Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geschwindigkeit reguliert: EU erwägt…

Geschwindigkeit reguliert: EU erwägt automatische Bremssysteme für Autos

Die EU-Kommission überlegt, Autos in einigen Jahren automatisch bremsen zu lassen, wenn Fahrer das Tempolimit überschreiten. Das System könnte Pflicht werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Abstandmessung 1

    Lachser | 02.02.17 17:46 02.02.17 17:46

  2. Was wir brauchen, ist mehr Verständnis (Seiten: 1 2 3 ) 60

    Berner Rösti | 30.01.17 09:13 01.02.17 16:45

  3. Und dann gibts die ersten Toten (Seiten: 1 2 36 ) 117

    Sharra | 30.01.17 07:50 01.02.17 11:38

  4. Ich fahre nie zu schnell (Seiten: 1 2 ) 23

    mrgenie | 30.01.17 09:56 31.01.17 09:45

  5. Wird niemal in D kommen! 9

    Fuchur | 30.01.17 12:43 31.01.17 09:16

  6. Was wir brauchen sind härtere Strafen (Seiten: 1 2 3 ) 52

    KnutRider | 30.01.17 08:23 31.01.17 09:15

  7. Meine Fahrschulprüfung... 15

    sp1derclaw | 30.01.17 09:29 31.01.17 09:00

  8. Freie Fahrt, für _freie_ Bürger! (Seiten: 1 2 ) 33

    HansiHinterseher | 30.01.17 10:33 30.01.17 20:32

  9. Die automatische Geschwindigkeitsbremse wird sicher NICHT kommen - 11

    whgreiner | 30.01.17 11:03 30.01.17 18:29

  10. wie wäre es denn erstmal... 1

    Prinzeumel | 30.01.17 15:18 30.01.17 15:18

  11. Und die Autolobby so: "lolz" 2

    daarkside | 30.01.17 14:50 30.01.17 15:17

  12. Fakt ist.. 1

    ramboni | 30.01.17 14:48 30.01.17 14:48

  13. EU Bürger erwägen bessere Kontrolle der Ideen der EU Kommission 1

    mimimi | 30.01.17 14:06 30.01.17 14:06

  14. Strafen endlich prozentual ans Gehalt + wesentlich mehr Kontrollen 2

    ckerazor | 30.01.17 11:26 30.01.17 13:40

  15. Das aufhängen von Fake Geschwindigkeitsschildern ..... 13

    barforbarfoo | 30.01.17 07:47 30.01.17 12:10

  16. 2 Dinge 10

    Sea | 30.01.17 07:49 30.01.17 11:52

  17. Viel sinnvoller wäre... 6

    0xDEADC0DE | 30.01.17 09:14 30.01.17 11:46

  18. praktisch, dann spare ich ein paar Euro im Jahr 1

    hasselblood | 30.01.17 11:33 30.01.17 11:33

  19. Tempomat mit Bremsfunktion. 1

    CheeponMeth | 30.01.17 11:25 30.01.17 11:25

  20. Mit 40 auf der Autobahn 1

    ciVicBenedict | 30.01.17 10:51 30.01.17 10:51

  21. Vorbild der Schweiz 3

    Isodome | 30.01.17 09:16 30.01.17 10:08

  22. Wenn das nicht mal wieder Lobbywirtschaft ist. 1

    Oldy | 30.01.17 09:58 30.01.17 09:58

  23. Dann doch lieber... 4

    Dantelein | 30.01.17 09:19 30.01.17 09:52

  24. Wirkungslos. 7

    AllDayPiano | 30.01.17 08:37 30.01.17 09:47

  25. Wirklich bremsen? 1

    fuzzy | 30.01.17 09:46 30.01.17 09:46

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. SWMH Service GmbH, München
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. intersoft AG, Hamburg
  4. Carbonite GmbH, Viersen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 30,99€ (Vergleichspreis ca. 40€)
  2. 34,99€/44,99€ (8 GB/16 GB)
  3. 242,99€ (Bestpreis!)
  4. 175,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
    Jurassic World Evolution im Test
    Das Leben findet einen Weg

    Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
    2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
    3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

    Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
    Volocopter 2X
    Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

    Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
    Von Nico Ernst

    1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
    2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
    3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

    1. App-Entwicklung: Google veröffentlicht Beta von Android Studio 3.2
      App-Entwicklung
      Google veröffentlicht Beta von Android Studio 3.2

      Nach der Ankündigung auf der I/O 2018 hat Google eine erste Betaversion des neuen Android Studio 3.2 vorgestellt. Diese unterstützt zahlreiche neue Hilfsmittel, wie etwa Android Jetpack, Android App Bundle und den Energy Profiler, die neue Apps effizienter machen sollen.

    2. Bundesrechtsanwaltskammer: Sicherheitsgutachten zum Anwaltspostfach enttäuscht
      Bundesrechtsanwaltskammer
      Sicherheitsgutachten zum Anwaltspostfach enttäuscht

      Das lange versprochene Sicherheitsgutachten zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach (BeA) ist veröffentlicht worden. Es zeigt, wie viele Sicherheitsprobleme das BeA nach wie vor hat. Die versprochene Transparenz wird aber kaum hergestellt.

    3. Testnetz: Telekom braucht für 5G erheblich mehr Antennen
      Testnetz
      Telekom braucht für 5G erheblich mehr Antennen

      Das große 5G-Testnetz der Telekom in Berlin liefert erste Erkenntnisse zu der Zahl der benötigten Antennen, aber auch zur tatsächlich erreichten Datenrate und Latenz.


    1. 14:49

    2. 14:26

    3. 13:30

    4. 13:04

    5. 12:43

    6. 12:27

    7. 12:00

    8. 11:34