchstbietenden zu verkaufen. Es ist ein Angebot im rechtlichen Sinne. Wodurch dieses Ende eintritt, ist dabei unerheblich. Durch den Abbruch hat ein Verkäufer lediglich dieses Ende vorzeitig herbeigeführt, der Vertrag mit dem zu diesem Zeitpunkt Höchstbietenden ist zustande gekommen.

    Hierzu gab es auch schon einige Fälle, in denen geliefert werden musste.

    Eine Möglichkeit, das doch noch abzuwenden, ist eben, den Vertrag anzufechten wegen Irrtums. Hierbei muss dann der Verkäufer den Richter überzeugen, dass ein solcher Irrtum vorlag. Und das hat der Verkäufer hier offensichtlich geschafft. Einigen anderen ist das nicht gelungen.

  4. Re: Kauf abbrechen

    Autor: crazypsycho 13.07.20 - 20:19

    franzropen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sowohl Käufer als auch Verkäufer haben laut eBay die Möglichkeit einen Kauf
    > abzubrechen.

    Wäre mir neu. Meines Wissens kann man eine Auktion nur vorzeitig beenden. Dabei wird automatisch an den aktuell Höchstbietenden verkauft.
    Leider warnt Ebay da nicht wirklich vor, wodurch in der Vergangenheit schon einige Verkäufer großen Schaden hatten und bspw ein teures Auto für 1¤ hergeben mussten.

    Hier war der Fall aber anders. Es wurde keine Auktion vorzeitig beendet. Es war ein Sofort-Kauf für 1¤. Und das es als Sofort-Kauf drin war, war eben ein versehen (=Irrtum).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. COPA-DATA GmbH, Ottobrunn, Köln, Ludwigshafen
  2. Universität Potsdam, Potsdam
  3. HYDRO Systems KG, Biberach / Baden
  4. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel (Wiesbaden)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Portable SSD T5 500 GB für 69,21€, Seagate Expansion Portable SSD 2 TB für 56...
  2. (u. a. Samsung 55 Zoll TV Crystal UHD für 515,67€, HP 17-Zoll-Notebook für 449,00€, Huawei...
  3. 169,99€ (Bestpreis!)
  4. 77,01€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 3090 ausverkauft: Einmal Frust für 1.500 Euro, bitte!
Geforce RTX 3090 ausverkauft
Einmal Frust für 1.500 Euro, bitte!

Erst Vorfreude, dann Ernüchterung und Wut: Der Kauf der Geforce-RTX-3090-Grafikkarte wird zu einer Reise ohne Ziel, dafür mit Emotionen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Ampere-Grafikkarten Kondensatoren sind der Grund für instabile Geforce RTX 3080

Facebook, Twitter und Youtube: Propaganda, Hetze und Manipulation
Facebook, Twitter und Youtube
Propaganda, Hetze und Manipulation

Immer stärker wird im US-Wahlkampf mit Falschnachrichten, Social Bots und politischen Influencern auf Facebook, Twitter oder Youtube um Wähler gebuhlt.
Eine Analyse von Sabrina Keßler

  1. Rechtsextremismus Wie QAnon zum größten Verschwörungsmythos wurde

Golem on Edge: Ein Sekt auf Glasfiber!
Golem on Edge
Ein Sekt auf Glasfiber!

Meine Datsche bekommt bald FTTH, darauf muss angestoßen werden! Das Verständnis für Glasfaser fehlt leider bei Nachbarn wie bei Kollegen.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. EU-Kommission Glasfaser darf auch in Vectoringgebieten gefördert werden
  2. DNS:NET Cottbus bekommt Glasfaser
  3. Deutsche Telekom Gewerbegebiete bekommen bis zu 100 GBit/s